Planet Toccer Holdings Ltd.

Weltklasse-Athlet Mark Thomas arbeitet bei ZaZa Galaxy - Sportprojekt und geistiges Eigentum von Space Sports - mit Hollywood-Veteran Cameron Hood zusammen!

- Goaly Moley, die erste Fantasy-3D-Sport-App von Space Sports, bietet Spielern die Chance, Tickets für das U.E.F.A. Champions-League-Finale am 25. Mai 2013 in London zu gewinnen.

Los Angeles (ots/PRNewswire) - Das von dem ehemaligen internationalen Weltklasse-Athleten Mark Thomas gegründete Unternehmen Planet Toccer Holding Ltd [http://www.planettoccerinc.com/]. arbeitet mit führenden und erfahrenen Köpfen aus der Animationsfilm- und Spieleindustrie zusammen. Gemeinsam stellen sie jetzt Goaly Moley, die erste mobile 3D-Spiele-App unter der Lizenz von Space Sports [http://www.spacesports.com/] vor.

Weitere Multimedia-Quellen zu dieser Pressemitteilung finden Sie hier: http://www.multivu.com/mnr/60223-planet-toccer-launches-free-space-sports-app-3d-mobile-games-platform [http://www.multivu.com/mnr/60223-planet-toccer-launches-free-space-sports-app-3d-mobile-games-platform]

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130411/MM62989 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20130411/MM62989])

Die fesselnde, wettbewerbsorientierte 3D-Spiele-App Goaly Moley [http://www.spacesports.com/] von Space Sports bietet eine hervorragende Grafik für ihre Weltraummonster. Die Spieler können hier ihr fußballerisches Können gegen galaktische Maulwürfe unter Beweis stellen und Tore gegen Madu das Monster schießen. Am 15. April 2013 findet auf Space Sports mit der Championship of the ZaZa Galaxy die erste Goaly Moley-Meisterschaft statt. Der Gewinner wird mit einer Reise für zwei Personen nach London belohnt, bei der sämtliche Spesen übernommen werden, wo er live beim U.E.F.A. (Union of European Football Association) Champions-League-Finale am 25. Mai 2013 dabei sein wird.

"Goaly Moley von Space Sports soll die Spieler ermutigen, ausbilden und trainieren und belohnt sie mit virtuellen und echten Preisen. Diejenigen, die auf Space Sports den Status eines Champions erreichen, haben sogar die Chance, bei echten Endspielen dabei zu sein - sie können Tickets für die Champions League, die World Series, die Finalrunde der NBA, den Großen Preis von Monaco, das Rugbyturnier 6 Nations oder den Superbowl gewinnen! Es ist ein echter Anreiz, bei Space Sports mitzumachen und selbst zum World Champion zu werden. Die Spieler von heute sind die Champions von morgen", erklärt Mark Thomas, der Gründer von Space Sports.

Weitere Spiele befinden sich zurzeit in der Entwicklungsphase und werden 2013 herauskommen. Darunter sind Basketball, Motorsportrennen, Baseball, American Football, Cricket, Rugby und Surfen. "Durch Space Sports lernen die Nutzer, dass Sport Spaß macht und ihnen hilft, ihre sozialen Fähigkeiten zu entwickeln. Es nutzt die Zeit, die sie online am Computer verbringen, um ihnen mithilfe dieser neuen, virtuellen Online-Welt Sport nahezubringen und ermutigt sie, das Gelernte auch auf das echte Spielfeld mitzunehmen", folgert Thomas.

Zum Kreativteam gehören unter anderem Cameron Hood, ein erfahrener Mitarbeiter/Regisseur für Animationen bei DreamWorks Animation (Megamind, Kung Fu Panda 2, Sky Force 3D, Shark Tale), Story Artist bei Despicable Me 2 von den Illumination Studios (Universal) und Regisseur des Animationsfilms Noah's Arc von Unified Pictures, der demnächst herauskommen wird, Bjorn Zipprich, der ehemalige technische Leiter und leitende Direktor für Effekte bei Sony Pictures Imageworks (Alice im Wunderland, Watchmen, I am Legend, Spiderman 2 & 3) und Tomo Moriwaki, ein ehemaliger leitender Spieledesigner bei Activision und EA Sports (Steven Spielbergs Boom Blox, Call of Duty, Spiderman 1, 2 & 3 und Medal of Honor).

Web site: http://www.spacesports.com/ http://www.multivu.com/mnr/60223-planet-toccer-launches-free-space-sports-app-3d-mobile-games-platform/

Kontakt:

KONTAKT: Angela Ferendo, +1-310-227-5054,
angela@planettoccer.com



Das könnte Sie auch interessieren: