KARE Design GmbH

Wohnen und Schenken - die Trends der Tendence 2013
Living Tendence: Shameless Paradise

Garching-Hochbrück (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Das Interior Design deckt die Idee der Dekoration neu auf. Opulenter, eleganter und gerne auch ein bisschen frivol dürfen jetzt Vasen, Spiegel und Möbelobjekte sein. Die Fashion Möbel Marke Kare inszeniert die neue Wohnwelt als "Sündigen Lustgarten".

Die Trendmacher aus München sehen im idealtypischen Zuhause 2014 den paradiesischen Ort, wo der Mensch befreit von Zwängen und Konventionen verborgene Lüste und geheime Begehren auslebt. Antikes wie im alten Rom wird hipp, Schalen und Vasen präsentieren sich in verschwenderischer Übergröße, romantische Paravents schaffen verheißungsvolle Intimität, Möbel hoch glänzend schwarz oder in Metallic Farben sorgen für die nötige Portion Drama im Lustgarten 2014.

Vom Pfauen-Paravent bis Marvel Comics

Schlaglichter auf den Kare Stand : Rokoko trifft Rockstar-Glamour, Massives aus Holz mit Fronten aus Fellstücken im Wechsel mit handgearbeiteter Schnitzerei steht neben metallisch glänzenden Bartresen und Hockern in silber oder gold. Prunkvolle antike Schnörkelspiegel in Übergröße hängen neben Bildern mit Marvel Comic Helden. Davor leuchten witzige Tischlampen, die auf bunten Tierfiguren thronen - Verbraucher wollen überrascht und unterhalten werden. Bei Kare regiert inspirierende Stil-Vielfalt. Peter Schönhofen, Geschäftsführer und Marketingvorstand, weiß wovon der Handel profitiert: "Überraschende Produktideen mit Impulsstärke, die alle Sinne verführen und - Stichwort Bevorratung - für den konsumbereiten Kunden sofort verfügbar sein".

Rückkehr von Eleganz und Opulenz

Die neue Lust auf ungezügeltes Dekorieren erklärt KARE Chefdesigner und Geschäftsführer Jürgen Reiter: "Wo sonst als in den eigenen vier Wänden darf man auch mal über die Stränge schlagen? Während draußen der Druck zur Selbstoptimierung nach dem Motto: schneller, schöner, schlanker, gesünder, leistungsfähiger, erfolgreicher, herrscht, darf zuhause auch mal geschwelgt und gesündigt werden".

Die Fashion Möbel Marke Kare

Kein anderer Aussteller versteht es wie das Produzenten-Duo Jürgen Reiter und Peter Schönhofen, Wohntrends zu erfinden und mit über 1000 Neuheiten in mehr als 15 stimmige Themenwelten zu übersetzen. Seit 1981 fahren die Möbler mit der Strategie, Fashion Trends in das Interior Design zu übersetzen und Mut zu gewagten Entwürfen zu zeigen, erfolgreich. Das belegen über 50 Markenstores im mehr als 40 Ländern. In Zentrum des Messestandes auf der Tendence Frankfurt und der Maison & Objet in Paris präsentiert Wolfgang Hückelheim, Creative Director bei Kare Design, eine künstlerische Fotoproduktion auf einem 16 mal 4 Meter großem Blow-up.

Hückelheim und sein Team setzten sich in dieser Produktion mit dem Spannungsbogen zwischen der individualisierten, digitalen Moderne und überlieferten gesellschaftlichen Konventionen, Regeln und Prinzipien auseinander. Dazu wählte er die "Sieben Sünden" als symbolische Motivwelt und löste bei der Umsetzung das strikte Regelwerk bildhaft auf. Die Befreiung von Regeln und das Sprengen von Fesseln sieht er als urmenschliches Verlangen, das in eine neue Sinngebung mündet: Der Sinn des Lebens ist das Zusammenwachsen der Menschen, Toleranz und das gemeinsame Streben nach Liebe und Glück.

Kontakt:

KARE Design GmbH, Zeppelinstraße 16, D-85748 Garching-Hochbrück
Tel.: +49 +89 320 82 153, Email: sknacke@kare.de



Weitere Meldungen: KARE Design GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: