Gazpromneft-Aero

Gazpromneft-Aero weitet Auftankdienste in den Vereinigten Arabischen Emiraten aus

St. Petersburg, Russland (ots/PRNewswire) - Gazpromneft-Aero, der Flugzeugbetankungsbereich von Gazprom Neft, hat damit begonnen, Auftankdienste für reguläre Aeroflot-Flüge an einem der grössten Flughäfen der Welt bereitzustellen - in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (VAE). Dadurch konnte das Unternehmen sein monatliches Auftankvolumen in den VAE seit Juli dieses Jahres auf derzeit 400 Tonnen pro Monat steigern.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130314/600995 )

Gegenwärtig bedient das Versorgungsnetz der Gazpromneft-Aero-Flugzeugbetankung [http://www.gazprom-neft.aero/en/partner] sieben Flughäfen an vielen wichtigen Touristen- und Geschäftsstandorten in den VAE. Das Auftanken in diesem Land erfolgt gemäss einer Vereinbarung zwischen Gazpromneft-Aero und ENOC (der Emirates National Oil Company) für 2013 über Flugzeugtreibstoffnachschub für das Versorgungsnetz. Die Vereinbarung sieht eine garantierte Belieferung russischer Kunden von Gazpromneft-Aero an Flughäfen in den VAE sowie von ENOC-Kunden an Flughäfen, die in Russland und der GUS von Emirates National Oil Company) bedient werden, vor.

"Unsere strategische Partnerschaft mit ENOC ist uns sehr wichtig, da sie es Gazpromneft-Aero ermöglicht hat, russischen Fluggesellschaften die besten Bedingungen für die Flugzeugtreibstoffversorgung in den VAE zu bieten. Die Ausweitung unseres Auftankgeschäfts im Ausland ist eine der Prioritäten des Unternehmens. In letzter Zeit hatten wir auf diesem Gebiet beachtlichen Erfolg, indem wir langfristige Beziehungen mit den grössten russischen Fluggesellschaften entwickelt haben und mit führenden Beteiligten im Bereich der Flugzeugtreibstoffversorgung rund um die Welt zusammenarbeiten", sagte Wladimir Egorow, Geschäftsführer von Gazpromneft-Aero.

"Der Start des Auftankdienstes für die russische Nationalfluggesellschaft Aeroflot in Dubai war ein wichtiger Schritt, um unsere Kooperation mit JSC Gazpromneft-Aero auszubauen", sagte der leitende ENOC-Marketing-Manager Farid Al Bastaki.

"Wir können eine hohe Dienstleistungsgüte und eine pünktliche Betankung russischer Fluggesellschaften in den VAE garantieren und unterstreichen zudem unser Interesse an einer Betankung von VAE-Fluggesellschaften in Russland im Gegenzug durch unseren strategischen Partner JSC Gazpromneft-Aero."

HINTERGRUND  

Gazpromneft-Aero ist eine Tochtergesellschaft von Gazprom Neft. Das Unternehmen betankt Flugzeuge und bietet seit dem 1. Januar 2008 auch Flugzeugtreibstoffverkäufe "direkt in den Flügel" an. Gazpromneft-Aero ist seit Dezember 2008 ein strategischer Partner der International Air Transport Association (IATA) auf dem Gebiet der Flugzeugtreibstoffversorgung. Zum Ende des Jahres 2014 betrug das Volumen des Flugzeugtreibstoffumsatzes im Ausland 290.000 Tonnen, ein Plus von 32 % gegenüber 2013. Übereinstimmend mit der Strategie von Gazpromneft-Aero plant das Unternehmen, sein internationales Vertriebsnetz bis 2025 um 200 Flughäfen zu erweitern.  

Website: http://aero.gazprom-neft.ru/en


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20130314/600995
 

Kontakt:

Pressekontakt: Tel.: +7-(812)-449-18-83 (*65-93) E-Mail:
aero.pr@gazprom-neft.ru


Das könnte Sie auch interessieren: