AUDI BUSINESS TRIP

Vizepräsident der Handelskammer von Abu Dhabi empfängt brasilianische Delegation während des AUDI BUSINESS TRIP

-- Fortsetzung des Programms der bilateralen Gespräche in den Vereinigten Arabischen Emiraten; LIDE-Führungskräfte von Khalfan Saeed Al Kaabi empfangen

Sao Paulo (ots/PRNewswire) - CEO-Teilnehmer an der vierten Ausgabe des vom 10. bis 17. November stattfindenden AUDI BUSINESS TRIP nahmen an einem Treffen mit Khalfan Saeed Al Kaabi, Vizepräsident der Handelskammer von Dhabi, in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) teil. Die Veranstaltung, die von der Grupo Doria einberufen und von der LIDE - Grupo de Lideres Empresariais [Gruppe der Wirtschaftsführer] durchgeführt wird, wird durch den AUDI BUSINESS TRIP mit Audi als Hauptsponsor organisiert.

Laut Al Kaabi ist es von größter Bedeutung für das Land, die brasilianische Delegation zu begrüßen. "Wir haben in Abu Dhabi nur relative wenige Humanressourcen. Diese reichen für die Erfordernisse aller Wirtschaftssektoren nicht aus und aufgrund dessen sind Partnerschaften mit Ländern wie Brasilien äußerst wichtig", erläuterte der Vizepräsident. "Die Handelskammer von Abu Dhabi hat mehr als 5.000 aktive Mitglieder und deckt verschiedene wirtschaftliche Bereiche und Anforderungen ab. Gespräche auf dieser Ebene ermöglichen unseren Mitgliedern, sich mit dem Rest der Welt zu vernetzen", unterstrich Al Kaabi.

Für den Präsidenten von LIDE Internacional, Luiz Fernando Furlan, hat Brasilien eine ausreichende Größe, um sich auf den Binnenhandel zu beschränken. Allerdings möchte das Land Allianzen mit den Emiraten aufbauen. "Wir hoffen, mehr wirtschaftliche Vorhaben gemeinsam durchzuführen. Wir sind hier, um die Emirate zu entdecken und die Emirate müssen ebenfalls Brasilien entdecken. Wir sind mittlerweile durch tägliche Flüge verbunden und planen, deren Häufigkeit noch zu steigern, um diese Partnerschaft zu fördern", fasste Furlan zusammen.

Nach Bewertung des Präsidenten von LIDE, Joao Doria Jr., ist das Treffen in der Handelskammer sehr positiv ausgefallen. "Die Begegnung hat uns ein besseres Verständnis darüber ermöglicht, was die Emirate Brasilien zu bieten haben und was Brasilien den Emiraten bieten kann", kommentierte er.

Der AUDI BUSINESS TRIP wird vom Hauptsponsor AUDI gefördert sowie durch die Sponsoren APEX-BRASIL und QUALICORP mit Unterstützung von BRF, NIELY und EMBRAER; Beteiligung von AMAZON BEVERAGES, ALMAP/BBDO; GRUPO ARTEB, ATHIE WOHNRATH, CISA TRADING, GRUPO GOCIL und GRUPO SERSON; sowie Kooperation von BULGARI und DUDALINA. Medienpartner sind die Zeitschriften REVISTA TOP DESTINOS und REVISTA LIDE. Die offiziellen Ausrüster bzw. Dienstanbieter sind AGAXTUR TURISMO, CDN, GRUPO COMPANHIA, PR NEWSWIRE und ETIHAD.

Kontakt: Rose Rocha, +55-11-3643-2952, rose-rocha@cdn.com.br[mailto:rose-rocha@cdn.com.br]



Weitere Meldungen: AUDI BUSINESS TRIP

Das könnte Sie auch interessieren: