Anomaly

Edgar Davids - Eine "Anomaly" in der kreativen Welt

New York (ots/PRNewswire) - Als sei eine Karriere als Fußballstar nicht genug, wird Edgar Davis jetzt mit dem Marketing- und Innovationsunternehmen "Anomaly" in New York kreativ.

Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20141107/157333 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20141107/157333]

Davids spielte Fußball an der obersten Spitze des Sports und kam dabei in den Niederlanden, Italien, Spanien und England bei Clubs wie Ajax, Juventus, Barcelona und Tottenham zu Ehren. Insgesamt war er mehr als zehn Jahre für sein Land aktiv und repräsentierte die Niederlande 74-mal u. a. in Europa- und Weltmeisterschaften.

Richard Mulder, Mitbegründer von "Anomaly", war lange Jahre bei Nike beschäftigt und kennt Davis seit dieser Zeit.

"Edgar war schon immer ein besonders kreativer Typ, der fasziniert ist von der Kreuzung aus gutem Marketing und Straßenkultur. Er hat mit Marken wie Nike, Pepsi und EA zusammengearbeitet und mehr als jeder andere Athlet, den ich kenne, wirklich zum kreativen Prozess beigetragen und gute Einblicke und Ideen zur Verbesserung von Produkten, Werbespots, Events oder anderen Dingen, an denen er arbeitete, beigesteuert. Er gehörte mit zu den ersten, die die Macht und Marktgängigkeit von Straßenfußball und die einzigartige urbane Kultur, die damit in Verbindung steht, erkannt haben, die in den Jahren danach fast zu einer eigenständigen Kategorie wurden. Damit ist er also kein kompletter Neuling auf dem Gebiet, er hat sich schon seine Streifen verdient. Jetzt, wo er (etwas) mehr Zeit hat, möchte er den kreativen Prozess besser kennenlernen und von Anfang bis Ende dabei sein", erläuterte Mulder.

Und er fuhr fort... "Und wir lieben seine frische, ungefilterte Sicht der Dinge. Außer seiner Hilfe bei Kunden, wo seine Einblicke in Sport und Kultur uns direkt zugute kommen - zum Beispiel bei Budweiser und Dicks Sporting Goods - hat er auch selbst zahlreiche Ideen, bei denen wir zusammenarbeiten können, sowohl für Projekte innerhalb von Anomaly als auch mit unseren Kunden. Wir möchten ihm eine Gelegenheit geben zu lernen, denn wir wissen, dass er hier mit dem gleichen Herzblut dabei sein wird wie als Weltklasse-Mittelfeldspieler. Wir freuen uns sehr. Wir werden sicher viel Spaß haben."

Und Mike Byrne, Gründungspartner und globaler ECD, fügte hinzu: "Er verkörpert die Kernattribute, die wir an Menschen schätzen - seltene Talente, unablässiges Engagement für Verbesserung und starker Ehrgeiz."

Davis sagte dazu: "Ich kenne das Team von Anomaly schon lange und habe schon immer bewundert, wie sie den Status quo herausfordern. Sie sind mit ganzem Herzen Wettkämpfer. Sie sind Weltspitze darin, wahre Athleten zu verstehen, wissen, was das bedeutet und welche Rolle Unternehmen in dieser Welt spielen. Es ist eine knifflige Kombination aus Authentizität, Kultur Unterhaltung und Ruhm - und sie haben bewiesen, wie man es richtig macht. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Team und darauf, von ihnen zu lernen, besser zu werden und einige bahnbrechende Arbeiten für progressive Marken zu realisieren."

Informationen zu Anomaly 2004 gegründet ist Anomaly eine schwer definierbare, aber interessante Agentur "nach neuem Modell" mit Büros in New York, London, Amsterdam, Toronto und Shanghai. Zu den Bluechip-Kunden der Agentur zählen Budweiser, Converse, Diageo, Duracell, Google, MINI, Panera, Pepsico und P&G. Anomaly wurde bereits für viele seiner Arbeiten ausgezeichnet, u. a. mit den Gold Effies für Effizienz wie Medienstrategie und als Markeninhaber; Lions, Cyber Lions, dem Grand Prix in Cannes, dem Mercury Music Prize sowie zwei Emmys für eine von der Agentur produzierte Fernsehserie, deren Miteigentümer sie ist.

Web site: http://anomaly.com/

Kontakt:

KONTAKT: Carl Johnson, Gründungspartner, globaler CEO,
carl@anomaly.com, +1-917-595-2200



Weitere Meldungen: Anomaly

Das könnte Sie auch interessieren: