Oxeon AB

Neues Carbonmaterial kann Fluggesellschaften bei den Kerosinkosten zu Einsparungen in Millionenhöhe verhelfen

Boras, Schweden (ots/PRNewswire) - TeXtreme(R), ein einzigartiges Carbonmaterial aus Schweden, könnte das Gewicht existierender Flugzeuge drastisch verringern und den Fluggesellschaften auf diese Weise bedeutende Einsparungen beim Kerosin ermöglichen, während es gleichzeitig zum Umweltschutz beiträgt.

Die multimediale Pressemitteilung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.multivu.com/mnr/60636-teXtreme-carbon-fabric-airline-savings

Das einfache Ersetzen der aktuellen herkömmlichen Materialien durch das Carbonmaterial TeXtreme(R), beispielsweise in aus Verbundmaterial bestehenden Paneelen in Flugzeugen, könnte das Gewicht der Flugzeuge in einem Umfang verringern, der den 20 grössten Fluglinien jährlich potenzielle Kerosineinsparungen im Wert von über 43.000.000 Euro pro Jahr ermöglicht.

Die Senkung der CO2-Emissionen, die aus Gewichtseinsparungen dieser Grössenordnung entsteht, ist enorm ?' in Flugmeilen gemessen entspricht sie etwa 1.000.000 Erdumrundungen.

TeXtreme(R) ist ein neues Carbonmaterial, das durch die Verwendung von gespreizten Fasern statt von Garn produziert wird, wie es seit Tausenden Jahren traditionell bei Textilverstärkungen eingesetzt wird. Im Gegensatz zu Textilverstärkungen ermöglicht TeXtreme(R) Gewichtseinsparungen, die keine andere Verbundverstärkung, ganz zu schweigen von Metallen, erreichen kann.

Andreas Martsman, Vice President - Marketing & Sales bei Oxeon, dazu: "Hier sehen wir den Fall, dass eine Investition der Fluggesellschaften in TeXtreme(R) ihnen tatsächlich zu Einsparungen verhelfen könnte und nicht zuletzt die Umwelt schonen würde. Wenn alle Fluglinien und ihre Hersteller dies tun würden, wären die möglichen Kerosineinsparungen und die Auswirkungen auf die CO2-Emission enorm. Alle sollten ein Interesse daran haben, die Kerosinkosten zu senken und gleichzeitig zu einer grüneren und nachhaltigeren Welt beizutragen."

Carbonfasern und andere Verstärkungen aus Verbundstoffen werden von der Luftfahrtindustrie und einer Reihe anderer Märkte bereits eingesetzt, wenn es erforderlich ist, das Gewicht von Komponenten zu reduzieren. Ein Verbundstoff ist eine Materialkombination, z. B. Textilverstärkungen, die in Kunststoffe eingebettet werden. Carbonfaser ist eines der besten verfügbaren Materialien zum Herstellen von leichten Produkten mit guten mechanischen Eigenschaften bei Steifigkeit und Stärke.

Wenn in Zukunft alle Fluggesellschaften das Potenzial der Gewichtsreduzierung durch den Einsatz von TeXtreme(R) realisieren würden, könnten sie enorme Summen einsparen, die zu höheren Gewinnen führen und/oder Verbesserungen bei Service, Verfügbarkeit und Preisen für die Reisenden weltweit ermöglichen könnten.

TeXtreme(R) Spread Tow-Carbonverstärkungen werden in der Formel 1, beim America's Cup, in modernen Luftfahrtanwendungen und bei unterschiedlichen Sportgeräten eingesetzt, z. B. bei Fahrrädern etc.

Über TeXtreme(R)

TeXtreme(R) Spread Tow-Verstärkungen sind bei der Herstellung ultraleichter Verbundstoffe die erste Wahl. Die TeXtreme(R)-Technologie ist flexibel und unabhängig von der Stärke der Seile, was die Entwicklung optimierter Verstärkungslösungen ermöglicht, die für bestimmte Applikationen massgeschneidert sind. Der Einsatz des Carbonmaterials TeXtreme(R) Spread Tow und von UD-Tapes aus Carbon durch Hersteller in den Bereichen moderne Luftfahrt, Industrie und Sportgeräte bestätigt, dass 20 - 30 % leichtere Verbundteile mit verbesserten mechanischen Eigenschaften und überragender Oberflächenglätte hergestellt werden können.

TeXtreme(R) ist eine registrierte Handelsmarke und steht im Eigentum von Oxeon AB. Oxeon wurde 2003 gegründet und hat sich mit seinen Produkten, die unter dem Markennamen TeXtreme(R) vermarktet werden, schnell als Marktführer bei Spread Tow-Verstärkungen etabliert.

Für Presseerklärungen wenden Sie sich bitte an:
Andreas Martsman
Vice President - Marketing & Sales
Oxeon AB
Tel.: +46-33-340-18-01
E-Mail: andreas.martsman@textreme.com

Bei anderen Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:
Christian Borg
Communication & Brand Director
Oxeon AB
Tel.: +46-33-340-18-13
E-Mail: christian.borg@textreme.com
 

Video: 
http://www.multivu.com/mnr/60636-teXtreme-carbon-fabric-airline-savings
 



Das könnte Sie auch interessieren: