IQPC UK

Wie wird sich die CTR356/2014-Regelung der EMA auf Ihre Lieferkette auswirken?

London (ots/PRNewswire) - Selbstverständlich wird die CTR356/2014-Regelung der EMA Änderungen an der klinischen Studienpraxis nach sich ziehen: Wie werden Sie diese neuen Bestimmungen erfüllen und neu definieren, wie das Ablaufdatum auf der Arzneimittelverpackung angegeben wird?

Es ist keine Überraschung, dass die Einführung dieser Bestimmungen Herausforderungen und geänderte Praktiken mit sich bringt - wie werden Spezialisten für klinische Lieferketten ihre derzeitige Strategie ändern und was ist zu tun, um sicherzustellen, dass sie auch im nächsten Jahr vorschriftenkonform arbeiten? Eine weitere Frage ist die, welche praktischen Auswirkungen die neue Regelung auf klinische Lieferketten haben wird und wie flexibel die jeweilige Umsetzung gestaltet wird.

Angesichts des stark angestiegenen Interesses aus unserer etablierten Gemeinschaft von klinischen Lieferkettenleitern freuen wir uns, die 7. alljährliche Clinical Trial Supply Europe zu präsentieren, eine ausgezeichnete Gelegenheit für Pharma- und Biotechnologieunternehmen, ihre derzeitigen und künftigen klinischen Lieferkettenstrategien mit denjenigen von über 150 Kollegen zu vergleichen, um sicherzustellen, dass sie ihre Verpackungen bereits im ersten Anlauf korrekt neu gestalten und vorschriftenkonform bleiben.

Einige führende Köpfe aus dem Bereich der klinischen Lieferkette werden ihre Erkenntnisse teilen:

- Claudio Lorck, Associate Director Clinical Product Supply EU, QP 
  Lead, Abbvie
- Alice Stephan, globale klinische Lieferkettenkoordinatorin, Roche
- Thomas Thoma, Beschaffungsleiter klinische Studien, Teva Europe
- Simon Denegri, Nationaler Leiter für Patienten und Öffentlichkeit 
  und Vorsitzender des National Institute for Health Research
- Lesley Holt, Leiter klinische Vorräte, Mundipharma  

>> Das vollständige Veranstaltungsprogramm steht hier zum Download bereit (http://www.clinicalsupplyeurope.com/clinical-trial-supply-2017-agenda?utm_source=prnewswire&utm_medium=ad&utm_campaign=19291.007-external-pressrelease&utm_term=19291.007_prnews_pressrelease&utm_content=text&mac=19291.007_prnews_pressrelease&disc=19291.007_prnews_pressrelease)

Die Clinical Trial Supply Europe-Konferenz wird vom 23.-25. Januar in London stattfinden. Das vollständige Pogramm und Einzelheiten zur Registrierung erhalten Sie auf http://www.clinicalsupplyeurope.com, telefonisch unter +44-(0)207-036-1300 oder per E-Mail enquire@iqpc.co.uk

Kontakt:

Rumina Akther, Trainee Marketing Manager, IQPC:
rumina.akther@iqpc.co.uk oder telefonisch unter +44-(0)207-368-9442
Die Presse ist zu diesem wichtigen Branchengipfel eingeladen; wenn Sie
einen Gratispresseausweis wünschen, senden Sie bitte eine E-Mail an
Rumina Akther unter rumina.akther@iqpc.co.uk



Weitere Meldungen: IQPC UK

Das könnte Sie auch interessieren: