VMR OHG

Kostengünstige Fertigung von Vakuumgießteilen
VMR bietet ab sofort drei Qualitätsklassen von absolut hochwertig bis besonders wirtschaftlich

Mönchweiler (ots) - Beim Thema Vakuumguss stellt die Industrie unterschiedlichste Anforderungen an Materialeigenschaften und Optik. Nicht immer wird daher jene Premium-Qualität benötigt, für die das Schwarzwälder Unternehmen VMR bekannt ist. Für bestimmte Vakuumgießteile genügt auch eine weniger aufwändige und damit preisgünstigere Fertigung. Aus diesem Grund hat VMR ein hocheffizientes Drei-Qualitätsklassen-System entwickelt, mit dem jeder Auftraggeber exakt die Lösung findet, die zu seinem Budget passt.

Die günstigste Variante "VMR Economy VGT" ermöglicht eine deutliche Kostensenkung bzgl. Konzeptprototypen und Funktionsprototypen im nicht sichtbaren Bereich. Charakteristik: technische Prototypen aus dem hochwertigen Gießmaterial VAKUFIX, mit einem E-Modul von größer gleich 2.200 MPa. VAKUFIX bildet analog zu vielen gängigen Thermoplasten deren Eigenschaften im Prototyp perfekt ab. Farbe Schwarz oder Weiß, Oberfläche Basic, ohne Füllstoffzugaben und Einlegeteile.

"VMR Business VGT" ist die richtige Wahl bei Designprototypen, Funktionsprototypen in hochwertiger Optik und Konzeptprototypen. Das Spektrum: freie Materialwahl, einkomponentig, eingefärbt nach RAL-Farbkarte, mit oder ohne Zusatz von Glasfasern, Oberflächen glatt oder mit feiner Struktur, mit oder ohne Einlegeteile.

Die höchste Kategorie bildet "VMR First Class VGT". Sie ist ideal geeignet für Marketingmuster für Messen und Präsentationen, Designprototypen, Funktionsprototypen in erstklassiger optischer Qualität sowie Kleinserienanwendungen. Leistungsmerkmale: freie Farb- und Materialwahl, ein- oder mehrkomponentig, mit oder ohne Zusätze (Glasfasern, Glaskugeln, andere Füllstoffe), hochwertige Oberflächen (glatt, feine Struktur, Hochglanz, transparent oder transluzent), mit oder ohne Einlegeteile. Auch hochfeste PA-Gussteile mit bis zu 50 % Glasfaseranteil gehören zum Angebot. Diese werden überall dort eingesetzt, wo klassische Prototypenverfahren versagen.

VMR ist Süddeutschlands führender Partner für erstklassige Prototypen und Kleinserien in Kunststoff und Metall. Bereits seit 1991 werden in Mönchweiler auf Weltklasseniveau Hightech-Lösungen gefertigt. Dazu gehören auch Serienbauteile und Montagedienstleistungen für unterschiedlichste Anwendungen.

Kontakt:

VMR OHG
Hans-Jürgen Klein
Waldstraße 8
D-78087 Mönchweiler
Tel.: +49-(0)7721-9530-24
Fax: +49-(0)7721-9530-30
Mobil: +49-(0)160-9072 2456
hans-juergen.klein@vmr-ohg.de
www.vmr-ohg.de



Das könnte Sie auch interessieren: