Cadi Scientific

Cadi Scientific etabliert seine SmartSense(TM)-Lösungen in ganz Asien und nimmt nun den europäischen Markt ins Visier

Singapur (ots/PRNewswire) - Cadi Scientific, ein Unternehmen, dass RFID-Technologien für kabellose Sensor- und Überwachungsgeräte in der Gesundheitsbranche nutzt, hat bekanntgegeben, dass seine Cadi SmartSense?-Lösungen in mehreren Krankenhäusern in ganz Asien verwendet werden. SmartSense? umfasst eine revolutionäre Produktpalette für Krankenhäuser, die eine kabellose Temperaturkontrolle der Patienten und automatische Überwachung der Vitalparameter, Echtzeit-Ortung von Patienten und mobiler Krankenhausausrüstung sowie Kindersicherheitskontrollen möglich macht. Bis heute haben ca. 600.000 Patienten von diesen Lösungen profitiert und Cadi Scientific zielt nunmehr auch auf Krankenhäusern und Kliniken in Europa ab. Dies wurde heute auf der MEDICA 2012 bekanntgegeben - der weltgrößten Veranstaltung für den medizinischen Bereich, auf der Cadi Scientific mehrere seiner Produkte in Halle 9, Stand B06, präsentiert.

?Seit Jahresanfang haben wir unsere SmartSense?-Lösungen in ganz Asien verbreitet und wir waren hocherfreut über die begeisterten Reaktionen sowohl von Fachleuten des Gesundheitssektors als auch von Patienten. Von unseren Produktlösungen profitieren sowohl die Gesundheitsexperten durch Zeitersparnis und Arbeitserleichterung als auch die Patienten durch zusätzlichen Schutz und Sicherheit", sagte Zenton Goh, Chief Executive Officer von Cadi Scientific.

Zu den führenden Kliniken, die im Jahr 2012 Cadi Scientific eingeführt haben, gehören:

    1. Hong Kong Union Hospital - Zum ersten Mal wurde Cadi Scientifics
       kabelloses Temperaturkonzept in einer Einrichtung für Kinderheilkunde
       etabliert. Das Hong Kong Union Hospital installierte das
       Überwachungssystem SmartSense Wireless Temperature und Vital Signs in
       seiner 51 Betten umfassenden Kinderstation. Dieses misst und zeichnet
       automatisch und kontinuierlich die Temperatur der Patienten auf, ohne die
       Erholung und Genesung der Kinder zu stören. Medizinische Fachkräfte
       werden sofort alarmiert, falls ein Kind Fieber bekommen sollte, was der
       Patientensicherheit zugutekommt. Dies verbessert den Arbeitsablauf des
       Krankenpflegepersonals und ermöglicht ihnen, eine bessere
       Patientenversorgung durchzuführen.
    2. Eine führendende Top-Klinik in Bangkok -- Cadi Scientifics Infant
       Safety-Lösung war die Wahl einer führenden Klinik in der
       thailändischen Hauptstadt für seine 30-Betten-Entbindungsstation. Dazu
       gehört auch ein Mutter-Kind-Abgleichsystem, das sicherstellt, dass
       jederzeit das richtige Kind an die entsprechende Mutter gegeben wird.
       Ebenso wird ein Active RFID-Label verwendet, das mit einer Schlaufe mit
       Hantierungsalarm am Knöchel der Kinder befestigt wird, damit das
       Pflegepersonal bei jedem unbefugten Zugriff sofort gewarnt wird. Dies
       hilft den Klinikangestellten, Kinder einfach und automatisch ihren
       Müttern zuzuordnen und verbessert die Sicherheit der Station
       beträchtlich.
    3. Tan Tock Seng Hospital - Das in Singapur angesiedelte Tan Tock Seng
       Hospital, das die SmartSense RFID-Lösungen während der letzten 5 Jahre
       verwendet hat, hat kürzlich Cadi Scientifics neuartige, automatische
       Datenerfassungslösung für Vitalparameter etabliert. Dies hat den
       Zeitaufwand, der für die Erfassung des Blutdrucks, der Pulsfrequenz und
       anderer Vitalparameter der Patienten nötig war, halbiert. Das System
       vermindert auch das Fehlerrisiko, das sich aus der manuellen Erfassung
       und anschließenden Übertragung der Messwerte in eine Datenbank ergibt.
    4. Thomson Medical Centre -- Das Thomson Medical Centre in Singapur ist die
       erste Privatklinik, die im Dezember 2012 Cadi Scientifics kürzlich auf
       den Markt gebrachte Produktlösung Gen II Infant Safety verwenden wird.
       Mit diesem Einsatz werden Patienten mit einer neuen Generation von
       Mutter-/Kind-Labeln geschützt, die kleiner sind (für einen erhöhten
       Komfort von Mutter und Kind) und über eine längere Batterielebensdauer
       verfügen.
    5. Beijing Union Hospital (China) - Das Beijing Union Hospital wird bis
       Mitte November Cadi Scientifics Vitalparameter-Überwachungssystem
       einschließlich der kabellosen Temperaturlösung in seiner
       Isolier-/Quarantänestation eingesetzt haben. Die Erfassung der
       Vitalparameter und Temperatur der Patienten wird automatisch an das
       Informationssystem der Klinik hochgeladen, wodurch der physische Kontakt
       zwischen Pflegepersonal und Patienten reduziert wird.
    6. Gesundheitsministerium, Brunei Darussalam -- Cadi Scientific war Teil
       eines von der CSC Healthcare Group geleiteten Teams, das eine
       internationale Ausschreibung des Gesundheitsministeriums von Brunei über
       eine großangelegte Komplettlösung für sich gewinnen konnte. Dies
       geschah im Rahmen der Regierungsinitiative, elektronische Patientenakten
       im Land zu etablieren. Cadi Scientific lieferte das System zur
       Nachverfolgung von Blutbeuteln und -konserven in vier
       Distriktkrankenhäusern, in Kombination mit einer Kontrolle der
       entsprechenden Lagerungstemperatur. Cadi Scientific hat ebenfalls das
       Managementsystem für Leichenhallen abgewickelt. Beide Systeme werden mit
       der CSC Healthcare Group über ein Protokoll für
       HL7-Anwendungsschnittstellen verbunden sein und der erste
       Krankenhausstandort wird bis Dezember 2012 die Lösungen einsetzen. 

Neben diesen Kliniken, die die Lösungen von Cadi SmartSense? im Jahr 2012 eingeführt haben, gibt es weitere führende Krankenhäuser in der Region Asien, die Cadi Scientifics Produktlösungen verwendet haben und weiterhin nutzen. Dazu gehören u. a. das National University Hospital, Singapore General Hospital, Prince Court Medical Centre, WuXi People's Hospital, Beijing University First Hospital, Beijing Union Hospital und das Tuen Mun Hospital.

Über Cadi Scientific

Das im Jahr 2003 gegründete Unternehmen Cadi Scientific entwickelt kabellose Sensor- und Überwachungsgeräte zur Verbesserung der Patientenpflege. Cadi SmartSense? ist das Flaggschiff des Unternehmens - ein bahnbrechendes Produkt für Krankenhäuser, das die kabellose Temperaturkontrolle der Patienten und automatische Vitalparameter-Überwachung, Echtzeit-Ortung von Patienten und mobiler Krankenhausausrüstung sowie Kindersicherheitskontrollen möglich macht. Darüber hinaus hat das Unternehmen das Cadi T560 Thermometer Cadi.Sense Wireless Thermometer und Cadi BP880 Blood Pressure Monitor für den Verbrauchermarkt entwickelt und vermarktet. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.cadi.com.sg [http://www.cadi.com.sg/]

Web site: http://www.cadi.com.sg/

Kontakt:

KONTAKT: Chan Yiu Lin (Ms), Greener Grass Communications (Für
Cadi Scientific), yiulin@greenergrass.com.sg, (65) 9765-5897


Das könnte Sie auch interessieren: