Freie Auswahl zwischen Amazon Kindle, Modellbahn und Kratzbaum - MeinEinkauf.ch und eine neue Sicht auf den "Einkaufstourismus"

Freie Auswahl zwischen Amazon Kindle, Modellbahn und Kratzbaum - MeinEinkauf.ch und eine neue Sicht auf den "Einkaufstourismus"
So funktioniert MeinEinkauf.ch (Quelle: MeinEinkauf.ch). Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/MeinEinkauf.ch" Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/MeinEinkauf.ch"
Bild-Infos Download

St. Gallen/Konstanz (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.ch/galerie.htx?type=obs - 

Nicht etwa der Preis, sondern vor allem die Verfügbarkeit ist ausschlaggebend für die Entscheidung, als Schweizer auf ".de"-Shops "fremdzukaufen".

Das ist eine der wesentlichen Erfahrungen vom Shopping-Service "MeinEinkauf.ch", über den Schweizer Privatkunden und Unternehmen Waren bei Online-Händlern in Deutschland einkaufen und sich an ihre Adresse in der Schweiz senden lassen können. MeinEinkauf.ch ging im Dezember 2012 an den Start und versorgt seitdem Schweizer Kunden erfolgreich mit Waren von deutschen Online-Händlern. "Auffällig ist vor allem, dass nicht etwa in Deutschland günstigere Markenartikel das Rennen machen, sondern verstärkt Produkte bestellt werden, die in der Schweiz online nur schwer oder gar nicht aufzutreiben sind", sagt Dr. Jan Bomholt, Gründer von MeinEinkauf.ch. "Der Markt ist einfach zu klein. Die Verfügbarkeit ist einer der Hauptgründe für den Onlinekauf gegenüber dem Kauf im stationären Handel. Damit erhält das kontroverse Thema Einkaufstourismus bei uns eine ganz neue, sympathische Perspektive."

Vom Amazon Kindle über den Tigerstoff-Katzenbaum bis zum zwei Meter langen Taubenschutz, vom Oldtimer-Zubehör über Modellbahnteile bis hin zum besonderen Spielzeug - die Produktpalette ist ebenso vielfältig wie unterhaltsam. Die Kunden bestellen vor allem Produkte, die nicht zu den gängigen Massenwaren zählen und aufgrund des hohen Aufwandes nicht von den EU-Händlern in die Schweiz exportiert werden - zumindest nicht, ohne enorme Mehrkosten im Versand oder willkürliche Verzollungsgebühren für den Kunden zu verursachen. MeinEinkauf.ch überbrückt damit die letzte Meile zur freien Auswahl im Online-Shopping.

"Auch kleine und mittlere Schweizer Unternehmen mit sehr spezifischen Artikel-Wünschen nutzen unser Angebot", strahlt Svilena Staneva, Mitarbeiterin seit der ersten Stunde. "Dabei sparen sie Zeit bei der Suche und meist auch Geld. Unsere Kunden suchen einfach bei Google nach Produkten von '.de'-Händlern über die Funktion 'Seiten aus Deutschland' und haben die Artikel schon nach zwei bis drei Werktagen in der Schweiz. Versteuert, verzollt und ohne Vorweisungstaxen beim Briefträger."

Schon kurz nach dem Start waren bei MeinEinkauf.ch tausende Kunden registriert, die mit dem Service des Unternehmens ihre Online- Einkaufsliste erweitern konnten. Bomholt: "Wir haben mit diesem Ansturm gar nicht gerechnet und mussten bereits zusätzliche Räumlichkeiten anmieten, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden." Der Gründer freut sich über die überwältigende Nachfrage: "Das Internet und der Online-Handel gehen über viele Grenzen hinweg, auch über die Schweizer Grenzen, so dass endlich auch jeder Schweizer die freie Auswahl hat. Wir helfen dabei, Geld zu sparen und erledigen die Bürokratie."

Weitere Information über MeinEinkauf.ch unter www.meineinkauf.ch oder www.facebook.com/MeinEinkauf

Hochauflösendes Bildmaterial auf Anfrage verfügbar. Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten.

Über MeinEinkauf.ch

MeinEinkauf.ch ist ein junges, schnell wachsendes Unternehmen mit Sitz in St. Gallen und Konstanz (D). Über MeinEinkauf.ch können Privatpersonen und Unternehmen aus der Schweiz nach Herzenslust in ".de"-Internetshops einkaufen. Zum gleichen Endpreis wie Kunden in Deutschland. MeinEinkauf.ch liefert dann in wenigen Tagen in die Schweiz.

Kontakt:

MeinEinkauf AG 
Dr. Jan Bomholt
Fürstenlandstrasse 35
CH-9000 St. Gallen
Telefon: +41 71 558 85 33
E-Mail: jan.bomholt@meineinkauf.ch
www.meineinkauf.ch