United Commodity AG

United Commodity: Auslastung der kanadischen Edelmetall Raffinerie langfristig gesichert

Thun/Zürich/Toronto (ots) - Der Verwaltungsrat der United Commodity AG (UC) gibt bekannt, dass auf der PDAC in Toronto, eine der weltweit größten Konferenzen der Minenindustrie, eine strategische Zusammenarbeit mit TRIO Resources in Form eines langfristigen Vertrages unterzeichnet wurde. TRIO Resources, Inc. ist ein kanadisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung interessanter Erzlagerstätten in historisch erfolgreichen Minengegenden spezialisiert hat.

Dieser sogenannte Feed-Deal umfasst einen Produktionsvertrag, der die Auslastung der erst kürzlich von UC in Betrieb genommenen Yukon Raffinerie im kanadischen Cobalt auch langfristig sichert. In diesem Produktionsprozess wird das Silber aus dem Minenschutt gewonnen. Mit diesem Vertrag ist die Erreichung der Gewinnzone der Yukon Raffinerie bereits im ersten Betriebsjahr gewährleistet.

Der Wert des Silbers in den von TRIO Resources aus diesem ersten Vorkommen beträgt rund 170 Mio. $, weitere Erzlagerstätten werden dazu kommen. Noch nicht hinzu gerechnet ist der Wert des Rohstoffes Cobalt, welcher ebenfalls in diesem Produktionsprozess gewonnen wird. Allein durch diesen Auftrag wird die UC Raffinerie schon im ersten Jahr einen siebenstelligen Gewinn erzielen. Es ist davon auszugehen, dass beide Partner, UC und TRIO Resources, aus diesem Deal jährlich je einen achtstelligen Gewinn realisieren werden. Der vereinbarte Dollar-Mindestwert der Feeds gewährleistet eine weitgehende Unabhängigkeit von der Entwicklung der Edelmetallpreise.

In einem zweiten Produktionsprozess wird dann mit der eigenen UC-RPM®-Anlage goldhaltiges Konzentrat verarbeitet, was die Rentabilität der Yukon Raffinerie noch einmal deutlich steigern wird.

Die regionale und lokale Presse in Cobalt, Ontario, hatte bereits in den letzten Wochen sehr positiv über die Wiederinbetriebnahme der Yukon Raffinerie berichtet. Im Zentrum stehen dabei die innovative UC-RPM®-Technologie zum Recycling von Minenschutt und natürlich auch die Tatsache, dass United Commodity in der Raffinerie über 30 neue Arbeitsplätze in einer ansonsten wirtschaftlich schwachen Region geschaffen hat. Die jetzt erzielte Übereinkunft mit TRIO Resources sichert damit auch langfristig die hier neu geschaffenen Arbeitsplätze.

Über United Commodity AG:

United Commodity ist spezialisiert auf die industrielle Anwendung und internationale Vermarktung von innovativen und nachhaltigen Raffinerie- und Recycling Technologien im Edelmetall Sektor. Die United Commodity AG ist an der Stuttgarter Wertpapierbörse gelistet. (WKN: A0M0F0, ISIN: CH0032868199, Symbol: 3UI1).

Kontakt:

Jochen Schäfer
United Commodity AG
Niederlassung Zürich
Bellerivestrasse 20
CH-8008 Zürich
info@united-commodity.com
www.united-commodity.com
Telefon +41 (0) 44 533 10 30



Weitere Meldungen: United Commodity AG

Das könnte Sie auch interessieren: