Dremel

Hightech im Kleinformat: Der Dremel Micro überrascht mit ausgeklügelten Details

Leinfelden-Echterdingen (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

In einer kleinen, bereits eingebauten Schublade eine Schraube zu kürzen, ist mit den meisten Werkzeugen schwierig. Mit dem kabellosen Multifunktionswerkzeug Dremel Micro ist diese Herausforderung im Handumdrehen gelöst. Der Dremel Micro ist das handlichste Multifunktionsgerät von Dremel und wiegt bei einer Länge von 20 Zentimetern gerade einmal 250 Gramm. Zudem besitzt er als erstes Multitool von Dremel eine ringförmige LED-Beleuchtung am Gehäusekopf, so dass der Anwender auch in schlecht beleuchteten Bereichen eine gute Sicht auf die Arbeitsfläche behält. Somit ist das kompakte Gerät der ideale Helfer für Präzisionsarbeiten unter anspruchsvollen Bedingungen. Dank seines schmalen Griffs mit Softgrip-Ummantelung liegt der Dremel Micro bequem in der Hand. Er kann wie ein Stift gehalten werden, wodurch Heimwerker auch zeitintensive Projekte mühelos meistern. Durch sein hohes Maß an Präzision und den vielzähligen Zubehören lassen sich filigrane Arbeiten wie das Ausschneiden kleiner Formen aus Holz, Kunststoff oder Metall ganz leicht ausführen. Die Drehzahl wird per Knopfdruck reguliert und kann in fünf Einstellungen von 5.000 bis 28.000 Umdrehungen pro Minute an die Anwendung angepasst werden. Welche Drehzahl eingestellt ist, lässt sich mit nur einem Blick auf einer LED-Skala ablesen.

Praktische Aufbewahrung in Ladestation

Zwischen den Arbeitsschritten wird der Dremel Micro in die mitgelieferte Ladestation gestellt und geladen, ohne dass der Akku herausgenommen werden muss. Dort kann er zusammen mit vier Lieblingszubehören aufbewahrt werden. Die LED-Skala, anhand derer der Anwender die Drehzahl erkennt, funktioniert beim Ladevorgang als Anzeige für den Ladefortschritt: Blinken die LEDs nacheinander auf, wird das Gerät geladen. Hört das Blinken auf, ist der Akku vollständig geladen. Der 7,2-Volt-Akku zeichnet sich vor allem durch seine Lithium-Ionen-Zellen aus, die deutlich kleiner sind als andere ihrer Art. Sie sind der Grund, warum der Dremel Micro so kompakt und gleichzeitig kraftvoll genug für zahlreiche Projekte im Innen- und Außenbereich ist. Ob der Akku vollständig oder nur noch teilweise geladen ist, zeigt ein kleines LED-Display mit Batteriesymbol am unteren Schaft des Gerätes an: Es wechselt dem Zustand entsprechend von Grün als Zeichen für geladen zu Orange und später Rot.

Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten für Heimwerker

Im Heimwerkerbereich lässt sich mit dem kompakten und leicht zu führenden Dremel Micro zum Beispiel die Nut einer unsauber laufenden Schublade leicht wieder begradigen. Dank der LED-Beleuchtung können herausragende Schrauben auch bei schlechten Sichtverhältnissen wie in Schränken problemlos gekürzt werden. Ebenso wird das Nachschlitzen von Schraubenköpfen an schwer erreichbaren Stellen deutlich bequemer. Alltägliche Heimwerkeranwendungen, wie Metallstangen oder Laminat kürzen, Profile aus Holz abschleifen oder Gartenmöbel entrosten, sind mit dem Dremel Micro und dem passenden Zubehör schnell erledigt.

Anwendungsmöglichkeiten für Bastelfreunde und Modellbauer

Durch seine Kompaktheit und Ergonomie überzeugt der Dremel Micro auch beim Basteln. So sind mit der Gravierspitze feinste Gravuren in Glas oder Metall möglich. Dank der zahlreichen Zubehöre kann außerdem Schmuck poliert oder Möbeln durch Abschleifen der angesagte Vintage-Look verliehen werden. Auch für Modellbau- und Case-Modding-Fans ist der Dremel Micro mit seiner kompakten Form und der praktischen Beleuchtung ein idealer Helfer. Sie können sogar in engen Gehäusen und im Inneren von kleinen Modellen präzise Aussparungen schneiden oder scharfe Kanten glätten.

Der Dremel Micro ist ab September 2014 im Handel erhältlich. Er wird inklusive Ladestation,einem gepolsterten Etui zur Aufbewahrung und 35 Zubehörteilen zum Schleifen, Polieren und Schneiden angeboten. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 119,99 Euro (CHF 159,--) einschließlich Mehrwertsteuer.

Mit Dremel kreativ einen Flug ins Weltall gewinnen

Für einen Teilnehmer am europaweiten Online-Wettbewerb von Dremel wird der Menschheitstraum vom Flug ins Weltall in Erfüllung gehen. Als einer der ersten Weltraumtouristen wird der Gewinner die Erde aus einer Entfernung von über 100 Kilometern betrachten. In einem Raumschiff bekommt er oder sie die Möglichkeit, Teil einer unvergesslichen Mission zu werden. Alles, was dafür getan werden muss, ist zwischen September und Oktober 2014 ein Bild auf www.dremelmicro.com hochladen, das die Eigenschaften des Dremel Micro widerpiegelt. Das heißt, inspirierende Bilder aus den Bereichen Präzision, Kompaktheit, Technologie und Kreativität. Alle Besucher der Internetseite können für ihre Favoriten abstimmen. Pro Land gibt es einen Gewinner, der mit einem Dremel Micro belohnt wird und sich für die zweite Runde qualifiziert. Die Aufgabe dieses Mal: Aus den Materialien ihrer Wahl ein Modellraumschiff bauen und ein Foto davon hochladen. Nach einer weiteren Abstimmungsphase kürt eine Dremel Jury schließlich den Gesamtsieger, der dieses unbeschreibliche Abenteuer erleben wird.

Über Dremel

Dremel ist einer der führenden Anbieter von Präzisions-Elektrowerkzeugen für Heimwerker und Bastler. Das Produktportfolio umfasst kompakte Werkzeugsysteme (z. B. DSM20 und Heißklebepistolen), Werkbank-Werkzeugsysteme (z. B. Moto-Saw) und die marktführenden Multifunktionswerkzeugsysteme (z. B. Dremel 4000). Zahlreiche hochwertige Zubehöre und Vorsatzgeräte erweitern zudem die Vielseitigkeit der Werkzeuge. Die Marke Dremel hat sich zum Ziel gesetzt innovative Werkzeuglösungen, Funktionalität und anspruchsvolles Design zu vereinen. Das Unternehmen Dremel wurde 1932 von Albert J. Dremel in Wisconsin, USA, gegründet. Heute ist es Teil der weltweit agierenden Bosch-Gruppe. Die Produkte sind in Baumärkten, im Online-Handel sowie in Bastelgeschäften in mehr als 90 Ländern erhältlich. Der europäische Hauptsitz von Dremel befindet sich in Breda in den Niederlanden. Für mehr Informationen besuchen Sie www.dremeleurope.com.

Kontakt:

Journalistenkontakt Deutschland, Österreich, Schweiz
Ketchum Pleon GmbH
Fanny Hickisch
Telefon: 0711 21099-412
E-Mail: Fanny.Hickisch@ketchumpleon.com

Robert Bosch GmbH
Dr. Bettina Dannenmann
Telefon: 0711 758-3132
E-Mail: Bettina.Dannenmann@de.bosch.com

Robert Bosch AG
Marlies Haas
Telefon: 0043 1 79722-5010
Fax: 0043 1 79722-5099
E-Mail: Marlies.Haas@at.bosch.com

Robert Bosch AG, Power Tools
Ursula Persici-Flury
Telefon: 0041 32 686-5740
E-Mail: ursula.persici-flury@ch.bosch.com



Das könnte Sie auch interessieren: