CURAPROX

Seit 1979 unverändert: Die Curaprox-Zahnbürste ist jetzt in 36 Farben bestellbar

Seit 1979 unverändert: Die Curaprox-Zahnbürste ist jetzt in 36 Farben bestellbar
Acht von 36 Farbkombinationen, alle mit 5460 CUREN®-Borsten, jede einzelne 0.1 mm Durchmesser dünne für die sanfte und wirksame Pflege von Zähnen und Zahnfleischsaum: die CS 5460 ultra soft, hergestellt in der Schweiz. Weiterer Text ueber OTS und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke ...

Kriens (ots) - Produziert wird sie in der Schweiz: Die Zahnbürste CS 5460 ultra soft zeichnet sich aus durch eine ungemein hohe Anzahl an Borsten, formiert zu einer besonders dichten Putzoberfläche. Seit Mitte Januar 2014 kann sie im Webshop des Schweizer Mundgesundheits¬spezialisten Curaprox in 36 verschiedenen Farben bestellt werden.

1979 wurde sie eingeführt, seit 1995 trägt sie das Curaprox-Logo und seit 2006 hat sie 5460 Borsten. Obwohl diese Zahnbürste in der Schweiz produziert wird, ist sie hier fast unbekannt. In den Ländern jedoch, in die sie exportiert wird, ist sie ein voller Erfolg: In Brasilien haben sich die Verkaufszahlen 2013 fast verdoppelt, und in der Slowakei und in Tschechien hat diese Zahnbürste über 30% Marktanteil.

Der Anspruch, den diese Zahnbürste einlösen will, ist an ihrem Namen erkennbar: CS steht für Curaprox Sensitive. Die Zahl 5460 bezieht sich auf die Anzahl Borsten: Es sind nämlich genau 5460 Stück, also etwa zehnmal mehr als sie eine herkömmliche Zahnbürste hat. Und sie sind nicht aus Nylon, sondern aus CUREN®, und zwar mit einem Durchmesser von nur 0.1 mm.

   - Die Reinigungsoberfläche aus 5460 Borsten macht das Putzen 
     effizient.
   - Die Sanftheit verhindert Verletzungen: der Zahnschmelz wird 
     nicht weggeschmirgelt, das Zahnfleisch nicht verletzt.
   - Die Borsten mit nur 0.1 mm Durchmesser gelangen genau dahin, wo 
     sich die Bakterien verstecken: in den Zahnfleischsaum.
   - Der Achtkantgriff hilft, die Bürste im 45-Grad-Winkel 
     anzusetzen: Die Borsten können einfach in Richtung 
     Zahnfleischsaum geführt werden.
   - Erhältlich in Apotheken und Drogerien sowie im Curaprox-Webshop. 
Webshop: 
www.curaprox.com 
CS 5460 im Webshop: http://goo.gl/vOq430 
Bilder: 
www.maxwettach.com/transfer/CS_5460_ultra_soft.zip 
Muster
Curaprox stellt Journalisten gerne Muster zur Verfügung. 
Das Zähneputzen lernen: 
www.itop-dental.com 
Interview mit Edith Maurer Bussink, Dentalhygienikerin und 
Mitarbeiterin bei Curaprox: 
http://www.curaprox.com/index.php?page=interview&i=26 

Kontakt:

Martin Rutishauser
PR und Kommunikation
Mobile: +41/79/283'67'42
E-Mail: martin.rutishauser@curaden.ch
Web: www.curaprox.com


Das könnte Sie auch interessieren: