IQPC UK

Der Konjunkturausblick für die pharmazeutische Lieferkette ist positiv: 2013 soll die Branche wachsen, so der neue Bericht von Cold Chain IQ

London (ots/PRNewswire) - Angesichts schrumpfender Projekte in Forschung und Entwicklung und der Umstrukturierung wichtiger Pharmaunternehmen hat ColdChainIQ.com eine branchenweite Studie zur Beurteilung der wirtschaftlichen Aussichten des Sektors durchgeführt.

Die Ergebnisse der Studie wurden jetzt in einem 21 Seiten umfassenden Sonderbericht mit dem Titel "Economy and Job Outlook Survey - Cold Chain Pharma in Recessionary Times" veröffentlicht.

Trotz der gegenwärtig unsicheren Lage der globalen Wirtschaft sind Experten aus Pharmazeutik und Biotechnologie in Bezug auf ihre Beschäftigungsaussichten optimistisch. Im Jahr 2013 und darüber hinaus soll die Branche wachsen.

Die Studie zeigte zudem, dass mehr als 71 % der Hersteller biowissenschaftlicher Produkte und Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen zur Temperaturregelung beabsichtigen, in den nächsten 12 Monaten in neue Technologien zu investieren, um die Herausforderungen der Lieferkette in Angriff zu nehmen und ihre betriebliche Effizienz zu erhöhen.

Darüber hinaus sehen die Teilnehmer der Studie der Zukunft positiv entgegen: 84 % der herstellenden Unternehmen glauben, sie seinen jetzt besser darauf vorbereitet, mit einer möglichen Rezession im Jahr 2013 fertig zu werden.

Das stärkste Wachstum im Bereich des temperaturgeregelten Pharmatransports sehen Branchenexperten in Schwellenländern. Ein wichtiger Grund dafür sei die wachsende Bedeutung Chinas und Indiens in der globalen Pharmaindustrie.

Steve Huang, Geschäftsführer von DHL Global Forwarding China, sagte: "Chinas biowissenschaftliche Industrie und Gesundheitsbranche behaupten sich trotz der globalen Wirtschaftskrise. Wir sind optimistisch, dass dieser Sektor weiterhin ein vielversprechendes Wachstum zeigen wird."

53 % der befragten Hersteller biowissenschaftlicher Produkte gaben an, dass sie in den nächsten 12-18 Monaten nach Asien expandieren wollen. Auch Lateinamerika soll ein erhebliches Wachstum erleben.

"Ich selbst habe bislang das stärkste Wachstum in Asien-Pazifik und Lateinamerika erlebt. Im Mittleren Osten hat es etwas Wachstum gegeben und ich glaube, Nordafrika wird ebenfalls einen Schub erleben, aber ich nehme an, den stärksten Zuwachs werden weiterhin Asien-Pazifik und Lateinamerika verzeichnen, angesichts der BRIC-Staaten, von denen wir sprechen - Asien-Pazifik, Lateinamerika und ein Teil Osteuropas", sagte Carlos Castro, Projektmanager für Transport / Kühlkette bei Bayer Healthcare.

Ausserdem identifiziert der Bericht als wichtigste Faktoren, die die pharmazeutische Lieferkette beeinflussen, die Einhaltung von Rechtsvorschriften und die Sicherheit in der Lieferkette.

Der Bericht kommt zu dem Schluss, dass die Mehrheit der Befragten die Entwicklung der temperaturgeregelten Logistik im Jahr 2013 optimistisch einschätzt. 64 % glauben, der Pharmamarkt werde 2013 besser sein, und 94 % der herstellenden Unternehmen erwarten stabile oder steigende Mitarbeiterzahlen in den kommenden 12 Monaten.

Der vollständige Bericht mit Analyse steht exklusiv bei ColdChainIQ.com zum Herunterladen bereit:

http://www.coldchainiq.com/supply-chain-security/white-papers/the-biopharma-supply-chain-in-recessionary-times-e

Anmerkung an die Redaktion

Informationen zu Cold Chain IQ

Cold Chain IQ ist ein internationales Online-Ressourcen-Zentrum für Fachleute aus dem Bereich der Temperaturregelung in der Biowissenschaftsbranche. Cold Chain IQ liefert aufschlussreiche, unparteiische Informationen zu aktuellen Schlüsselthemen und Herausforderungen in Form von Fachanalysen, Industrienachrichten, Experteninterviews, Videoreportagen und den beliebtesten Präsentationen aus der Veranstaltungsreihe von Cold Chain IQ / IQPC zur globalen temperaturgeregelten Lieferkette.

Cold Chain IQ konzentriert sich auf alle Bereiche der temperaturgeregelten Logistik, Distribution und auf die Qualität von Pharmazeutik und Biotechnologie.

Cold Chain IQ ist Teil von IQPC und verfügt über die grösste internationale Datenbank zur pharmazeutischen Kühlkette. Das Unternehmen bietet strategischen Partnern, Mitgliedern und Mitwirkenden eine einmalige Gelegenheit für den Austausch von Ideen und Best Practices und Networking mit Kollegen aus aller Welt.

http://www.ColdChainIQ.com

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Team von Cold Chain IQ, per Telefon unter +44(0)20-7368-9300 oder per E-Mail an customerservice@coldchainiq.com.

IQPC
129 Wilton Road, Victoria, London SW1V 1JZ
+44-207-368-9300
 



Das könnte Sie auch interessieren: