Datawatch Corporation

Datawatch bringt Übernahme von Panopticon zum Abschluss

-- Durch die Übernahme erhalten Datawatch-Kunden Zugang zu visueller Datenerfassung in Echtzeit für vielfältigste Datenquellen

Chelmsford, Massachusetts (ots/PRNewswire) - Die Datawatch Corporation [http://www.datawatch.com/] (NASDAQ-CM: DWCH), der weltweit führende Anbieter von Lösungen zur Informationsoptimierung, brachte die Übernahme von Panopticon Software AB heute zu einem erfolgreichen Abschluss. Das Privatunternehmen mit Sitz im schwedischen Stockholm zählt im Bereich der visuellen Data-Discovery-Lösungen in Echtzeit zu den Branchenführern. Nach erfolgtem Abschluss der Transaktion werden ehemalige Anteilseigner von Panopticon Datawatch-Aktien erhalten, deren Wert auf bereinigter Basis bis zu 23,6 % aller derzeit ausstehenden Datawatch-Aktien entspricht. Somit ist Panopticon ab sofort eine unmittelbare, hundertprozentige Tochtergesellschaft von Datawatch.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20121015/NE92833LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20121015/NE92833LOGO] )

"Die Kombination von Datawatch und Panopticon passt sowohl unter strategischen als auch unter kulturellen Gesichtspunkten hervorragend", so Michael A. Morrison, der Präsident und Chief Executive Officer von Datawatch. "Durch die Zusammenführung zweier führender Unternehmen aus den Bereichen Informationsoptimierung und visuelle Datenerfassung in Echtzeit werden unsere Kunden den Nutzen von Daten aller Art gezielt optimieren können. Ab sofort ist dies mit der gleichen Geschwindigkeit möglich, mit der sie auch ihrer Geschäftstätigkeit nachgehen - sogar in Echtzeit."

"Wir haben zwei Teams zusammengeführt, die die gleiche Leidenschaft für Innovation und das gleiche Engagement für den Kundenerfolg an den Tag legen. Das bereits sehr leistungsstarke Datawatch-Team haben wir zudem um 25 weitere Branchenveterane ergänzt - und unsere Stellung als Experten, die Kunden transformative geschäftliche Mehrwerte bieten, weiter ausgebaut."

Die Übernahme von Panopticon baut auf der bewährten Leistungsstärke von Datawatch Enterprise Server und Datawatch Monarch Professional auf. Panopticon erweitert die Datawatch-Lösung, um den allgegenwärtigen Anforderungen von Geschäftskunden Rechnung zu tragen. Diese wollen ihre Daten besser verstehen und im Rahmen eines umfangreichen visuellen Data-Discovery-Erlebnisses zur Generierung von Mehrwerten einsetzen. Mit Panopticon erhalten Kunden eine leistungsstarke Lösung, mit der sie verschiedenste Daten aller Art selbstständig und in Echtzeit erfassen, erkunden und visualisieren können.

Mit seiner innovativen Echtzeit-Technologie zählt Panopticon im Bereich der visuellen Datenerfassung zu den Branchenführern. Auf Kapitalmärkten, im Bereich der Telekommunikation sowie im Energiesektor und in weiteren Branchen, die auf die Erfassung und Analyse von Daten in Echtzeit setzen, hat sich die In-Memory-Hochgeschwindigkeitslösung des Unternehmens bereits umfassend bewährt. Panopticon wurde von Branchen- und Analyseorganisationen zudem als technischer und innovativer Vorreiter des gesamten Marktes ausgezeichnet. Zuletzt ist das Unternehmen von Gartner, Inc. in dessen Bericht Cool Vendors for In-Memory Computing 2013 als "Cool Vendor" eingestuft worden.

INFORMATIONEN ZUR DATAWATCH CORPORATIONde.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@1a3e8e27Die Datawatch Corporation (NASDAQ-CM: DWCH [http://markets.financialcontent.com/prnews/quote?Symbol=DWCH]) ist ein führender Anbieter von Produkten und Lösungen zur Informationsoptimierung, mit deren Hilfe Unternehmen eine größtmögliche Auswahl verschiedenster Datentypen in ihre Big-Data- und Analyseanwendungen einspeisen können. Datawatch ermöglicht Unternehmen die Integration strukturierter, unstrukturierter und semistrukturierter Daten aus Quellen wie Berichten, PDF-Dateien und EDI-Streams in diese Anwendungen und bietet damit eine 360-Grad-Perspektive der bestehenden Problemfelder und Chancen auf allen Unternehmensebenen. Weltweit setzen bereits über 40.000 Unternehmen auf die Produkte und Dienstleistungen von Datawatch, darunter 99 der Fortune 100. Unternehmen aller Art können von der Leistungsfähigkeit und Flexibilität der branchenführenden Lösungen von Datawatch profitieren. Datawatch hat seine Firmenzentrale in Chelmsford im US-Bundesstaat Massachusetts und unterhält Niederlassungen in London, München, Singapur, Sydney und Manila. Das Unternehmen verfügt über Kunden und Partner aus über 100 Ländern der Welt. Besuchen Sie www.datawatch.com [http://www.datawatch.com/] für nähere Informationen.

Safe-Harbor-Erklärung gemäß Private Securities Litigation Reform Act von1995 de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@e6afe7Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, die sich nicht auf historische Tatsachen beziehen, könnten vorausschauende Aussagen gemäß der Definition des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 sein. Alle derartigen, an dieser Stelle getroffenen Aussagen - ohne jegliche Einschränkung auch Aussagen in Bezug auf die Betriebsergebnisse des Unternehmens - beruhen auf aktuellen Erwartungen und unterliegen einer Reihe verschiedener Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse deutlich von den Erwartungen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass künftige Ergebnisse deutlich von den aktuellen Erwartungen abweichen, zählen folgende: Risiken im Zusammenhang mit der anhaltend schwachen Weltkonjunktur; Risiken im Zusammenhang mit schwankenden Quartalsergebnissen, die unter anderem auf den Umfang und Zeitpunkt großer Kundenaufträge zurückzuführen sind; Risiken im Zusammenhang mit Übernahmen, darunter auch in Bezug auf die kürzliche Übernahme geistiger Eigentumsrechte von Math Strategies und auf die Übernahme von Panopticon; die Volatilität des Aktienkurses von Datawatch; Einschränkungen hinsichtlich der Effektivität interner Kontrollen; rascher technologischer Wandel; Datawatchs Abhängigkeit von der Einführung neuer Produkte - und dabei möglicherweise entstehende Verzögerungen; die allgemeine Wettbewerbssituation innerhalb der Softwarebranche und insbesondere auf den Märkten für Informationsoptimierung; Datawatchs Abhängigkeit von seinen Hauptprodukten, firmeneigener Softwaretechnologie und lizenzierter Drittanbietersoftware; Risiken im Zusammenhang mit internationalen Verkaufs- und Betriebstätigkeiten; Risiken im Zusammenhang mit indirekten Vertriebskanälen; die Angemessenheit der von Datawatch gebildeten Rückstellungen für Rücklieferungen; Risiken im Zusammenhang mit einem auf Abonnements beruhenden Vertriebsmodell; Datawatchs Abhängigkeit hinsichtlich der Fähigkeit, qualifiziertes Personal einzustellen und langfristig zu binden; Störungen oder Ausfälle der technischen Systeme von Datawatch, die auf Naturkatastrophen, Cyberangriffe oder sonstige katastrophale Ereignisse zurückzuführen sind; sowie die Unsicherheit bezüglich zusätzlicher Kosten, die sich aus veränderten regulatorischen Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit der Unternehmensführung und der Publizitätspflicht ergeben können. Nähere Informationen zu Faktoren, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse von den erwarteten Ergebnissen abweichen, sind in verschiedenen öffentlich zugänglichen Unterlagen enthalten. Hierzu zählen ohne jeglichen Anspruch auf Vollständigkeit die von Datawatch von Zeit zu Zeit vorgenommenen Einreichungen bei der Securities and Exchange Commission, darunter auch der Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 10-K für das am 30. September 2012 endende Geschäftsjahr, das Formular 10-Q für die am 31. Dezember 2012, am 31. März 2013 und am 30. Juni 2013 endenden Geschäftsquartale sowie die endgültige Informationsbroschüre inklusive Vollmachtsformular, die der SEC am 5. August 2013 als Anhang 14A vorgelegt worden ist. Diese Faktoren sollten im Zusammenhang mit vorausschauenden Aussagen aller Art berücksichtigt werden.

Investorenkontakt: de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@29266727Datawatch Investor Relationsinvestor@datawatch.com[mailto:investor@datawatch.com] Telefon: +1-978-441-2200 Durchw. 8323

Pressekontakt: de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@183e468cSarah Bernardi Datawatch Corporation Sarah_Bernardi@datawatch.com[mailto:Sarah_Bernardi@datawatch.com] Telefon: +1-978-441-2200 Durchw. 8387 Twitter: @datawatch [http://twitter.com/datawatch]

© 2013 Datawatch Corporation. Datawatch, Monarch sowie die dazugehörigen Logos sind in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern Schutzmarken oder eingetragene Schutzmarken der Datawatch Corporation. Alle sonstigen Namen sind Schutzmarken oder eingetragene Schutzmarken ihrer jeweiligen Inhaber.

Web site: http://www.datawatch.com/

 


Das könnte Sie auch interessieren: