Standortförderung Zimmerberg-Sihltal

«Führung in der Bildung - Mythos oder Notwendigkeit?»
6. Bildungskonferenz Zürich Park Side vom 22. März 2015

Horgen (ots) - 2016 beschäftigt sich die Bildungskonferenz der Standortförderung Zimmerberg-Sihltal mit Aspekten der Führung und der Kooperation. Die Kompetenzen in der Führung sind mitentscheidend für den Erfolg nicht nur von Unternehmen, sondern auch von Bildungsinstitutionen.

In unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen entwickelt jede Führungsperson ihre eigenen Führungsgrundsätze. Folgende Persönlichkeiten aus der Wirtschaft, dem Bildungsbereich, aus Wissenschaft und Sport vermitteln ihre Sicht dazu: Monika Pfister, Leiterin Netzwerk Luzerner Schulen, Martina Voss-Tecklenburg, Schweizer Nationaltrainerin der Fussballerinnen, Heinz Karrer, Präsident von economiesuisse, Dr. Oliver Vorndran, Leiter Bildungszentrum Paderborn, Prof. Dr. Stephan G. Huber, Leiter Bildungsmanagement und -ökonomie der PH Zug und als spezielles Highlight der bekannte Wissenschaftsjournalist und Moderator Ranga Yogeshwar. Die Tagung wird wiederum von Dr. Ludwig Hasler mit seiner philosophischen Konferenz-Betrachtung abgeschlossen

Neben den Referaten wird das Projekt "Teach Yourself" vorgestellt und im Restaurantbereich findet wieder eine kleine Ausstellung zu verschiedenen Themen statt. Es ist ausreichend Zeit vorgesehen, um auch persönlichen Kontakte zu pflegen.

Dank der Erneuerung der Partnerschaften mit den langjährigen Sponsoren Migros Kulturprozent, Swisscom, Tages-Anzeiger, UBS und u-blox kann auch dieses Jahr wieder ein sehr attraktiver Referentenmix zu günstigen Teilnahmekosten angeboten werden.

Die ganztägige Bildungskonferenz wird seit 2011 jährlich von der Standortförderung Zimmerberg-Sihltal im Gottlieb Duttweiler Institute in Rüschlikon durchgeführt. Das Programm wird durch eine interdisziplinäre Fachgruppe unter der Leitung von Alt-Regierungsrat Rainer Huber anhand aktueller Fragestellungen aus dem Bildungsbereich zusammengestellt. Die Finanzierung erfolgt durch die Teilnehmerbeiträge, Sponsoreneinnahmen und Mitteln der Standortförderung. Ziele der Veranstaltung sind die längerfristige Stärkung eines nachhaltigen Bildungsnetzwerks in unserer Region (Zimmerberg-Sihltal und erweitert in Zürich Park Side), die Bekanntmachung des aussergewöhnlichen Angebotes in Bildung und Forschung der Region sowie die Schaffung einer Kontakt-Plattform für alle öffentlichen und privaten Anbieter im Bildungsbereich.

Das Detailprogramm und die Anmeldung (Anmeldeschluss ist der 22. Februar) finden Sie auf unserer Homepage: www.zimmerberg-sihltal.ch/bildung_forschung

Kontakt:

Beat Ritschard
Geschäftsführer Standortförderung Zimmerberg-Sihltal
Tel.: 044 687 21 21 oder 079 402 99 77
e-mail: info@zimmerberg-sihltal.ch



Weitere Meldungen: Standortförderung Zimmerberg-Sihltal

Das könnte Sie auch interessieren: