MOLL bauökologische Produkte GmbH

Schweizer Blower-Door-Symposium mit Luftdichtheits-Musterhaus
Anmeldungen zum 11. September 2015 auf dem Campus Sursee ab sofort möglich

Marthalen (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/103616/3101311 - 

Die luftdichte Ebene eines Gebäudes fachgerecht planen, ausführen und gezielt kontrollieren. Diese Kompetenzen sind heutzutage der Schlüssel des erfolgreichen Bauen und Sanierens. Der Thermografie- und Blower-Door-Verband Schweiz theCH hat daher speziell für die Schweiz ein Blower-Door-Symposium am Campus Sursee organisiert.

Das Konferenzprogramm der Blower-Door-Tagung am 11. September 2015 ist auf die Bedürfnisse von Architekten, Energiefachleuten und Messdienstleistern abgestimmt, die in der Schweiz Bauprojekte planen, begleiten oder mit Blower-Door-Tests kontrollieren. Mehr als ein Dutzend Referenten werden ihren aktuellen Forschungsstand und ihre Erfahrungen weitergeben: "Ich freue mich, dass wir ein solch hochkarätiges Referententeam gewinnen konnten. Die Redner zeichnet aus, dass sie zum einen über tiefes Theoriewissen verfügen. Zum anderen, sind alle in aktuelle Bau- oder Sanierungsprojekte involviert und können daher ihre Erfahrungen aus der Praxis weitergeben", sagt Ingenieur Michael Wehrli, der das Symposium initiiert und organisiert hat. Der Anwendungstechniker berät Planer und Verarbeiter für die Luftdichtungsmarke pro clima, leitet Seminare zu Luftdichheitskonzepten und Sanierungslösungen. Zudem führt er zur Qualitätskontrolle Blower-Door-Tests durch und engagiert sich als Vorstandsmitglied im theCH.

Tagungsprogramme speziell für Luftdichtungsprojekte in der Schweiz

Die Themen der Blower-Door-Tagung sind unter anderem die Minergiestrategie 2020 mit ihren Messkonzepten und das Luftdichtheitskonzept nach SIA 180. "Während bei internationalen Symposien Schweizer Themen eher am Rand behandelt werden, haben wir hier einen nationalen Focus gesetzt. Trotzdem ist die Konferenz auch interessant für Teilnehmer aus Deutschland. Vor allem in Süddeutschland gibt es viele Firmen, die Projekte in der Schweiz betreuen", sagt Michael Wehrli von der pro clima Schweiz.

pro clima unterstützt die Veranstaltung als Sponsor. Neben Michael Wehrli ist auch Referent und BlowerDoor-Ausbilder Holger Merkel dabei. Er berichtet, welche Großobjekte in Deutschland gemessen werden, wie er und sein Messteam vorgehen und auf welche Tücken man achten sollte: "Auch in der Schweiz sind immer mehr Luftdichtheitsprüfungen bei großen Hallen und Nichtwohnbauten gefordert. Daher lohnt es sich für Messteams, sich mit der Materie auseinander zu setzen."

Luftdichtheits-Musterhaus am Campus Sursee

Am Tagungsort, dem Campus Sursee, steht ein Luftdichtheits-Musterhaus, das auch Teil des Konferenzprogramms ist und von den Teilnehmern besichtigt werden kann. Hier ein Überblick der Themen der Blower-Door-Tagung:

   - Luftdichtheits-Musterhaus
   - Minergie 2020
   - Luftdichtheitskonzept nach SIA 180:2014
   - Ausschreibungsempfehlung des Thermografieverbands Schweiz bei 
     Differenzdruckprüfungen
   - Luftdichtheits- und Messkonzepte bei großen Gebäuden und 
     Nicht-Wohnbauten
   - Mehrgerätemessungen
   - Rilumi II
   - Checkliste zur Testvorbereitung bei einer BlowerDoor-Messung
   - Leckageortung und Bewertung von Leckagen 
Das Tagungsprogramm als PDF: 
http://blog.proclima.com/ch/files/2015/08/Programm-BD-Tagung-2015.pdf 
Anmeldung per E-Mail 
kursanmeldung@thech.ch 
Anmeldung per Fax: 
0041 52 301 54 57 
Anmeldung per PDF-Formular  
http://blog.proclima.com/ch/files/2015/08/Programm-BD-Tagung-2015.pdf 
Weitere Informationen 
Michael Wehrli 
Tel: 0041 52 301 54 60 
E-Mail: Michael.Wehrli@proclima.ch 
Die Pressemitteilung im Blog: 
http://blog.proclima.com/ch/2015/08/19/blower-door-tagung-2015/ 
Fotos zur Pressemitteilung auf picasso: 
http://ots.de/CCcBV 
Fotos zur Pressemitteilung auf Flickr: 
http://ots.de/3lK2v 

Video-Interview zur Blower-Door-Tagung Neuerung bei der SIA 180 und Blower-Door-Symposium in der Schweiz https://www.youtube.com/watch?v=cTp9mHzAKYo

Kontakt:

Tel: 0041 52 543 06 50
E-Mail: Heide.Gentner@proclima.ch



Weitere Meldungen: MOLL bauökologische Produkte GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: