Checkmarx

Checkmarx verzeichnet Rekordwachstum im Jahr 2013 aufgrund enormer Nachfrage nach integrierten SDLC-Sicherheitstests!

Tel Aviv, Israel (ots/PRNewswire) - Checkmarx wurde vor Kurzem bei 2013 Deloitte EMEA Tech Fast 500 [http://www2.deloitte.com/content/dam/Deloitte/global/Documents/Technology-Media-Telecommunications/dttl_TMT-Event-Fast-500-2013-winners-ranking.pdf] an die 2. Stelle unter den am schnellsten wachsenden Sicherheitsunternehmen gesetzt, nachdem das Unternehmen in den letzten 5 Jahren ein Umsatzwachstum von über 2200 % verzeichnet und damit einen weiteren Beweis für seinen Erfolg geliefert hat. Vier der 10 grössten Software-Unternehmen der Welt [http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_the_largest_software_companies] und drei der vier weltweit grössten IT-Beratungsfirmen [http://en.wikipedia.org/wiki/Big_Four_( audit_firms) ] sind nun durch Checkmarx geschützt.

Gemäss der Veröffentlichung des IDC in seiner Vorschau Worldwide Security and Vulnerability Management 2013 - 2017 Forecast [http://idcdocserv.com/242465e_Qualys] erkennen immer mehr IT-Unternehmen die Notwendigkeit, ihre Software-Assets zu schützen, wie es das Anwachsen der Nachfrage um 14 % jährlich belegt, das vom IDC für Lösungen zur Erkennung der Verwundbarkeit von Anwendungen erwartet wird.

"Anwendungssicherheit kann einfach nicht ignoriert werden", erklärt Emmanuel Benzaquen, CEO von Checkmarx. "Wir sehen eine wachsende Zahl von gross angelegten Verletzungen, die auf der Anwendungsebene ansetzen. Infolgedessen wollen Unternehmen Tests für die Anwendungssicherheit als integralen Bestandteil ihres Software Development Lifecycle (SDLC) einführen, um diese Schwachstellen so früh wie möglich zu identifizieren."

Der Erfolg von Checkmarx im Jahr 2013 wurde durch einen Eigenkapitalzuschuss von 8 Millionen US-Dollar unterstrichen. Dieser Vertrauensbeweis wird es Checkmarx ermöglichen, sein exponentielles Wachstum aufrechtzuerhalten und die wachsende Nachfrage nach Testlösungen für die Anwendungssicherheit abzudecken. Die neuen Finanzierungsmittel werden es dem Unternehmen ermöglichen, in neue Länder und Märkte zu expandieren und gleichzeitig seine aktuellen Geschäftsverbindungen in den USA auszubauen.

Das in Israel ansässige Unternehmen hat bereits Geschäfte mit grossen Fortune-500-Kunden aus den Branchen Banken, Software und Einzelhandel unter Vertrag. Checkmarx gewinnt weiterhin an Dynamik in Anwendungsmärkten, die ihre Sicherheitsschwelle für Entwickler-Einreichungen erhöhen wollen, nachdem Checkmarx einen Riesenerfolg als Sicherheitstorhüter der Salesforce.com-Plattform verzeichnen konnte, wo bisher mehr als 1 Milliarde LoC gescannt worden sind.

Israels führende Technologie-Fachzeitschrift, TheMarker.com, platzierte vor Kurzem Checkmarx unter den Top 10 der israelischen Start-ups, die man im Jahr 2014 im Auge behalten sollte.

Über Checkmarx: Die Vision von Checkmarx (http://www.checkmarx.com) ist es, statische Anwendungssicherheitstests (Static Application Security Testing, SAST) im gesamten Software Development Lifecycle (SDLC) zu kommerzialisieren. Mit einer kompletten Integration in die IDEs, Quell-Repositorien, Buildserver & Bug-tracking-Tools ermöglicht es Checkmarx den Sicherheitsexperten, den Prozess zu automatisieren.

Checkmarx durchsucht die Programme nach Hunderten von Sicherheitslücken, die von OWASP Top 10, SANS25 sowie Standards wie PCI-DSS und HIPAA aufgeführt werden. Checkmarx wurde von Gartner in seinem neuesten SAST Magic Quadrant als alleiniger Visionär und Cool Vendor in Sachen Anwendungssicherheit anerkannt. Zu den Kunden zählen Hunderte Fortune-500-, staatliche sowie klein- und mittelständische Unternehmen.

Ansprechpartner
Asaph Schulman
contact@checkmarx.com
+1-917-470-9501
 



Weitere Meldungen: Checkmarx

Das könnte Sie auch interessieren: