Huawei

Huawei erhält bei Interop Tokyo 2016 vier "Best of Show"-Auszeichnungen

Unternehmen präsentiert innovative Lösungen und bekräftigt Engagement für den Aufbau eines Win-win-Ökosystems

Tokio (ots/PRNewswire) - Bei der Interop Tokyo 2016 - die größte ICT-Ausstellung in Japan, die vom 8. bis 10. Juni stattfindet - schilderte Huawei seine Strategie und präsentierte unter dem Motto "Marktführende neue ICT - Aufbau einer stärker vernetzten Welt" ("Leading New ICT, Building a Better Connected World") innovative Lösungen zur Ermöglichung digitaler Unternehmenstransformation.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160609/377424

Die bei der Veranstaltung hervorgehobenen Schlüssellösungen umschlossen Huaweis Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), Hybrid Cloud, Software-Defined Networking (SDN) und Converged Cloud Communications-Lösungen, die alle über "Cloud-Pipe-Device"-Integration verfügen, um Unternehmensinnovation und -wert zu beschleunigen. Von allen Lösungen erhielten Huawei KunLun 9032 Mission Critical Server, Huawei IP Hard Pipe Solution und Huawei NE40E-X2-M8A Universal Service Router über die drei Kategorien von ICT-Unternehmensinnovationen hinweg die "Best of the Show 'Grand Prix'"-Auszeichnungen. Zusätzlich gewann Huawei als führender ICT-Lösungsanbieter die "Interop ShowNet 'Grand Prix'"-Auszeichnung.

Im Rahmen der Veranstaltung bewies Huawei sein Engagement für den Aufbau eines offenen und starken ICT-Ökosystems in Japan gemeinsam mit seinen internationalen strategischen Partnern Intel und SAP sowie seinen japanischen Partnern, einschließlich CyberAgent, Hanshin Electric Railway, JBS und Softbank.

"Best of Show"-Auszeichnungen würdigen Huaweis Innovationen für Unternehmenstechnologie

Die "Best of Show"-Auszeichnungen bei der Interop Tokyo 2016 werden von einer Jury aus Branchenexperten verliehen und stellen eine Anerkennung bahnbrechender Innovation über die drei Kategorien von Unternehmenstechnologie hinweg dar. Der Huawei KunLun 9032 Mission Critical Server erhielt für sein marktführendes Design in puncto Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Brauchbarkeit (Reliability, Availability and Serviceability, RAS), seine Scale-Up-Möglichkeit und offene Architektur die "Best of Show 'Grand Prix'"-Auszeichnung in der Kategorie Server und Speicher (Server and Storage). Die Huawei IP Hard Pipe Solution wurde in der Kategorie Unternehmens-/KMU-Networking (Enterprise/SMB Networking) für seine physische Pipe-Isolierung, niedrige Latenz, hohe Zuverlässigkeit, globale Service-Level-Agreement- (SLA-)Visualisierung und vereinfachten Betrieb sowie Wartung (Operation and Maintenance, O&M) mit der "Best of Show 'Grand Prix'"-Auszeichnung gewürdigt. Der Huawei NE40E-X2-M8A Universal Service Router gewann die "Best of Show 'Grand Prix'"-Auszeichnung in der Kategorie Carrier/ISP-Networking für seine Weiterleitungskapazität von 480 Gdps, sein kompaktes Design und seine universelle serviceunterstützende Funktionalität.

Zusätzlich nahm Huawei mit sechs Rechenzentrum-Switches und Routern, einschließlich des Huawei CE12800, CE8860, CE6800, NE5000E, NE40E und NE20E sowie dem Huawei Agile Controller, an der Interop ShowNet teil - eine umfassende Internettechnologie-Demonstration auf der Interop Tokyo. Dank der hohen Leistung dieser Lösungen in den EVPN/VXLAN-Interkonnektivitätstests konnte Huawei die Interop "Best of Show"-Auszeichnung gewinnen.

Huawei hat die "Best of Show"-Auszeichnungen bei der Interop Tokyo vier Jahre in Folge gewonnen, was das Engagement des Unternehmens für die Entwicklung von Hochleistungslösungen zeigt, die die Grenzen von ICT-Innovation überschreiten, um den spezifischen Anforderungen auf dem japanischen Markt gerecht zu werden.

Neue ICT anführen, den Weg für eine neue industrielle Revolution bereiten

Umwälzende Technologien, wie IoT und Big Data, beschleunigen die digitale Transformation und werden die Entwicklung von Geschäftswelt und Gesellschaft in den nächsten zehn Jahren fördern.

Im Rahmen eines Hauptvortrags mit dem Titel "Neue ICT anführen, den Weg für eine neue industrielle Revolution bereiten" ("Leading New ICT, Empowering New Industrial Revolution") kommentierte Yan Lida, Präsident der Enterprise Business Group, Huawei: "Um sich heute im Wettbewerb erfolgreich zu behaupten, brauchen Unternehmen echte Geschäfts- und Analyseplattformen, um die digitale Transformation zu fördern. Neue ICT-Technologien, einschließlich IoT, Cloud und Big Data, werden für Geschäftsproduktionssysteme zentral werden und so diese Transformation ermöglichen. Basierend auf Innovationen mit Cloud-Pipe-Device-Integration zeigt Huawei Engagement gegenüber dem Aufbau einer offenen, flexiblen und sicheren Plattform, um Kunden zu helfen, auf Anwendungen zu entwickeln, die auf ihre tatsächlichen Geschäftsbedürfnisse zugeschnitten sind. Die Plattform unterstützt auch den Aufbau eines Win-win-Ökosystems."

Yan bekräftigte auch Huaweis Engagement für kollaborative Innovationen sowie einer Förderung der Entwicklung eines gesunden Cloud-Ökosystems in Japan. Er erklärte: "Wir konzentrieren uns darauf, unsere japanischen Kunden, Partner und Mitarbeiter in die Lage zu versetzen, führende neue ICT-Innovationen zu begrüßen, um die digitale Transformation zu beschleunigen und die Entwicklung eines starken Cloud-Ökosystems zu fördern."

Aufbau eines gesunden Cloud-Ökosystems mit ICT-Marktführern in Japan

Bei der Veranstaltung führte Huawei gemeinsame Aktivitäten mit Branchenpartnern und Wissenschaftlern durch, um Erkenntnisse und Best Practices für den Aufbau eines gesunden Win-win-Cloud-Ökosystems zu teilen. Insbesondere Professor Ezaki Hiroshi der Universität Tokio und Professor Nakamura Osamu der Universität Keio teilten ihre Ansichten bezüglich einer beschleunigten Entwicklung sowie Einsatz von SDN und Cloud mit.

Die Evolution traditioneller IT-Unternehmensarchitektur in eine Cloud-basierte Architektur erfordert gemeinsame Bemühungen von Interessenvertretern in der ICT-Branche, um ein offenes Ökosystem aufzubauen. Während der diesjährigen Interop Tokyo kooperierte Huawei mit dem Interop Tokyo-Ausschuss sowie dem WIDE-Projekt, um den ersten Tokyo Cloud-Kongress abzuhalten, der führende Branchenakteure zusammenbrachte, sodass diese zukünftige Trends besprechen und Best Practices für Cloud-Migration teilen konnten.

Huaweis Stand bei der Interop Tokyo 2016 ist bei 5Z32, Makuhari Messe, zu finden. Für weitere Informationen zu Huawei bei der Interop Tokyo 2016 besuchen Sie bitte http://enterprise.huawei.com/topic/interop2016_jp_en/index.html

Kontakt:

Zhang Xin
zhangxin83@huawei.com
86-755-89247562
86-13510432741



Weitere Meldungen: Huawei

Das könnte Sie auch interessieren: