Wella

"SWEET FREEDOM" - Wella Professionals präsentiert auf der MICHALSKY StyleNite aufsehenerregende Trendfrisuren mit Beach-Feeling, passend zum Frühjahr
Sommer-Look 2014 des Star-Designers.

Der Wella Hairlook auf dem Laufsteg der MICHALSKY StyleNite Juli 2013. "SWEET FREEDOM" - Wella Professionals präsentiert auf der MICHALSKY StyleNite aufsehenerregende Trendfrisuren mit Beach-Feeling, passend zum Frühjahr. Sommer-Look 2014 des Star-Designers. Die Verwendung dieses Bildes ist für... mehr

Berlin (ots) - Die 14. MICHALSKY StyleNite bildete wieder das Finale und zugleich den Höhepunkt der Berlin Fashion Week. Etwa 1.500 geladene Gäste und Prominente strömten ins Tempodrom, um die aktuellen Entwürfe der Damen- und Herrenkollektion des Star-Designers zu sehen. Unter dem Motto SWEET FREEDOM begeisterte MICHALSKY das Publikum mit einem einzigartigen Popkultur-Event, einer faszinierenden Kombination aus Mode, Musik und Kunst. Als wichtiger Bestandteil der Show sorgten auch die Hairstyles für Aufsehen: Das Team um die Wella Professionals Trend Coaches* kreierte sowohl für die Frauen als auch für die Männer einen Look, der die Visionen des Designers ideal aufgreift und seine Kollektion perfekt unterstreicht.

Sweet Freedom - Eine Hommage an die Freiheit

Mit dem Kollektionsthema SWEET FREEDOM möchte Michael Michalsky den Geist widerspiegeln, der die Gesellschaften derzeit weltweit prägt und bewegt: Den Wunsch nach Freiheit und der Möglichkeit, einen freien Lebensstil pflegen zu können. Bestens symbolisiert wird die Freiheit für Michael Michalsky von den Weiten des Ozeans. Das Ergebnis sind vom Meer inspirierte Looks für Männer und Frauen. Softe und luftige Materialien wie Cashmere-Blends, Seide, Netzstoffe und High-Tech-Fasern dominieren das Bild. Die Farben der neuen Saison variieren zwischen Metallics, Koralle, Pastels und Navy. Dabei zeigt sich die Women's Kollektion figurbetont, glamourös und casual, während die MICHALSKY Männerkollektion den Fokus auf smarte, luxuriöse und lässige Mode mit einem Hauch Sportswear setzt. Ein Highlight der Saison sind die beiden MICHALSKY Kollektionsprints, die in Zusammenarbeit mit den Künstlern Leona List und Simon Palmieri entstanden sind und welche die, für die Frühjahr/Sommer 2014 Kollektion charakteristischen, maritimen Einflüsse aufgreifen.

Vom Ozean inspirierte Hairstyles von Wella Professionals

Angeregt vom Meer, dem Sinnbild für Freiheit, sorgte das Haar-Styling mit seinen Undone-Wellen für absolutes Beach Feeling und hob den Look moderner Natürlichkeit auf ein neues Level. Getreu dem Motto der Show SWEET FREEDOM wehten die Haare frei und ungezwungen im Catwalk-Wind. Zudem boten aufwendig verarbeitete Haartressen und Ansteck-Ponys jegliche Freiheit beim Stylen, was Haarstruktur und Farbe betrifft. Für den Look werden zunächst farblich abgestimmte Haartressen angeklebt, sowie - sofern nicht vorhanden - ein Pony angesteckt. Mit einem Effiliermesser werden die Spitzen der Tressen und die des Ponies ausgedünnt, um dem Beach Look mehr Dramatik zu verleihen. Daraufhin wird das gesamte Haar großzügig mit Wella Professionals Ocean Spritz besprüht. Nun werden einzelne, unregelmäßige Strähnen des Oberkopfs auf den Wella Pro Curl Conical Lockenstab gedreht und zum auskühlen mit Klammern am Kopf festgesteckt. Dabei wird beim Lockendrehen immer mal wieder die Richtung gewechselt, was zusätzliches Volumen schafft und den Undone Effekt verstärkt. Im nächsten Schritt wird nochmals alles mit Wella Professionals Ocean Spritz benetzt und die untere Haarpartie mit dem Diffusor von unten nach oben geföhnt um den Welleneffekt zu verstärken. Ist das Haar ausgekühlt, werden die Klammern gelöst und das gesamte Haar mit den Fingern durchgeknetet. Anschließend wird eine erbsengroße Menge Wella Professionals Flowing Form in den Handflächen verrieben und damit einzelne Strähnen zusätzlich betont. Als Finish wird die Frisur mit dem Wella Professionals Stay Essential Haarspray fixiert.

Bei den männlichen Modellen legte das Team rund um Top Akteur Ralf Nusskern Hand an und stylte eine lässig moderne Elvis Tolle im Wetlook: Mit Wella SP Men Everyday Hold und Wella SP Men Precise Shine werden die Seiten streng nach hinten gelegt. Die Haare am Oberkopf werden mit Hilfe eines Kamms, SP Elegant Shape Volumenmousse und des bereits für die Seiten verwendeten Produktmixes zu einer modernen, dicksträhnigen Tolle modelliert. Dabei sorgt SP Precise Shine für den nötigen Nasseffekt. Anschließend wird großzügig Wella SP Perfect Hold auf die Frisur gesprüht, um den Look zu fixieren. Step-by-Step Bildmaterial zum Frauen Look finden Sie hier: http://bit.ly/12NCGYg

Wenn Sie an weiterem Bildmaterial interessiert sind, wenden Sie sich gerne an RPM.

Weitere Informationen zur Show erhalten Sie unter: www.michalsky.com

*Das Team der Wella Professionals Trend Coaches besteht aus fünf Top Hair-Stylisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz: Björn von Rotz (Room of Design, Zürich, www.roomofdesign.ch), Christian Sturmayr (Red Level by Sturmayr, Österreich, www.red-level.at), Janina Ehrenberg (Salon Thoma, Bad Kissingen, www.friseur-thoma.de), Tobias Tröndle (Salon Tobias Tröndle, Hair-Stylist und Colorist, Frankfurt am Main, www.tobiastroendle.de), Timo Brunner (Creative Director TRIO hair & company, Potsdam, www.trio-hair.net). Unterstützt wurden die Trend Coaches durch Jan Ebbeke (Jan Ebbecke & Friseure, www.ebbecke-und-friseure.de) und Figen und Filiz Erdogu (Erdogu - Die Friseure, www.erdogu.com) sowie durch Young Talent Damian Tworuschka, (Giuseppe Petrelli Intercoiffure, www.petrelli.de)

Kontakt:

Julia Tebel
RPM - revolutions per minute
Gesellschaft für Kommunikation mbH
Chausseestr. 8/E
10115 Berlin

030 - 4000 66 16
julia.tebel@rpm-berlin.com


Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Wella

Das könnte Sie auch interessieren: