KfW IPEX-Bank

KfW IPEX-Bank finanziert 'grünes' Logistikzentrum der REWE Group in Neu-Isenburg

Frankfurt am Main (ots) -

   - Mittel aus dem KfW Energieeffizienzprogramm
   - Umweltentlastung durch Reduzierung von CO2 Emissionen 

Für den Bau eines neuen umweltfreundlichen Logistikzentrums in Neu-Isenburg stellt die KfW IPEX-Bank dem Handelskonzern REWE Group ein Darlehen aus dem KfW Energieeffizienzprogramm in Höhe von 125 Mio. EUR zur Verfügung.

Mit dem Kredit unterstützt die KfW IPEX-Bank erneut ein strategisch bedeutendes Logistikprojekt der REWE Group. Die Investition bildet einen Eckpfeiler des betrieblichen Umweltprogramms zur Erreichung einer deutlichen CO2-Emissionsreduktion. Die zentrale Lage des neuen Lagers und die damit verbundene Optimierung der Transportwege tragen ebenso zur Entlastung der Umwelt bei wie die hohe Energieeffizienz des Gebäudes mitsamt seiner automatisierten Logistikanlagen an sich. Das moderne Gebäude basiert auf neuesten bau-, haus- und anlagentechnischen Standards und erzielt eine Energieeinsparung von mehr als 30% gegenüber herkömmlichen Bauten.

Nach Fertigstellung im Jahr 2014 wird das neue Warenlager Lebensmittelmärkte in ganz Deutschland mit Artikeln aus dem Trocken- und Non-Food-Sortiment beliefern.

"In besonderer Weise unterstützen wir Projekte, die sich positiv auf Umwelt und Klima auswirken. Die maßgeschneiderte Finanzierung für unseren langjährigen Kunden ist unser Beitrag zur konsequenten, umweltbewussten Neuausrichtung der Logistik der REWE Group", so Markus Scheer, Geschäftsführer der KfW IPEX-Bank, anlässlich der Kreditvertragsunterzeichnung. Die REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa und beschäftigt mehr als 323.000 Mitarbeiter.

Fotos zum Projekt finden sich auf der Homepage der KfW IPEX-Bank im Pressebereich unter "Pressematerial".

Über die KfW IPEX-Bank

Die KfW IPEX-Bank GmbH verantwortet innerhalb der KfW Bankengruppe die internationale Projekt- und Exportfinanzierung. Ihre Aufgabe zur Finanzierung im Interesse der deutschen und europäischen Wirtschaft leitet sich aus dem gesetzlichen Auftrag der KfW Bankengruppe ab. Ihr Schwerpunkt liegt in der Bereitstellung von mittel- und langfristigen Finanzierungen zur Unterstützung der Exportwirtschaft, Entwicklung der wirtschaftlichen und sozialen Infrastruktur sowie für Vorhaben des Umwelt- und Klimaschutzes. Sie wird als rechtlich selbständiges Konzernunternehmen geführt und trägt maßgeblich zum Förderauftrag der KfW Bankengruppe bei. Sie hat rund 590 Mitarbeiter und ist in den wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren der Welt vertreten.

Kontakt:

KfW IPEX-Bank GmbH, Palmengartenstraße 5-9, 60325 Frankfurt
Pressestelle: E-Mail: Thomas.Krick@kfw.de
Tel. 069 7431 8454, Fax: 069 7431 9409, E-Mail:
info@kfw-ipex-bank.de,
Internet: www.kfw-ipex-bank.de



Weitere Meldungen: KfW IPEX-Bank

Das könnte Sie auch interessieren: