Campaigning Summit

20 Jahre business campaigning - ein Erfolgsmodell - zur Feier gibt es den business campaigning day

Dietikon (ots) - Als Peter Metzinger, Campaigning-Pionier, 1997 damit begann, das business campaigning Modell zu entwickeln, war es sein Ziel, dass es auch 20 Jahre später immer noch im Einsatz stehen kann. Das ist ihm gelungen. Jetzt findet am 30. März 2017 erstmals der business campaigning day statt. Er wird in Zusammenarbeit mit der KV Zurich Business School veranstaltet. Der Tag vermittelt die wichtigsten Inhalte des Modells und ist zugleich offizielles Vortagesprogramm des Campaigning Summit Switzerland 2017.

Peter Metzingers business campaigning Modell feiert 2017 seinen 20. Geburtstag und wurde seither in einer Vielzahl von internen und externen Kampagnen und Veränderungsprozessen eingesetzt. Die Liste der Anwender reicht von kleinen NGOs und Startups bis hin zu globalen Konzernen und dem World Economic Forum in Davos.

Mit Campaigning und im Speziellen mit dem business campaigning® Modell steht der Grundsatz und die Fähigkeit «alle Register ziehen zu können» und Veränderung strategisch zu planen und umzusetzen im Mittelpunkt. Gerade in Zeiten der technologischen Disruption und dem stetigen Wandel ist es enorm wichtig, seine Wettbewerbsfähigkeit zu festigen und zu steigern und das Unvorhersehbare einplanen zu können. Nach Angaben von Metzinger bietet das Modell exakte Begriffsdefinitionen, eine Vielzahl von Checklisten und präzise Prozesse, die beschreiben, wie die Checklisten am effektivsten abzuarbeiten sind. Hält man sich daran, ergeben sich neue Erkenntnisse und Kampagnenpläne, die in sich konsistent und zielführend sind.

Am business campaigning day gibt es am Vormittag kostenlose Impulsreferate, welche essenzielle theoretische Inputs vermitteln. Hierbei steht im Zentrum, wie strategisches Denken operativ umgesetzt werden kann, knappe Budgets wirkungsvoll eingesetzt werden können und wie richtige Zielgruppenorientierung funktioniert. Dazu kommt ein Impulsreferat von Nicolas Bürer, CEO digitalswitzerland, in welchem aufgezeigt wird, wie der digitale Wandel aktiv mitgestaltet und gemeistert werden kann.

Eine Neuheit stellt die Campaigning Werkstatt dar, welche am Nachmittag durchgeführt wird und den Fokus auf die praktische Vermittlung des business campaigning® Modells setzt. In der Campaigning Werkstatt haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, unter der Leitung und Beratung von business campaigning® Trainern an ihren konkreten Kampagnen- und Transformationsplänen zu arbeiten. Die Trainer stehen den ganzen Nachmittag frei zur Verfügung und helfen in allen Fragen und Belangen mit, um so effizient und erfolgreich die Anliegen aller Teilnehmenden weiter zu bringen.

«Wir sind überzeugt, dass wir durch die Kombination mit dem business campaigning day den Campaigning Summit Switzerland zusätzlich attraktiver und lehrreicher machen können. Die Teilnehmenden werden nicht nur inspiriert und motiviert, sondern auch in ihrem strategischen Denken und Arbeiten weitergebracht.» sagt Mattia Bütikofer, Projektleiter des business campaigning day. Nicht zuletzt auch deshalb, weil Teilnehmende des Campaigning Summit Switzerland von Ermässigungen für die Campaigning Werkstatt profitieren.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.campaigningsummitswitzerland.com/de/business-campaigning-day.

Kontakt:

Peter Metzinger Inhaber & Geschäftsführer business campaigning GmbH,
+41 79 628 61 26
peter@businesscampaigning.com
www.CampaigningSummitSwitzerland.com
Event-Twitter @Campaigning_CH


Weitere Meldungen: Campaigning Summit

Das könnte Sie auch interessieren: