Heilpraktikerschule HPS GmbH

Heilpraktikerschule Luzern: einen Tag lang Naturheilkunde erleben

Heilpraktikerschule Luzern: einen Tag lang Naturheilkunde erleben
Am Grossen Schnuppertag lassen sich alle Methoden direkt ausprobieren. Im Bild: Doris Mutter, Shiatsu-Dozentin an der Heilpraktikerschule Luzern, am Grossen Schnuppertag 2016.

Luzern (ots) - Die Heilpraktikerschule Luzern lädt am Samstag, 16. September 2017 zum Grossen Schnuppertag. Besucher haben die Wahl zwischen 18 Kurzreferaten, 21 Schnupperkursen und dem Methoden-Bummel. Alle Methoden lassen sich gleich ausprobieren, zum Beispiel Akupunktur, Ayurveda, Craniosacral, Kinesiologie, Lymphdrainage, Massage-Praktiken oder Shiatsu. In den Schnupperkursen lernen Besucher bereits etwas, das im Alltag hilfreich sein kann. Ausserdem erhalten sie Informationen zu den eidgenössischen Diplomen und der Finanzierung.

Vor einem Jahr kamen rund 500 Besucher an den Grossen Schnuppertag. «Heilpraktiker, das ist ein Traumberuf mit guten Aussichten, das Interesse ist gross», so Ulrike von Blarer Zalokar von der Schulleitung.

Kostenloser Tagespass

Der Grosse Schnuppertag startet am Samstag, 16. September 2017 um 12:30 Uhr, Türöffnung ist um 12 Uhr. Der Tagespass ist kostenlos und über die Webseite erhältlich. Er ermöglicht den Zutritt zu 21 Schnupperkursen und 18 Kurzreferaten, die Platzzahl ist begrenzt. Besuchern ohne Tagespass steht der Methoden-Bummel offen: Dozentinnen und Dozenten der Heilpraktikerschule Luzern führen ihre Methoden vor, man kann ins Gespräch kommen, sich informieren und die Methode auch gleich ausprobieren.

Ein neuer Beruf, Wissen für Familie und Freunde

Am Grossen Schnuppertag geht es nicht nur um Berufsausbildungen, die zu einem eidgenössischen Diplom führen. Zu fast allen Methoden gibt es auch Kurzausbildungen, und so lässt sich ein einfacher Einstieg finden: «Man konzentriert sich auf Methodenwissen, das man im Bekanntenkreis, in der Familie oder für sich persönlich anwenden kann», sagt Ulrike von Blarer Zalokar. Beste Beispiele dafür seien Bach-Blüten und Ernährungsberatung nach den fünf Elementen. Und wer dann doch eine Berufsausbildung machen möchte, hat bereits die Grundlagen: Das Ausbildungssystem ist modular, die Kurzausbildungen sind Bestandteil von Fachausbildungen und Studiengängen.

Kooperationspartner

Am Grossen Schnuppertag machen auch die Kooperationspartner der Heilpraktikerschule Luzern mit: die Akademie für KomplementärTherapie (Kinesiologie; Lindau, DE), das Sphinx-Craniosacral-Institut (Basel, CH) sowie die Europäische Akademie für Ayurveda (Zürich, CH). Jeden Monat bietet die Heilpraktikerschule Luzern einen Infoabend, ebenfalls kostenlos und ohne Anmeldung. Der Einstieg in eine Ausbildung ist jederzeit möglich.

www.heilpraktikerschule.ch/schnuppertag

Kontakt:

Heilpraktikerschule Luzern
Luzernerstrasse 26c
6030 Ebikon
041 418 20 10
info@heilpraktikerschule.ch
www.heilpraktikerschule.ch
@hpsluzern



Weitere Meldungen: Heilpraktikerschule HPS GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: