SingleHop

SingleHop eröffnet Rechenzentrum mit 2.000+ Servern in Europa und verzeichnet überwältigende Nachfrage nach Infrastructure-as-a-Service-Angebot in Amsterdam

-- Zu den am Standort Amsterdam verfügbaren SingleHop-Lösungen zählen dedizierte Server, Managed Services und White-Label-Lösungen

Chicago Und Amsterdam (ots/PRNewswire) - SingleHop, ein weltweit führender Anbieter von umfassend automatisierten dedizierten Servern, Cloud Computing sowie Infrastructure-as-a-Service, kündigte heute die offizielle Großeröffnung seines neuen Rechenzentrums in Amsterdam an. Die im vergangenen Monat angekündigte neue Betriebseinrichtung wurde errichtet, um der steigenden Nachfrage nach qualitativ hochwertiger, automatisierter Infrastruktur und Hosting-Diensten von Unternehmen aus Europa, Asien und Nordafrika Rechnung zu tragen.

Aus einem Bericht der globalen Marktforschungsgesellschaft IDC mit dem Titel "Quantitative Estimates of the Demand for Cloud computing in Europe and the Likely Barriers to Uptake" aus dem Sommer 2012 geht hervor, dass die Nachfrage nach öffentlichen Cloud-Services weiter steigen wird. Ausgehend von 1,6 % im Jahr 2011 wird dieser Bereich bis 2014 etwa 3,6 % und bis 2020 etwa 9 % der gesamten IT-Ausgaben innerhalb der Europäischen Union ausmachen. Dies entspricht einer erheblichen Steigerung der Marktakzeptanz und Nachfrage.

Anfang April kündigte SingleHop seine Absicht an, die Betriebseinrichtung zu eröffnen, und bot Kunden die Möglichkeit, Serverspeicher im Vorfeld zu reservieren. Mehr als fünfundsiebzig Prozent der Anfangskapazität des Rechenzentrums waren bereits reserviert, bevor die Betriebseinrichtung eröffnet wurde.

"Wir sind über die Reaktionen sehr erfreut. Seit der Ankündigung des Rechenzentrums werden wir von Hosting-Dienstleistern, Systemintegratoren, Spieleentwicklern sowie verschiedensten digitalen Start-ups mit Anfragen überhäuft. Und genau diese Art von Unternehmen sind für unsere gesamte Firma von entscheidender Bedeutung, denn diese Kunden profitieren am umfangreichsten von unserer umfassend automatisierten, nativen Hybrid-Plattform", erklärte Zak Boca, der Chief Executive Officer von SingleHop.

Amsterdam wurde aus mehreren Gründen als Standort für SingleHops neues Rechenzentrum ausgewählt. Hierzu zählen neben der bestehenden kapazitätsstarken Glasfaser-Infrastruktur auch die Präsenz zahlreicher erstklassiger Netzwerkanbieter und der große Bestand an technisch geschulten Arbeitskräften in der Stadt. Die neue Betriebseinrichtung umfasst alle Sicherheitsprotokolle, die auch an den US-amerikanischen Standorten des Unternehmens eingesetzt werden, darunter fünf physische Sicherheitsstufen, eine 24 Stunden am Standort vertretene Belegschaft und modernste, auf biometrischen Daten beruhende Zugangskontrollen. Darüber hinaus werden alle derzeitigen Services des Unternehmens fortan über das neue Rechenzentrum erbracht, darunter auch dedizierte Server und Managed Services. Die Betriebseinrichtung wird mit SingleHops preisgekrönter LEAP3-Plattform betrieben.

"Unser Start in Amsterdam ist ein Beleg für unser Engagement, Latenzzeiten zu reduzieren und das Kundenerlebnis grundsätzlich zu verbessern. Ein Großteil unseres Wachstums ist schon jetzt auf Kunden außerhalb der USA zurückzuführen - und wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend fortsetzen wird, da die Nachfrage nach umfassend automatisierten Infrastruktur-Services in Europa und über dessen Grenzen hinaus weiter steigt. In den kommenden Jahren werden wir unsere internationalen Kunden kontinuierlich unterstützen, da wir mit unserer Plattform auf weiteren neuen Märkten einsteigen werden", ergänzte Andy Pace, der Chief Operating Officer von SingleHop.

Besuchen Sie www.singlehop.com/europe [http://www.singlehop.com/europe], um Näheres über die Einsatzmöglichkeiten von SingleHops Rechenzentrum in Amsterdam zu erfahren.

Informationen zu SingleHop

SingleHop ist ein Unternehmen für dedizierte Server und Cloud-Hosting, das umfassend skalierbare, automatisierte und bedarfsorientierte Infrastruktur-Services für Endverbraucher und Vertriebspartner bereitstellt. SingleHop hat Kunden in 114 Ländern und unterhält drei über die USA verteilte Rechenzentren sowie eine neue Betriebseinrichtung in Amsterdam. Mit 10.000+ Online-Servern versorgt das Unternehmen mehr als 4.000 Kunden mit dedizierten, cloudbasierten und Managed Services. SingleHop bietet modernste Ressourcen und Services sowie branchenführende Einführungszeiten und passgenauen Kundensupport. SingleHop wurde 2006 in Chicago gegründet und stand 2011 auf Platz 25 der Inc. 500-Liste der wachstumsstärksten Unternehmen Amerikas.

Web site: http://www.singlehop.com/

Kontakt:

KONTAKT: Stacy Silver, +1-847-415-9305, ssilver@sspr.com



Das könnte Sie auch interessieren: