NSFOCUS

NSFOCUS DDoS-Bedrohungsbericht 2013: Das Bedrohungsabwehr- und Forschungsteam stellt fest, dass stündlich nahezu 28 Angriffe stattfinden

-- "Hackernomics" steht hinter der Effizienzsteigerung der kleineren, kürzeren und wiederholten Angriffe

Santa Clara, Kalifornien (ots/PRNewswire) - NSFOCUS Information Technology Co., Ltd. (NSFOCUS [http://www.nsfocus.com/en/index.html]), ein weltweiter Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen zur Erkennung und Abwehr von Distributed-Denial-of-Service-Angriffen (DDoS [http://www.nsfocus.com/en/solutions/]), veröffentlichte heute seinen DDoS-Bedrohungsbericht 2013, der die Trends bei Angriffen und die Methoden detailliert darstellt. Der Bericht geht näher auf die wichtigsten 10 Erkenntnisse der Veröffentlichung aus dem Februar ein und umfasst statistische Analysen und wichtige Beobachtungen von 244.703 DDoS-Vorfällen, die vom Bedrohungsabwehr- und Forschungsteam von NSFOCUS (TRR) oder vom Managed Security Service (MSS [http://en.nsfocus.com/2012/Managed_Security_Services/46.html]) Team für NSFOCUS-Kunden und Partner in der ganzen Welt zusammengestellt wurden. Zu diesen Kunden zählen Tier-1- und Tier-2-Rechenzentren und Hosting-Unternehmen für Großbetriebe in allen Branchen.

Die Beobachtungen deuten darauf hin, dass DDoS-Angriffe im Bereich von fortgeschrittenen, andauernden Bedrohungen (APT) ihre Reife erreichen. DDoS-Angriffe werden zur Verdeckung von APT-Angriffen oder zu anderen böswilligen Zwecken eingesetzt. Der Bericht stellt ebenfalls fest, dass DDoS bereits als Dienstleistung verfügbar ist, womit alle, die über einen Computer und eine Kreditkarte verfügen, in der Lage sind, einen Angriff auszuführen. Des Weiteren sind DDoS-Verstärkungsangriffe unvermindert Herausforderungen, wie der Angriff im März 2013 auf die Anti-Spam-Organisation Spamhaus bewies, bei dem der Verkehr 300 Gbps erreichte. Allerdings haben erheblich ernstere DDoS-Verstärkungsangriffe, wie zu. B. solche, die das Netzwerkzeitprotokoll (NTP) einsetzen, durchaus das Potenzial, das bisher gesehene Niveau an Bandbreite bei Weitem zu übertreffen.

"DDoS entwickelt sich sehr schnell zu einem allgegenwärtigen Problem und Unternehmen müssen diese Bedrohung ernst nehmen, wenn sie ihren Kunden ihre Dienste unterbrechungsfrei anbieten wollen", erklärte Frank Ip, Vice President of U.S. Operations von NSFOCUS. "Im Jahr 2013 erteilten Cyber-Angreifer dem Markt eine Lektion in "Hackernomics" und zeigten die Unzahl der von ihnen entwickelten Angriffsstrategien für den Einsatz raffinierter Techniken auf, die ein Maximum an Schaden mit geringsten Ressourcen anrichten. Je mehr wir über die Angriffsmentalität lernen, desto stärker wird auch unsere Verteidigung."

Die Erkenntnisse zeigen, dass "Hackernomics" hinter dem allumfassenden DDoS-Trend kleinerer, kürzerer und wiederholter Angriffe steht. Der Zweck der meisten Angriffe ist es, zu unterbrechen oder zu zerstören. Daher können kleine Angriffe auf Anwendungsebene oder hybride Attacken erheblichen Schaden bei den Netzwerkressourcen anrichten, da sie billiger durchzuführen sind. Domain Name System (DNS) Angriffe haben aufgrund der Fortschritte bei Anti-DDoS-Technologien zugenommen, die besser auf andere Angriffsvektoren reagieren können, und die DNS-Infrastruktur bleibt weiterhin eine der Schwachstellen.

Eine Kopie des Berichts erhalten Sie hier [http://en.nsfocus.com/2014/SecurityReport_0320/165.html].

Zusätzliche Ressourcen:

Twitter: https://twitter.com/NSFOCUS_Intl [https://twitter.com/NSFOCUS_Intl] Facebook: https://www.facebook.com/nsfocus [https://www.facebook.com/nsfocus] Blog: http://nsfocusblog.com/ [http://nsfocusblog.com/]

Über NSFOCUS

NSFOCUS Information Technology Co., Ltd. (NSFOCUS) wurde im Jahr 2000 gegründet und bietet Lösungen und Dienstleistungen für die Abwehr von Distributed-Denial-of-Service-Angriffen (DDoS) sowie Web- und Netzwerksicherheit auf Unternehmens- und Betreiberebene. Mit über 13 Jahren Erfahrung im Bereich der Forschung, Entwicklung und Abwehr von DDoS hat NSFOCUS Kunden aus aller Welt dabei unterstützt, die Internet-Sicherheit auf einem konstant hohen Niveau zu halten und den Website- und Geschäftsbetrieb unterbrechungsfrei zu gestalten, damit ihre Onlinesysteme immer verfügbar sind. Das Anti-DDoS-System (ADS) von NSFOCUS hilft Kunden, verschiedenste Vorfälle zu erkennen und sich entsprechend zu verteidigen, angefangen bei einfachen Angriffen auf Netzwerkebene bis zu ausgeklügelteren und möglicherweise schädlichen Angriffen auf Anwendungsebene. Dabei wird stets gewährleistet, dass legitimer Datenverkehr die Netzwerke und unternehmenskritischen Systeme erreichen kann. Weitere Informationen finden Sie auf www.nsfocus.com [http://www.nsfocus.com/].

Web site: http://www.nsfocus.com/en/index.html/ http://www.nsfocus.com/en/solutions/ http://en.nsfocus.com/2012/Managed_Security_Services/46.html/ http://en.nsfocus.com/2014/SecurityReport_0320/165.html/ https://twitter.com/NSFOCUS_Intl/ https://www.facebook.com/nsfocus/ http://nsfocusblog.com/ http://www.nsfocus.com/

Kontakt:

KONTAKT: Wu Miaoran, +86-10-6843-8880-5611, wumiaoran@nsfocus.com



Weitere Meldungen: NSFOCUS

Das könnte Sie auch interessieren: