Datawatch Corporation

Datawatch Unstructured Data Connector für QlikView jetzt auf QlikMarket, der Börse für Business-Discovery-Lösungen verfügbar

- Datawatch und QlikTech gehen Partnerschaft bei der Einbeziehung von strukturierten und semistrukturierten Daten in Datenermittlungsanwendungen ein

Chelmsford, Massachusetts (ots/PRNewswire) - Datawatch Corporation [http://www.datawatch.com/] (NASDAQ-CM: DWCH), der führende weltweite Anbieter von Informationsoptimierungssoftware und -dienstleistungen, gab heute die Verfügbarkeit des Datawatch Unstructured Data Connector für QlikView auf QlikMarket (market.qlikview.com) bekannt. QlikMarket ist der Internetmarktplatz von QlikTech, der den Kunden von QlikTech eine einfache, interaktive Möglichkeit zur Bewertung und zum Erwerb der sinnvollen Technologien und Anwendungen bietet, welche die QlikView Business Discovery Plattform verwenden.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20121015/NE92833LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20121015/NE92833LOGO] )

Auf dem Rücken der anfangs des vergangenen Jahres bekannt gegebenen Allianz zwischen Datawatch und QlikTech hat Datawatch eine Softwareerweiterung entwickelt, mit deren Hilfe Kunden von QlikTech unstrukturierte und semistrukturierte Daten in QlikView Anwendungen übernehmen können. Mit der Markteinführung des Datawatch Unstructured Data Connector für QlikView werden Kunden von QlikView in die Lager versetzt, Quellen wie PDF, XBRL, HTML, Textdateien, Maschinendaten und viele andere nichtrelationale Datenquellen aufzubereiten und in ihre Datenermittlungs-Dashboards und -anwendungen aufzunehmen. Die mit der gleichen Anwenderorientierung wie QlikView entwickelte Technologie ermöglicht es Unternehmensfachleuten jene Daten auszuwählen, die sie diesen Quellen entnehmen wollen und sie dann problemlos über eine QVX-Datei, die sowohl die Daten als auch die Metadaten enthält, in QlikView zu übernehmen. Ähnlich wie bei QlikView können diese Applikationen von IT-Fachleuten mithilfe der Datawatch Information Optimization Plattform einfach in produktionsfertige, umfangreiche Entwicklungen migriert werden.

"Wir sind stolz, dass wir unseren Kunden jetzt die Freiheit und Flexibilität bieten können, alle Datenquellen zu analysieren, die sie benötigen, um ihr Geschäft besser zu verstehen", sagt Peter McQuade, Vice President of Alliances und Partner Sales von QlikTech. "Indem wir unseren Kunden die Lösung von Datawatch auf QlikMarket anbieten, machen wir es für sie möglichst einfach, eine führende Lösung für die Übernahme von unstrukturierten und semistrukturierten Daten in QlikView zu erwerben."

"Datawatch und QlikView sind ein natürliches Technologiepaar", erklärt Ben Plummer, CMO und SVP of Strategic Alliances von Datawatch, und fährt fort: "Im vergangenen Jahr haben wir bei unserer Kundenbasis zunehmend Bedarf an der Übernahme einer größeren Datenvielfalt in Anwendungen wie QlikView feststellen können, und mit der Einführung unseres QlikView Connectors konnten wir diesen Prozess für die Nutzer von QlikView schneller und einfacher gestalten."

Der Datawatch Unstructured Data Connector für QlikView ist ab sofort auf QlikMarket erhältlich. Datawatch wird diese Lösung im Direktverkauf und über weltweite Vertriebspartner vermarkten. Beide Unternehmen werden die Allianz mit gemeinsamen Marketing-, Vertriebs- und Serviceprogrammen unterstützen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie die Informationsoptimierungstechnologien von Datawatch den Wert Ihrer Unternehmensinformationen oder Datenermittlung steigern können, besuchen Sie uns bitte auf www.datawatch.com [http://www.datawatch.com/].

ÜBER DATAWATCH CORPORATION de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@2ad1541fDatawatch Corporation (NASDAQ-CM: DWCH) ist ein führender Anbieter von Produkten und Lösungen für die Informationsoptimierung, die es Unternehmen erlauben, die verschiedensten Datenarten in ihre Big Data und Analyseanwendungen einzuspeisen. Datawatch ermöglicht die Integration strukturierter, unstrukturierter und semistrukturierter Daten aus Quellen wie Berichten, PDF-Dokumenten oder EDI-Streams in diese Anwendungen und bietet damit eine 360-Grad-Perspektive der Herausforderungen und Chancen in ihren Unternehmensbereichen. Weltweit nutzen mehr als 40.000 Organisationen die Produkte und Dienstleistungen von Datawatch, darunter 99 der Fortune 100, und alle Unternehmen, unabhängig von ihrer Größe oder Branche, können von der Leistungsfähigkeit und der Flexibilität der branchenführenden Datawatch Lösungen profitieren. Der Hauptsitz von Datawatch ist in Chelmsford, Massachusetts. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in London, München, Singapur, Sydney und Manila sowie Partner und Kunden in über 100 Ländern weltweit. Weitere Informationen finden Sie auf www.datawatch.com [http://www.datawatch.com/].

Safe Harbor-Erklärung gemäß Private Securities Litigation Reform Act von 1995 de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@14e9d52fSämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die sich nicht auf historische Tatsachen beziehen, könnten zukunftsgerichtete Aussagen gemäß der Definition des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 sein. Alle derartigen hierin gemachten Aussagen, einschließlich aber nicht beschränkt auf jene in Zusammenhang mit den betrieblichen Ergebnissen, stützen sich auf aktuelle Erwartungen. Sie unterliegen jedoch einer Anzahl von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse nennenswert von den Erwartungen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass künftige Ergebnisse erheblich von den derzeitigen Erwartungen abweichen, zählen: Risiken in Zusammenhang mit der anhaltend schwachen Weltwirtschaft, Risiken in Zusammenhang mit Schwankungen der quartalsmäßigen Betriebsergebnisse, die unter anderem auf die Größe und den Zeitpunkt des Eintreffens von nennenswerten Kundenaufträgen zurückzuführen sind, die Volatilität des Aktienkurses von Datawatch, Beschränkungen der Effektivität interner Kontrollen, kurzfristige technologische Veränderungen, die Abhängigkeit von Datawatch von der Einführung neuer Produkte und möglichen, dabei entstehenden Verzögerungen, Wettbewerb in der Softwareindustrie im Allgemeinen und in den Märkten für Informationsoptimierung im Besonderen, die Abhängigkeit von Datawatch von seinen Hauptprodukten, urheberrechtlich geschützter Softwaretechnologie, und von Dritten lizenzierter Software, Risiken in Zusammenhang mit internationalen Umsätzen, Risiken in Zusammenhang mit indirekten Vertriebskanälen, die Angemessenheit der Rückstellung für Verkaufserlöse von Datawatch, Risiken in Zusammenhang mit dem Modell für Abonnementverkauf, Risiken in Zusammenhang mit Akquisitionen, einschließlich des jüngsten Erwerbs von geistigem Eigentum von Math Strategies, die Abhängigkeit von Datawatch hinsichtlich der Fähigkeit qualifiziertes Personal zu gewinnen und zu halten, Unterbrechung oder Ausfall der Technologiesysteme von Datawatch, die auf Naturkatastrophen, Cyberangriffe oder andere Katastrophenereignisse zurückzuführen sind, und Unsicherheiten sowie zusätzliche Kosten, die sich aus neu entstehenden Vorschriften über Corporate Governance oder Verpflichtungen zur Offenlegung ergeben. Weitere Informationen über Faktoren, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse von den erwarteten abweichen, werden in verschiedenen öffentlich zugänglichen Dokumenten genannt. Zu diesen zählen, ohne sich jedoch darauf zu beschränken, die von Datawatch von Zeit zu Zeit vorgenommenen Einreichungen bei der Securities and Exchange Commission, einschließlich aber nicht beschränkt auf den Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 10-K für das am 30. September 2012 endende Jahr und das Formular 10-Q für das am 31. Dezember 2012 endende Quartal. Sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen sollten unter Berücksichtigung dieser Faktoren beurteilt werden.

Kontakt für Investoren:de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@3ab0b63Datawatch Investor Relations investor@datawatch.com[mailto:investor@datawatch.com] Telefon: +1-978-441-2200 Nst. 8323

Medienkontakt:de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@52789276Sarah Bernardi Datawatch Corporation Sarah_Bernardi@datawatch.com[mailto:Sarah_Bernardi@datawatch.com] Telefon: +1-978-441-2200 Nst. 8387 Twitter: @datawatch [http://twitter.com/datawatch]

© 2013 Datawatch Corporation. Datawatch, Monarch und deren jeweiligen Logos sind Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken von Datawatch Corporation in den Vereinigten Staaten und/oder in anderen Ländern. Alle anderen Namen sind Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken der jeweiligen Unternehmen.

Web site: http://www.datawatch.com/



Weitere Meldungen: Datawatch Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: