DAF Deutsches Anleger Fernsehen AG

Ab dem 1.3.13 um 13:13 Uhr und 13 Sekunden startet das neue Programm des DAF

Kulmbach (ots) - Heute, am 1.3.13, um 13:13 Uhr und 13 Sekunden, startet das DAF mit seinem neuen Programm.

In der Primetime ab 20:15 Uhr fährt der Sender mit der Reportage "Steve Jobs - Das Leben eines Genies" direkt zum Start schweres Geschütz auf.

Heute ist es soweit: Um 13:13 Uhr und 13 Sekunden startet das DAF mit seinem neuen Programm. Neben der bekannten hochwertigen Finanzberichterstattung stehen nun auch spannende Dokumentationen und Service-Magazine auf dem Sendeplan. Bereits der erste Abend ist repräsentativ für die künftige hohe Qualität des Programms.

Um 19:15 Uhr bricht Conor Woodman in "Verhökert - Ein Broker dealt sich um die Welt" aus seinem Leben als Broker aus und zieht mit 30.000 Euro im Gepäck los, um sich gegen gewiefte Händler in aller Welt durchzusetzen. Im Anschluss um 20:15 Uhr folgt ein besonderes Highlight: Die Reportage "Steve Jobs - Das Leben eines Genies" gibt einen intimen Einblick in das Privatleben und das Denken des Apple-Gründers. Danach geht um 21:30 Uhr die Sendung "System Crash: Blackout" den Gefahren unseres modernen vernetzten Lebens auf den Grund. Den Abschluss des Fernsehabends bildet um 22:45 Uhr die Dokumentation "Daytrader - Der Traum vom schnellen Geld", die Menschen über die Schulter schaut, die den schnellen Handel an der Börse zum Beruf gemacht haben.

"Durch den Re-Launch des DAF sind wir sind jünger, dynamischer und noch informativer. Auch in der Primetime steht das Thema Wissen ganz oben. Mit spannenden Dokumentationen wollen wir dafür sorgen, dass unsere Zuschauer Entspannung finden", sagt Prof. Dr. Conrad Heberling, Vorstandsvorsitzender des DAF, zum neuen Senderkonzept. Programmleiterin Christine Völkel fügt hinzu: "Wie man beispielsweise an den Dokumentationen über Connor Woodman oder unsere Daytrader in der Primetime sieht, ist die Nähe zur Daytime mit unseren Börsen- und Finanznachrichten sehr gut gegeben."

Weitere Informationen zum Programm sind ab heute auf der Homepage des DAF abrufbar.

Über DAF:

DAF ist über ASTRA digital sowie u. a. über die großen Kabelnetze Unitymedia, Kabel BW, Martens und Wilhelm.Tel und das IPTV-Netz der Deutschen Telekom, Entertain, frei zu empfangen. Darüber hinaus ist das Programm über das eigene Online-Portal www.daf.fm zu sehen. In der kostenfreien DAF-Mediathek stehen überdies sämtliche Beiträge und Interviews - mittlerweile über 50.000 Videos zu mehr als 3.000 Einzelwerten - zur Verfügung.

DAF ist Kooperationspartner des Nachrichtensenders N24, der seine Live-Berichte von den Börsen in Frankfurt und New York von den DAF-Korrespondenten vor Ort bezieht.

Börsentäglich berichtet DAF zehn Stunden live aus den Studios und Redaktionen in Frankfurt und Kulmbach sowie direkt von der Deutschen Börse und der New York Stock Exchange.

Kontakt:

Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
gaertner@quadriga-communication.de
+49-30-30308089-13

Kontakt Vermarktung:
Börsenmedien AG
Thomas Eidloth
t.eidloth@boersenmedien.de
+49-9221-9051-233



Weitere Meldungen: DAF Deutsches Anleger Fernsehen AG

Das könnte Sie auch interessieren: