Mcor Technologies Ltd

Papierbasierte 3D-Drucker von Mcor Technologies SDL bringen frischen Wind in traditionelle Reprofirma

- Mit kostengünstigen Vollfarb-3D-Druckern auf Papierbasis kann Digicopy neue Produkte und Dienstleistungen für einen breiteren Kundenstamm anbieten und sich als Marktführer etablieren

Dunleer, Irland (ots/PRNewswire) - Mcor Technologies Ltd [http://www.mcortechnologies.com/], Hersteller der einzigen Reihe papierbasierter Desktop-3D-Drucker, gab heute die umfassende geschäftliche Erweiterung der etablierten italienischen Reprofirma Digicopy [http://www.digicopy.it/] um die 3D-Drucktechnologie SDL (Selective Deposition Lamination) von Mcor mit neuen Produkten und Dienstleistungen für einen breiteren Kundenstamm bekannt.

Innovation ist in jedem Geschäftsbereich von entscheidender Bedeutung, um Wettbewerbsvorteile zu schaffen und zu erhalten. Aber die Fähigkeit, einzigartige Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die neue Einnahmequellen generieren, ist in der Reprobranche von heute besonders wichtig. Aus diesem Grund hat sich Digicopy nach 20 Jahren mit Produkten und Dienstleistungen im Bereich 2D-Druck und Bindung entschlossen, seine Geschäftstätigkeit auf die schnell wachsende 3D-Druckindustrie zu erweitern.

"Wir glauben fest an Innovation", erläutert Eugenio Costa, Marketing und Entwicklung bei Digicopy. "Wir sind überzeugt, dass der 3D-Druck uns in die Lage versetzen wird, völlig neue Produkte und Dienstleistungen für einen breiteren Kundenstamm anzubieten und uns als Marktführer zu etablieren."

Digicopy wandte sich an Mcor Technologies, Hersteller der einzigen papierbasierten Desktop-3D-Drucker [http://mcortechnologies.com/3d-printers/iris/] weltweit. "Wir haben uns wegen der professionellen Qualität, den überragenden Vollfarbkapazitäten und der Umwelt- und Bürofreundlichkeit im Vergleich zu anderen Geräten für die 3D-Drucker von Mcor entschieden", erklärt Costa.

Digicopy wurde Certified Reseller von Mcor Technologies und verkauft nicht nur die 3D-Drucker des Unternehmens, sondern bietet auch umfassende 3D-Druck- und Scandienstleistungen an und versetzt seine Kunden sogar in die Lage, 3D-Druckobjekte selbst direkt im Geschäft auszudrucken. "Hauptsächlich handelt es sich bei den Ausdrucken um 3D-Modelle, die Studenten für ihre Abschlussarbeiten erstellen - allein im letzten Monat waren es 1.000 3D-Drucke für Studenten. Außerdem drucken wir Prototypen für Designer und Stylisten, darunter auch einige berühmte Modefirmen", sagt Cost.

Digicopy expandiert. Das Unternehmen ist inzwischen eine etablierte Gruppe, die unter dem Namen Ethesis Srl vier Geschäfte in der Nähe der Universitäten von Mailand, Cattolica, Bicocca und Statale sowie ein Produktionszentrum in der Nähe der Universität Bicocca, Viale Sarca 173, betreibt.

Costa erklärt dazu: "All unsere Kunden wissen den günstigen Preis und die vollen, realistischen Farben der hochmodernen 3D-Drucktechnologie von Mcor wirklich zu schätzen. Das hat unserem Geschäft sehr geholfen."

Informationen zu Mcor Technologies Ltd Mcor Technologies Ltd ist ein innovativer Produzent besonders günstiger und umweltfreundlicher Vollfarb-3D-Drucker. Die von dem Unternehmen produzierten 3D-Drucker sind die einzigen Geräte auf dem Markt, die als Herstellungsmaterial Papier im Format A4 und Letter verwenden - eine Option, die den Druck haltbarer, stabiler und taktiler Modelle ermöglicht. Gegründet 2004 mit einem talentierten Team von Spezialisten im Bereich Hard- und Software für den 3D-Druck hat Mcor die Vision, den 3D-Druck für jedermann zugänglicher zu machen. Das Unternehmen ist mit Büros in Irland, dem Vereinigten Königreich, den USA und dem Wirtschaftsraum APAC weltweit aktiv. www.mcortechnologies.com [http://www.mcortechnologies.com/].

Web site: http://www.mcortechnologies.com/

Kontakt:

KONTAKT: Deirdre MacCormack, Mcor Technologies Ltd, Tel.: + 353
(0) 41 6862800, deirdre@mcortechnologies.com; Julie Reece, Mcor
Technologies Ltd, Tel.: + 1 781 718 0250, jreece@mcortechnologies.com



Weitere Meldungen: Mcor Technologies Ltd

Das könnte Sie auch interessieren: