SWISSMECHANIC

SWISSMECHANIC gegen Abzocker-Initiative

Weinfelden (TG) (ots) - Der Verband SWISSMECHANIC lehnt die "Abzocker-Initiative" ab und unterstützt den indirekten Gegenvorschlag. Die Initiative nimmt zwar ein wichtiges Anliegen auf, schiesst aber weit über das Ziel hinaus.

Natürlich sind es nicht die KMU-Mitglieder von SWISSMECHANIC direkt, die von einer "Abzocker-Initiative" betroffen werden, dennoch geht es bei dieser Initiative um einen unzulässig starken Eingriff in die unternehmerische Freiheit.

Um die Lohnexzesse einiger Grossunternehmungen in diesem Land zu bekämpfen, darf nicht der gesamte Wirtschaftsplatz Schweiz und das Unternehmertum bestraft werden. Hingegen ist es richtig, dass gegen die gröbsten Auswüchse der Abzockerei vorgegangen werden kann. Genau das ist mit dem Gegenvorschlag möglich.

Bei überrissenen Boni und Abgangsentschädigungen wirkt der Gegenvorschlag des Parlaments schnell. Die Initiative hingegen ist so rigide, das mit dem Wegzug ausländischer Firmen aus der Schweiz gerechnet werden muss. Vom Staat verordnetes Lohndumping ist bei Managern so schädlich wie bei Angestellten. Schliesslich profitieren auch die Sozialwerke und Pensionskassen von höheren Gehältern. Manager, die sich mit überhöhten Boni und Entschädigungen von Firmen bereichern, die ihnen nicht einmal gehören, können mit dem Gegenvorschlag zur "Abzocker-Initiative" zurückgebunden werden.

Über SWISSMECHANIC

SWISSMECHANIC ist ein Arbeitgeber-, Fach- und Berufsverband der mittelständischen Unternehmer. Angeschlossen sind die mechanisch-technischen und elektrotechnischen/elektronischen Berufsgruppen sowie Branchen- und Fachorganisationen der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein. Die Dachorganisation SWISSMECHANIC umfasst 15 selbständige Sektionen und zusätzlich assoziierte Organisationen. Insgesamt vertritt SWISSMECHANIC rund 1'400 Mitglieder mit etwa 70'000 Mitarbeitern, davon ca. 6'000 Auszubildende.

Kontakt:

Felix Stutz
Präsident Dachverband SWISSMECHANIC
Tel.: +41/79/649'86'08

Heinz Müller
Präsident politische Kommission und Präsident Wirtschaftskommission
SWISSMECHANIC
Tel.: +41/79/211'88'80



Das könnte Sie auch interessieren: