Huawei

Huawei enthüllt All-Cloud-Netzwerkarchitektur

Unterstützt digitalen Wandel und bietet Unternehmenskunden ein vollkommen digitales Erlebnis

Hannover, Deutschland (ots/PRNewswire) - Huawei hat auf der CeBIT 2017 seine All-Cloud-Netzwerkarchitektur für Unternehmen präsentiert. Mit der All-Cloud-Netzwerkarchitektur können Unternehmen den digitalen Wandel beschleunigen und das Benutzererlebnis mit agileren innovativen Services und allgegenwärtiger Sicherheit aufwerten.

"Der digitale Wandel beschränkt sich nicht auf neue Technologien wie Cloud Computing, SDN oder NFV. Vielmehr bedarf es neuer Geschäftsmodelle, operativer Ansätze und Denkweisen. Huawei bietet sein All-Cloud-Netzwerk für spezifische industrielle Anwendungsfälle an, um unsere Unternehmenskunden beim Geschäftserfolg zu unterstützen. Dies ist das ultimative Ziel, das Huawei mit seiner All-Cloud-Netzwerkarchitektur verfolgt", sagte Kevin Hu, President der Produktlinie Switch & Enterprise Gateway bei Huawei. "Mit der All-Cloud-Netzwerkarchitektur profitieren Unternehmen von allgegenwärtigen Verbindungen, einer Open-Cloud-Plattform und industriellen Anwendungen sozialer Technologien. Zudem erleichtert sie die Verwaltung der Netzwerkressourcen und zieht den maximalen Nutzen aus Netzwerkdaten. Alle diese Faktoren führen zu einem offenen Unternehmensnetzwerk und eröffnen ein riesiges geschäftliches Nutzenpotenzial."

Huaweis All-Cloud-Netzwerkarchitektur setzt sich aus drei Konzepten zusammen:

- Allgegenwärtige Verbindungen: Das Rechenzentrum verbindet 
  uneingeschränkt Menschen, Dinge, Daten und Anwendungen in Campus-, 
  Zweigstellen- und IoT-Szenarien. 
- Open-Cloud-Plattform: Netzwerke werden in der Cloud verwaltet, um 
  eine rasche Servicebereitstellung und vereinfachtes O&M zu 
  ermöglichen. Die zentrale Ressourcenplanung führt zu 
  Effizienzgewinnen. Offene APIs unterstützen die Zusammenschaltung 
  von Netzwerkgeräten und industriespezifischen Anwendungen, was 
  bequeme industrielle Erweiterung und innovativere Geschäftsmodelle 
  ermöglicht. 
- Industrielle Anwendung sozialer Technologien: Cloudbasierte 
  Big-Data-Analyse liefert umfangreiche industriespezifische 
  SaaS-Services und befreit Anwendungen aus ihrer Isolation. Die 
  Vorteile der Digitalisierung durch Netzwerke, Anwendungen und Daten
  lassen sich zwischen Unternehmen und Nutzern untereinander sowie 
  zwischen Unternehmen und Nutzern teilen. 

Huaweis All-Cloud-Netzwerkarchitektur bietet sechs cloudfähige Lösungen zur Neuaufstellung von Netzwerken in verschiedenen Szenarien. CloudFabric ist für den Aufbau eines einfachen, effizienten und offenen Netzwerks für Rechenzentren in der Cloud konzipiert, um die langfristige Weiterentwicklung von Unternehmen und Cloud-Services zu unterstützen. CloudDCI eignet sich zur Errichtung eines intelligenten, abrufbasierten, gekoppelten Netzwerks für Rechenzentren auf Basis von Cloud-Services. Mit CloudCampus wird das Netzwerk über den gesamten Lebenszyklus zu 100 % in der Cloud verwaltet, von Netzwerkbereitstellung bis O&M. Der Zugriff auf das Campusnetzwerk erfolgt exklusiv über WiFi. CloudEPN liefert kosteneffektive, abrufbare Mehrwert-Netzwerkservices für Unternehmen. Edge-Computing-IoT (EC-IoT) erfüllt Anforderungen hinsichtlich prädiktiver Instandhaltung und ermöglicht den digitalen Wandel in vertikalen Industrien. Die allgegenwärtige Sicherheitslösung errichtet proaktive und selbstständig immune Schutzsysteme für Unternehmen.

Huaweis All-Cloud-Netzwerkarchitektur bietet Kunden ein vollkommen digitales Erlebnis, vom Kauf einer Lösung bis zur Verwendung der Lösung. Gemeinsam mit seinen Partnern will Huawei ein Win-Win-Ökosystem der Kooperation schaffen und Unternehmenskunden ein ROADS-Erlebnis bieten (Real-time, On-demand, All-online, DIY und Social).

Informationen zu Huawei

Huawei ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT).

Weitere Informationen über Huawei finden Sie online unter: www.huawei.com

Kontakt:

für Medien
Kang Ran
+86 10 82829670
Kangran@huawei.com


Weitere Meldungen: Huawei

Das könnte Sie auch interessieren: