SOLO

Erstaunliches Projekt versetzt die Kanaren in Staunen - Wo wird die Reise der größten Flaschenpost der Welt enden?

Oslo, Norwegen Und Tenerifffa, Spanien (ots/PRNewswire) - Die grösste Flaschenpost der Welt wurde gestern Abend 200 Seemeilen von der Küste Teneriffas entfernt in die Meeresströmung entlassen. Die als Boot registrierte Flasche wurde vom Eigentümer der Luxusautomarke Koeningsegg erbaut und vom weltbekannten Polarforscher Jarle Andhøys und Miss Teneriffa getauft. Live über Satellit übertragene Fotos werden auf Twitter veröffentlicht.

Die multimediale Pressemitteilung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.multivu.com/mnr/58710-solo-worlds-largest-message-in-a-bottle

"Wir reisen zurück in die Vergangenheit und überlassen der Natur das Reiseziel der Flasche", sagt Polarforscher Jarle Andhøy. Seiner Ansicht nach wäre es möglich, dass die 26 Fuss lange und 2,5 Tonnen schwere Flasche dem Pfad der RA-Expedition von Thor Heyerdahl folgt und in Barbados landet. Das Phänomen der Atlantiküberquerung kann auf der Website des norwegischen Erfrischungsgetränks Solo.no [http://solo.no] verfolgt werden. Zudem kann man auf das Endziel der Flasche tippen. Der Gewinner erhält eine Flasche Solo pro gereister nautischer Meile - was einem Gewinn von mehreren Tausend Flaschen entsprechen sollte.

Miss Teneriffa stürzt ins kalte Wasser

"Das ist unser bisher spektakulärstes Projekt und wir haben alle erdenklichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Neben offensichtlichen Vorgängen, wie das Ziehen der Flasche auf eine Entfernung von 200 nautischen Meilen vor die Küste, wurden Navigationslichter, ein automatisches Schiffsidentifizierungssystem, Radarreflektoren und modernste Tracking-Technologie benötigt. Die Reise der Flasche wird rund um die Uhr von uns überwacht und falls notwendig werden wir sie mit einem Schlepperschiff an Land bringen", so Joakim Sande, CEO von Solo. Dennoch nutzten selbst die besten Sicherheitsvorkehrungen Sady Chavez Diaz (21), Miss Teneriffa, nichts. Bei einem Fotoshooting, das kurz vor dem Reisebeginn auf dem Rücken der Flasche stattfand, rutschte sie auf dem gelben Riesen aus und fiel unfreiwillig ins kalte Wasser.

Hingucker des Jahres

Im Inneren der Flaschenpost befindet sich jede Menge Solo und ein zwölf Quadratmeter grosser, an den Finder gerichteter Brief.

"Unserer Meinung nach ist Solo das beste Erfrischungsgetränk der Welt. Leider hatten jedoch noch nicht viele Menschen ausserhalb Norwegens die Gelegenheit, Solo zu probieren. Da wir uns nicht entscheiden konnten, wer die Glücklichen sein sollten, haben wir uns darauf geeinigt, diese Entscheidung der Meeresströmung zu überlassen. Ganz gleich, wo die Flasche an Land schwemmen wird - Wir werden definitiv mit ganz viel Solo dort auftauchen und eine Riesen-Party geben!"

Hightech-Flasche

Bard Eker, Miteigentümer von Unternehmen wie Hydrolift und Koenigsegg, leitete den Bau der gigantischen Hightech-Flasche. Eine speziell angefertigte Kamera wird in Echtzeit Fotos über Twitter (@solosoftdrink) veröffentlichen und macht die Flasche umso einzigartiger.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Joakim Sande, CEO von Solo: joakim@solo.no // +47-95-43-92-87.


Video: 
http://www.multivu.com/mnr/58710-solo-worlds-largest-message-in-a-bottle
 



Weitere Meldungen: SOLO

Das könnte Sie auch interessieren: