RTR Radiotelevisiun Svizra Rumantscha

RTR: Minderheiten in Europa: Vom Leben zwischen Alpen und Meer (BILD)

RTR: Minderheiten in Europa: Vom Leben zwischen Alpen und Meer (BILD)
Am 24. November 2012 lädt RTR im Rahmen des Europäischen-Minderheiten-Film-Festivals in Husum (Deutschland) zur Präsentation einer DVD-Box mit den 13 Portraits ein. Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

Chur (ots) - In Europa leben über 300 Volksgruppen mit mehr als 100 Millionen Menschen. Jede siebte Person gehört einer Minderheit an. RTR Radiotelevisiun Svizra Rumantscha hat seit 2006 Filmportraits der drei sprachlichen Minderheiten in Graubünden/Schweiz sowie 10 weiterer aus Europa realisiert. Am 24. November 2012 lädt RTR im Rahmen des Europäischen-Minderheiten-Film-Festivals in Husum (Deutschland) zur Präsentation einer DVD-Box mit den 13 Portraits ein.

Sie leben zwischen den Alpen und den Meeren. Die Minderheiten in Europa haben viele Gemeinsamkeiten. Die Rätoromanen in Graubünden und die Friesen in Schleswig-Holstein leben zB. dort, wo andere gerne ihre Ferien verbringen. Sowohl in Graubünden wie auch in Nordfriesland wird weit mehr Energie produziert als die dortigen Bewohner verbrauchen - in Graubünden wird der elektrische Strom mit Wasser, in Nordfriesland mit dem Wind hergestellt. Die Friesen und die Romanen leben in ihren Stammgebieten zusammen mit anderen Sprachgruppen. In Graubünden sind die Italienischbündner und die Walser die Nachbarn der Romanen, in Nordfriesland leben neben den Friesen auch dänisch- und deutschsprachige Leute. Die Filme, welche das rätoromanische Fernsehen in den letzten Jahren im Rahmen der Serie «Minderheiten in Europa» realisiert hat, zeigen eindrücklich, wie diese Minderheiten und Volksgruppen mit grossem Engagement sich für den Erhalt ihrer Sprache und Kultur einsetzen.

Premiere in Husum RTR ist die öffentlich-rechtliche Radio- und Fernsehanstalt der rätoromanischen Schweiz und eine Unternehmenseinheit der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG SSR). Das rätoromanische Radio sendet ein 24-Stunden-Vollprogramm, das Fernsehen von Montag bis Samstag ein tägliches 10-12 Minuten-Nachrichtenmagazin sowie am Sonntag ein knapp halbstündiges Wochenmagazin. RTR ist auch im Internet unter: www.rtr.ch zu finden, dort sind sämtliche Programme und Angebote abrufbar.

In Husum präsentiert RTR anlässlich des 4. European Minority Film Festival nun eine DVD-Box mit Filmen über 13 Minderheiten in Europa. Sämtliche Filme sind in einer romanischen, deutschen, französischen, italienischen und englischen Fassung vertont. Gastfreundschaft wird den Rätoromanen dabei von ihren friesischen Freunden der «Friisk Foriining» gewährt. Die Schirmherrschaft über die Veranstaltung haben die Ministerin Anke Spoorendong aus Schleswig-Holstein sowie der Präsident der Föderalistischen Union Europäischer Volksgruppen FUEV, Hans Heinrich Hansen übernommen.

Im Rahmen eines kulturellen Nachmittags unter dem Motto «Zwischen Alpen und Meer» wird auch der Film «Rüm hart, klaar kimming» (Weites Herz - klarer Horizont) als Premiere in friesischer Sprache mit deutschen Untertiteln gezeigt. Ministerin Anke Spoorendonk sowie RTR-Direktor Mariano Tschuor sprechen über politische und publizistische Herausforderungen der Minderheiten in den Medien. Die Veranstaltung im Schloss vor Husum beginnt um 15.00 Uhr, am Ende wird ein Aperitif offeriert.

Anmeldung und weitere Informationen unter: www.rtr.ch/husum

DVD-Box mit 13 Filmen über Minderheiten RTR Radiotelevisiun Svizra Rumantscha hat zwischen 2006 und 2012 im Rahmen der Serie «Minderheiten in Europa» 13 Portraits über sprachliche Minderheiten und Volksgruppen realisiert. Der erste Film war den Ladinern in den Dolomiten gewidmet, der bisher letzte zeigt die Rätoromanen in der Schweiz. Alle Filme wurden für das Fernsehmagazin Svizra Rumantscha produziert, welches seinen Sendeplatz auf den drei Haupt-Sendern der deutschen, italienischen und französischen Schweiz hat. Für die DVD-Box wurden sämtliche Filme auch in die Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch übersetzt. Die Box kostet CHF 59.- / Euro 49.-.

Weitere portraitierte Minderheiten und Volksgruppen: Walser in Graubünden/Schweiz, Cornwaliser in Grossbritannien, Nordfriesen in Schleswig-Holstein/Deutschland, Sorben in Deutschland, Katalanen in Spanien, Friulaner in Italien, Basken in Spanien, Elsässer in Frankreich, Kroaten im Burgenland/Österreich, Saxen in Siebenbürgen/Rumänien, Italienischbündner in der Schweiz.

Weitere Informationen und Bestellung auf: www.rtr.ch/minoritads

Kontakt:

Radiotelevisiun Svizra Rumantscha
Ruedi Bruderer
Tel.: +41/81/255'75'75
E-Mail: ruedi.bruderer@rtr.ch



Weitere Meldungen: RTR Radiotelevisiun Svizra Rumantscha

Das könnte Sie auch interessieren: