Heilpraktikerschule HPS GmbH

Heilpraktikerschule Luzern: Das neue Schulhaus in Ebikon ist bezogen

Heilpraktikerschule Luzern: Das neue Schulhaus in Ebikon ist bezogen
Ulrike von Blarer Zalokar mit Ehemann Peter von Blarer (links) und Sohn Hein Zalokar haben in Ebikon ein neues Gebäude für ihre Heilpraktikerschule Luzern gebaut.

Luzern (ots) - Über Ostern ist die Heilpraktikerschule Luzern umgezogen. Neu ist sie in Ebikon in ihrer eigens gebauten Schule.

Der Spatenstich war im Januar 2014, und jetzt über Ostern ist die Heilpraktikerschule Luzern in ihr neues Schulgebäude gezogen. Platzmangel war der Grund für den Auszug aus der Villa an der Luzerner Gesegnetmattstrasse, und Platzmangel wird es jetzt an der Luzernerstrasse 26c in Ebikon kaum mehr gegeben: sieben grosse Schulungsräume, zwei Gruppenräume, ein Behandlungsraum sowie eine Lobby stehen den Studierenden zur Verfügung. Die Räume können auch gemietet werden.

«Wichtig war uns ein Holzbau», so Ulrike von Blarer Zalokar über das dreistöckige Gebäude, «Holz ist einfach wunderbar, und es erinnert mich an meine Jugend, mein Vater hatte ein Holzwerk.» «Genau so wichtig waren uns die Rundungen», ergänzt Peter von Blarer, «die meisten Bauten haben klare Winkel, doch die Rundungen geben eine Weichheit, und die schätzen wir.» Auch in den Schulungsräumen sind die Ecken gerundet. Das bietet sogar bautechnische Vorteile: Die Lüftungen konnten in den Verkleidungen verbaut werden und verursachen dadurch keine Zugluft.

«Es ist schön, über so viel Platz zu verfügen», so Schulleiter Hein Zalokar, «und das sogar in einem Gebäude, das wir extra als Kompetenzzentrum für die Naturheilkunde konzipieren und bauen konnten.»

Jetzt geht es um die Aussenarbeiten. «Hinten bei der Notreppe, da möchte ich einen Aprikosenbaum pflanzen», so Ulrike von Blarer Zalokar, «doch zuerst gilt es, links und rechts vom Haus die Rhododendren zu pflanzen, 50 haben wir bestellt, solche, die in normaler Erde wachsen.» An der Längsfläche entsteht eine Glyzinienlaube. «Die Laube wird freilich noch gebaut», sagt von Blarer Zalokar, «und die Glyzinien müssen ja auch noch wachsen.» Bis zur Eröffnungsfeier am 21. August 2015 sind die Aussenarbeiten abgeschlossen.

Link Lageplan

http://bit.ly/hps-map

Kontakt:

Martin Rutishauser, Medienarbeit
Tel.: +41/79/283'67'42
E-Mail: martin_rutishauser@heilpraktikerschule.ch
Web: www.heilpraktikerschule.ch
Twitter: https://twitter.com/HPSLuzern


Das könnte Sie auch interessieren: