Textilmuseum St.Gallen

Leidenschaftliches Spiel oder unheilbare Krankheit
Eine Ausstellung über Sammler und ihre Dinge

St. Gallen (ots) - Von 26. Juni bis 30. Dezember 2013 geht es in der Ausstellung "Sammlungswelten - Die Welt in Schachteln" im Textilmuseum St. Gallen ums Sammeln: Was macht eine Sammlung aus? Was treibt Sammler an? Warum sammeln sie? Wo liegt die Grenze zwischen Sammelleidenschaft und Sammelwahn?

Ein Wäschekorb gefüllt mit liebevoll bewahrten Kinderkleidern und Tischdecken findet hier ebenso seinen Platz wie Textilien der berühmten Sammlung Leopold Iklés oder die Garnrollen der Restauratorin des Museums. Rund um Sammlungen, die dem Textilmuseum in der Vergangenheit überlassen wurden entwickeln sich spannende Geschichten über die Sammlerpersönlichkeiten und die Motive, die sie antrieben. Ursula Karbacher, die Kuratorin der Ausstellung, bringt die grosse Welt des Sammelns in eine neue Ordnung.

Das Textilmuseum St. Gallen feiert den 150. Geburtstag seiner Sammlung. "Wir machen zu diesem Anlass nicht die typische Jubiläumsausstellung mit den bekannten Highlights des Museums ", erklärt Michaela Reichel, die Direktorin des Textilmuseums, "uns interessiert viel mehr, wie Sammlungen zustande kommen, denn ohne Sammler kein Museum."

Die Motive, warum Menschen sammeln sind vielfältig und nicht immer leicht erkennbar, weiss Ursula Karbacher, die Kuratorin der Ausstellung. "Kaum ein Sammler äussert sich dazu, warum er was sammelt. Doch sagt die Sammlung selbst - und wie mit ihr umgegangen wird - ebenfalls viel über den Menschen aus, der dahintersteckt. Aber gleichgültig, wie und was gesammelt wird, immer geht es um Ordnung. "Sammeln heisst für sich die Welt in Ordnung bringen", meint Reichel - "auch wenn es für Aussenstehende völlig chaotisch wirkt".

Bestickte Westen des 18. Jahrhunderts, Mustervorlagen, Handarbeitsgerät und Haute Couture finden in der "Welt aus Schachteln", die der Luzerner Szenograph Bernhard Duss in den Ausstellungsräumen inszeniert, ihren Platz.

Photos und Pressetext: http://www.textilmuseum.ch/presse/

Kontakt:

Textilmuseum St. Gallen
Dr. Michaela Reichel
Vadianstrasse 2
9000 St. Gallen
E-Mail: mreichel@textilmuseum.ch
Tel.: +41/71/223'42'39
Web: www.textilmuseum.ch


Das könnte Sie auch interessieren: