P2i

Wahrhaft nicht aufzuhalten: P2i rekordverdächtig zum vierten Jahr in Folge als "innovativstes Unternehmen in Europa" gewürdigt

Abingdon, England (ots/PRNewswire) -

- 2011 - Anwendung der wasserabweisenden Nanobeschichtung auf Hörgeräte
- 2012 - Integration der Spritzschutzbeschichtung in die Smartphone- und
  Tablet-Herstellung
- 2013 - Entwicklung der Dunkable(TM)-Technologie der nächsten Generation
- 2014 - Entwicklung eines Rolle-zu-Rolle-Systems zur Behandlung von
  Filtermedienrollen
 

P2i [http://www.p2i.com] wurde diesen Monat auf den International Business Awards (IBAs) in der Kategorie "innovativstes Unternehmen in Europa" mit dem Gold Stevie Award ausgezeichnet. P2i ist das erste Unternehmen, das jemals vier Jahre in Folge in der Kategorie gewonnen hat, mit zwei Gold-Awards 2011 und 2012 und einem Bronze-Award 2013. Darüber hinaus wurde P2i zum "Hersteller des Jahres" gekürt.

Die IBA würdigte die Entwicklung eines innovativen Systems zum Behandeln von Filtermedienrollen durch P2i, die dann zum Herstellen von Entlüftungsfiltern für die verschiedensten elektronischen Geräte von Festplatten bis hin zu Autoscheinwerfern benutzt werden. Das patentierte Verfahren wendet eine Nanobeschichtung auf das Filtermedium an, die für eine maximale Wasser- und Ölabweisung sorgt, ohne den Luftstrom zu beeinträchtigen. Diese hohe Abweisungsleistung verlängert die Lebensdauer des Filters, so dass er in anspruchsvollen Umgebungen mit starker Wasser- und Ölnebelverschmutzung einsetzbar ist. Das P2i-Beschichtungssystem bietet nicht nur eine hochgradige technische Wirkung, sondern steigert auch den Produktertrag im Vergleich zu Ausrüstung früherer Generationen.

Dr. Stephen Coulson, technischer Leiter bei P2i, kommentierte die Ergebnisse: "Die Auszeichnung das vierte Jahr in Folge zu gewinnen, demonstriert die revolutionäre Natur von P2i und unser beständiges Engagement für Innovation in der Nanotechnologiebranche."

Die IBAs sind das weltweit führende Business-Award-Programm. Alle Personen und Unternehmen aus der ganzen Welt, öffentlich oder privat, gewinnorientiert oder gemeinnützig, gross oder klein, können sich bewerben. Die 2014 IBAs erhielten Einreichungen aus über 60 Ländern und Regionen mit über 3.500 Bewerbungen von Unternehmen aus praktisch jeder Branche.

"Obwohl wir bereits früher für unsere flüssigkeitsabweisende Nanobeschichtung für elektronische Geräte ausgezeichnet wurden, ist es grossartig, die Bemühungen der letzten zwölf Monate bei der Entwicklung dieses Rolle-zu-Rolle-Systems ins Rampenlicht gerückt zu sehen. Es wird die Filterindustrie stark beeinflussen und wird sich auch auf vielen anderen Märkten als effektiv erweisen, etwa für Hochleistungstextilien und Verpackungen", sagte Dr. Coulson.

P2i ist wahrhaftig nicht aufzuhalten und konnte auch der starken britischen Konkurrenz davonlaufen, indem es von The European Business Awards als "Nationalchampion" ausgezeichnet wurde. Auf der nächsten Wettbewerbsstufe wird P2i ein Video einreichen, um sich den prestigeträchtigen Status "Ruban d'Honneur" zu sichern.

Dr. Coulson fasste den jüngsten Erfolg von P2i wie folgt zusammen: "P2i freut sich auf ein weiteres innovatives Jahr als weltweit führendes Unternehmen in flüssigkeitsabweisender Nanobeschichtungstechnik und wartet bereits darauf, seine Technologien der nächsten Generation vorzustellen. Sein Talentpool innovativer Köpfe und Entwickler verschiebt ständig die Grenzen des wissenschaftlich Machbaren. In der Zukunft wird P2i den Wasserschutz auf eine neue Stufe führen und ausserdem seine Erfahrung mit anderen funktionalen Beschichtungen erweitern."

Informationen zu P2i

P2i [http://www.p2i.com] ist das weltweit führende Unternehmen in flüssigkeitsabweisender Nanobeschichtungstechnik. Es wurde 2004 gegründet, um flüssigkeitsabweisende Behandlungen zu kommerzialisieren, die das britische Verteidigungsministerium entwickelt hatte. Der patentierte Prozess von P2i wird jetzt in kommerziellem Umfang hergestellt und wurde erfolgreich auf eine breite Spanne von Produkten auf zahlreichen Märkten [http://www.p2i.com/applications.html] angewandt, darunter Elektronik, Lifestyle, Filterung und Energie, Biowissenschaften sowie Militär und staatliche Einrichtungen. Siehe http://www.p2i.com für weitere Informationen.

Fotos auf Anfrage erhältlich.

Jocelyne Bath: Jocelyne.bath@p2i.com +44-(0)1235-838732



Das könnte Sie auch interessieren: