FAST-DETECT GmbH

Die FAST-DETECT GmbH setzt Meilensteine in Sachen Qualität und Sicherheit in der IT-Forensik
Sind IT-Sachverständigenbüros ohne die Zertifikate ISO-9001 und ISO-27001 noch wettbewerbsfähig?

Marko Hoffmann (links im Bild), IT-Auditor des TÜV Süd übergibt am 08.02.2013 die ISO-Zertifikate. Mit dabei waren (v.l.n.r.) Werner Poppitz, Thomas Salzberger (Geschäftsführer der FAST-DETECT GmbH), Fabian Unucka, Dominic Degel und der externe Berater Norbert Stilling. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke ...

München (ots) - Die FAST-DETECT GmbH ist das größte IT-Sachverständigenbüro Deutschlands. Der Umgang mit äußerst sensiblen und höchst vertraulichen Informationen gehört zur täglichen Arbeit. Der stringente Schutz dieser elektronischen Daten, Akten, Unternehmensgeheimnisse und Gesprächsinhalte steht bei dem Münchener Unternehmen an erster Stelle. Dies honorierte nun der TÜV Süd mit Brief und Siegel und überreichte im Dezember 2012 die beiden wichtigsten Zertifikate in diesem Bereich: ISO-27001 für Informationssicherheit und zum wiederholten Male ISO-9001 für das Qualitätsmanagement-System.

Bei der Übergabe beider Zertifikate äußerten sich die TÜV SÜD Auditoren, Marko Hoffmann (ISMS) und Claus Engler (QMS) anerkennend zum Unternehmen und dessen integriertem Management-System: "Wir haben festgestellt, dass die Mitarbeiter von FAST-DETECT in ihrer Tätigkeit sehr qualitätsorientiert und dabei äußerst sicherheitsbewusst vorgehen. Die Strukturen und Prozesse, die wir vorfanden, sind insbesondere für ein mittelständisches Unternehmen bemerkenswert." Dafür stellte FAST-DETECT in den vergangenen 15 Monaten ein eigenes Projektteam ab, das - unterstützt durch die Geschäftsleitung und einen externen Berater - alle relevanten Prozesse, Regeln und Dokumente auf den Prüfstand stellte, verfeinerte und in einem integrierten Managementsystem verankerte.

"Neben den besten IT-Forensik-Gutachten ist der konsequente Ausbau unserer Sicherheits- und Qualitätsprinzipien ein wesentlicher Grund dafür, dass wir seit Jahren Marktführer in der IT-Forensik sind und bundesweit beauftragt werden." so der Geschäftsführer Thomas Salzberger. "Unsere Kunden legen zu Recht größten Wert auf ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit, Vertraulichkeit und Integrität. Umso wichtiger ist es, unsere Standards und Prozesse auch von einem neutralen und namhaften Institut prüfen und zertifizieren zu lassen." Die Kunden der FAST-DETECT GmbH, zu denen insbesondere Staatsanwaltschaften, Gerichte und Ermittlungsbehörden zählen, stellen höchste Anforderungen. Beauftragende Behörden mehrerer Bundesländer fordern von den IT-Sachverständigenbüros längst ein zertifiziertes Qualitätsmanagement, eine regelmäßige polizeiliche Überprüfung aller Mitarbeiter sowie polizeilich abgenommene Räumlichkeiten, die nach neuesten Standards abgesichert sind. Vor allem bei Strafprozessverfahren im Zusammenhang mit Cyber- und Wirtschaftskriminalität sowie im Kontext kinderpornografischer Schriften, bei denen bereits der Besitz strafbar ist, sind diese Vorgaben die Grundlage einer Zusammenarbeit.

"Da liegt es auf der Hand," - so der Geschäftsführer weiter - "dass in Zukunft auch die zertifizierte Informationssicherheit eine zusätzliche Voraussetzung für die Beauftragung von IT-Sachverständigenbüros durch öffentliche Stellen sein wird. Wir sind das einzige Unternehmen dieser Branche in Deutschland, das neben den Kriterien aller Bundesländer auch die beiden bedeutenden Normen ISO-9001 und ISO-27001 erfüllt. Eine solche Vorreiterrolle einzunehmen, macht uns sehr stolz."

Kontakt:

Norbert Stilling
FAST-DETECT GmbH
IT-Sachverständigenbüro - IT-Consulting - Datenrettung
Ehrengutstraße 1
80469 München
Telefon: +49 89 461358-161
Fax: +49 89 461358-29
E-Mail: Norbert.Stilling@fast-detect.de
www.fast-detect.de



Das könnte Sie auch interessieren: