Radio Swiss Jazz

Media Service: 10. Swiss Jazz Award: Fünf Nominierungen für die Jubiläumsausgabe 2016! Start der Online-Abstimmung. Finale in Ascona.

Basel (ots) - Radio Swiss Jazz und JazzAscona haben die Kandidaten für den Swiss Jazz Award 2016 nominiert. Ab sofort kann das Publikum online bestimmen, wer Ende Juni 2016 beim Finale in Ascona um die Auszeichnung spielt. Der Publikumspreis, welcher vom Migros-Kulturprozent unterstützt wird, findet in diesem Jahr zum zehnten Mal statt. Nominiert sind:

   - Benny's from Heaven ("Benny's From Heaven")
   - Patrick Bianco's Cannonsoul ("Cannonsoul")
   - Sam Burckhardt ("Fly Over")
   - Marianne Racine Quartet ("Sångbook 2")
   - Sinatra Tribute Band & Max Neissendofer ("A Man And His Music") 

Die fünf Künstler und Bands wurden von einer Experten-Jury aus jenen Musikern ausgewählt, die kürzlich ein Album veröffentlicht und von den Hörerinnen und Hörern von Radio Swiss Jazz positive Bewertungen erhalten haben.

Nun entscheiden die Fans: Per Online-Abstimmung, die ab sofort bis zum 4. März 2016 auf der Website www.swissjazzaward.ch durchgeführt wird, werden die drei Formationen bestimmt, die sich mit den meisten Stimmen aus der Online-Abstimmung für das Finale in Ascona qualifizieren werden.

Die Endausscheidung findet vom 26. bis zum 30. Juni im Rahmen des Programms des Jazzfestival von Ascona statt und sieht für jede der Bands fünf Live-Auftritte vor. Die Auftritte werden von der Jury und vom Festivalpublikum bewertet. Die Bewertungen vor Ort werden mit den Resultaten des Online-Votings zusammengezählt. Die Gewinner des Swiss Jazz Awards 2016 werden am Donnerstag, 30. Juni 2016, in Ascona bekanntgegeben.

Der Swiss Jazz Award wurde 2007 als einziger Jazz-Preis, der auf der Grundlage eines Publikumspreises an Schweizer Bands vergeben wird, ins Leben gerufen und feiert in diesem Jahr seine zehnte Ausgabe.

Statements der Organisatoren:

"Wir sind glücklich darüber, dass wir ein weiteres Mal Gastgeber für das Finale des Swiss Jazz Award sein dürfen. Die Auswahl 2016 ist eine gute Mischung, die die Vielfalt und die Qualität der Schweizer Jazz-Szene repräsentativ widerspiegelt." Nicolas Gilliet (JazzAscona)

"Der Swiss Jazz Award hat sich in der Schweizer Jazzszene fest etablieren können. Es freut uns sehr, mit dem Award und dank der Zusammenarbeit mit JazzAscona die Schweizer Jazzszene einem breiten Publikum zugänglich machen zu können und jährlich Schweizer Jazzmusiker damit zu ehren." Sai Nobel (Radio Swiss Jazz)

Künstlerbiografien, Audio-Auszüge und weitere Informationen: www.swissjazzaward.ch

Die Jury des Swiss Jazz Award setzt sich zusammen aus:

   - Pepe Lienhard (Bandleader, Saxophonist und Arrangeur)
   - Beat Blaser (Musikredaktor Radio SRF 2 Kultur/Jazz)
   - Andrea Engi (Präsident Jazz Club Chur & Swissjazzorama)
   - Nicolas Gilliet (Leiter JazzAscona)
   - Markus Hauser (Hotel Hauser, Festival da Jazz, St. Moritz)
   - Sai Nobel (Musikredaktorin Radio Swiss Jazz)
   - Mirko Vaiz (Projektverantwortlicher Musik/Jazz des 
     Migros-Kulturprozent, Migros-Genossenschafts-Bund)
   - Raphael Jost (Musiker, Gewinner des Swiss Jazz Award 2015) 

Zu den Gewinnern der vergangenen Ausgaben zählen:

Raphael Jost and lots of horns (2015), Nicole Herzog & Stewy von Wattenwyl (2014), Chris Conz Trio (2013), Christine Jaccard & Dave Ruosch (2012), Alexia Gardner (2011) & Dani Felber Big Band (2010). Ein «Lifetime Achievement Award» wurde bisher an Hazy Osterwald (2009) und Pepe Lienhard (2006) überreicht.

Kontakt:

Luca Martinelli (JazzAscona)
Press JazzAscona
Tel + 41 91 759 76 72
Mobile +41 78 673 45 05
press@jazzascona.ch

Daniel Buser (Radio Swiss Jazz)
PR & Promotion Radio Swiss Jazz
Tel +41 61 365 38 48
Mobile +41 79 359 33 76
daniel.buser@ssatr.ch



Das könnte Sie auch interessieren: