Worldhotels

Relaunch: Worldhotels legt sein MICE-Programm 'World Events' neu auf

Frankfurt (ots) - Auf seiner alljährlichen Worldhotels International Leadership Conference hieß Worldhotels vom 17. bis zum 20. September unter dem Motto "Inside Out" mehr als 65 Hoteliers und führende Industrieexperten willkommen. Die Konferenz hatte den gegenseitigen Austausch und die Diskussion aktueller und zukünftiger Branchenthemen zum Ziel und fand im Hotel Tivoli Lisboa in Lissabon statt. Während des Zusammentreffens stellte die internationale Hotelgruppe auch 'World Events' vor - ihr neu aufgelegtes MICE- Programm.

Das Maßnahmenpaket soll die Wettbewerbsfähigkeit der Worldhotels im MICE-Segment steigern. Dafür investiert die Gruppe in eine Reihe neuer Partnerschaften: Lokale MICE-Experten in den europäischen Schlüsselmärkten Frankreich, Deutschland und dem Vereinigten Königreich verstärken Worldhotels' Sales-Netzwerk und bieten den Tagungshotels der Gruppe Zugang zu lokalen Blue-Chip-Kunden. Zusätzlich zur verstärkten Verkaufsunterstützung profitieren Hotels, die bei World Events teilnehmen, von exklusiven Networking- Veranstaltungen mit europäischen Top-Kunden und erhalten bevorzugten Zugang zu den wichtigsten europäischen Fachmessen wie IMEX und EIBTM.

"Mit World Events bieten wir unseren Hotels die Schlüsselzutat für internationalen MICE-Erfolg: exklusive Partnerschaften mit lokalen Agenturen, die Top-Kunden bedienen," sagt Geoff Andrew, Worldhotels' Chief Operating Officer. "Bei Worldhotels handeln wir nach dem Motto 'Stronger Together' und World Events steht für diese Philosophie."

Weitere Informationen für Tagungsplaner gibt es unter www.worldhotels.com/event-planners.

Während der International Leadership Conference informierten renommierte Gastredner die Hoteliers der Gruppe über die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen in der Reiseindustrie. Zu den Rednern gehörten unter anderem, Duarte d'Eça Leal, MBD. Gestão de Investimentos Hoteleiros, der eine inspirierende Rede mit dem Titel "Dream, Dare, Do" hielt, und Ian Stazicker, Tourism Director Value Retail PLC, der einen Überblick über den Shoppingtourismus bot. Weitere Redner waren Alexandre Just, Associate bei Lausanne Hospitality Consulting, der über die Generation Y und ihr Reiseverhalten referierte, André Wiringa, Chief Experience Officer & Strategic Consultant bei Performance Solutions, der über die Schaffung von erinnerungswürdigen Momenten sprach, und Olaf Slater, Chief Product Officer, Trust International Hotel Reservation Services GmbH, der das Konzept der Augmented Reality und seinen Nutzen für den Tourismus erklärte.

Ein Highlight der Konferenz war die Vergabe des Worldhotels Leadership Award 2014 an Tan Sri Dato' Teo Chaing Hong, Besitzer des One World Hotel in Petaling Jaya, Malaysia, in Anerkennung seiner Verdienste für den Tourismus.

"Unsere Branche wird getrieben von Innovation und Kreativität und die International Leadership Conference ist eine großartige Plattform, um diese Innovationen unseren Hotels näher zu bringen und sie gemeinsam zu diskutieren", kommentiert Kristin Intress, CEO von Worldhotels, ihre erste Leadership Conference als Geschäftsführerin.

Kontakt:

Veronika Bahnmann
Worldhotels
+49 (0) 69 660 56 - 259

vbahnmann@worldhotels.com



Weitere Meldungen: Worldhotels

Das könnte Sie auch interessieren: