ICSS - International Centre for Sport Security

Das International Centre for Sport Security unterzeichnet Kooperationsabkommen mit der World Bank Integrity Vice Presidency

Washington, D.C. (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Das International Centre for Sport Security (ICSS), eine gemeinnützige Organisation, deren besonderes Anliegen die Sicherheit und Integrität im Sport ist, unterzeichnete am Donnerstag, den 28. Februar, eine neue Vereinbarung mit der Integrity Vice Presidency (INT) der World Bank Group. Schwerpunkt der Vereinbarung ist die Förderung der Grundsätze der Integrität und des Bewusstseins in Bezug auf Korruptions- und Betrugsrisiken in der Sportarena.

Mohammed Hanzab, Präsident des ICSS, kommentierte die Vereinbarung wie folgt: "Als eine der führenden internationalen Organisationen, die einschlägige Untersuchungen durchführt, verfügt die Integrity Vice Presidency der World Bank Group über umfangreiche Erfahrung im Umgang mit Fällen von Korruption und Betrug und hat bereits eine zentrale Rolle bei der Wahrung der Integrität in einer Reihe von Branchen und Sektoren übernommen.

Beim Sport dürfen wir die drohenden und aktuellen Gefahren von Absprachen und anderen Formen der Korruption keinesfalls unterschätzen, die Sportveranstaltungen immer in Verruf bringen können. Diese Vereinbarung ist ein wichtiger Schritt bei der Bekämpfung von Korruption und Wettkampfabsprachen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit INT in den kommenden Monaten, in denen wir neue Programme zur Förderung und Stärkung der grundlegenden Werte des Sports und zur Gewährleistung der künftigen Glaubwürdigkeit bei Sportereignissen ausarbeiten werden."

Die Vereinbarung soll das ICSS bei der Entwicklung seines ersten National Sport Integrity Index (NSII) unterstützen. Dieses neue internationale Instrument ist Teil der Verpflichtung des ICSS zur Ausmerzung der Korruption und zum Schutz der Integrität des Sports und soll dazu dienen, Integritätsmethoden aus aller Welt aufzuzeigen und zu bewerten, und soll bestimmte Regionen und Länder ermitteln, in denen es nationale und internationale Interessenvertreter gibt, die zusätzlich Hilfe und Fachwissen beisteuern können.

"Ich möchte dem ICSS meine Anerkennung für diese Pionierarbeit aussprechen. Nur der Sport kann Jung und Alt inspirieren. Der Sport ist ebenfalls eine kraftvolle Plattform, um Brücken zwischen Einzelnen und Gemeinschafen zu schlagen, den Frieden, positive Werte und Gesundheit zu fördern, insbesondere unter Jugendlichen, die unter den Auswirkungen von Korruption und organisiertem Verbrechen leiden müssen. Wir freuen uns auf unsere Zusammenarbeit", so Leonard McCarthy, World Bank Integrity Vice President

Hintergrundinformationen über das International Centre for Sport Security (ICSS)

Das ICSS ist eine internationale gemeinnützige Organisation, deren Zweck es ist, Veranstalter dabei zu unterstützen, sportliche Großereignisse sicherer zu gestalten. Die Aufgabe des Centres besteht darin, die Sicherheit und Integrität im Sport dadurch zu verbessern, dass reale Probleme angegangen werden und die weltbesten Leistungen, Fähigkeiten, Netzwerke und Kenntnisse zur Verfügung gestellt werden.

Das ICSS-Team bringt einige der weltweit führenden Experten für Sicherheit und Integrität zusammen und hat Zugang zu einem weltweiten Netzwerk von spezialisierten Fachleuten, die ihre Kenntnisse zu jedem Aspekt von Sicherheit und Integrität im Sport anbieten.

Das ICSS hat seinen Sitz in Doha, Katar, einem aufstrebenden Zentrum globaler Sportereignisse, darunter die Asienspiele 2006, der AFC Asian Cup Qatar 2011, die Pan Arab Games 2011 und die FIFA Weltmeisterschaft 2022.

Das ICSS organisiert regelmäßig Veranstaltungen, um den Aufbau von Netzwerken für Sicherheit und Integrität im Sport und eine neues Denken zu fördern. Die dritte Veranstaltung der International Conference for Sport Security and Integrity des ICSS, auch bekannt als Securing Sport, wird am 18. und 19. März 2013 in Doha, Katar, stattfinden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.theicss.org und www.securingsport.com.

Kontakt:

Siham Alawami, ICSS, Director of President Office
siham.alawami@theicss.org
0097466892188



Das könnte Sie auch interessieren: