Huawei

Huawei Enterprise Business Group erreicht ein starkes Wachstum in 2015, das auf die Nachfrage nach führender und neuer Informations- und Kommunikationstechnik zurückzuführen ist

Der Umsatz der Gruppe steigerte sich um 43,8% im Jahresverlauf von 2015

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - Huawei Enterprise Business Group (EBG) hat heute ihre Finanzergebnisse von 2015 und die Visionen und Strategie für 2016 unter dem Motto "Leading New ICT, Building A Better Connected World" bei der Huawei Global Analyst Summit (HAS) 2016 mitgeteilt.

Foto - http://photos.prnasia.com/prnh/20160412/0861603253

Huawei EBG hat einen Jahresumsatz von 27,6 Milliarden CNY (4,25 Milliarden USD) generiert, was ein Wachstum von 43,8% im Jahresverlauf darstellt und wächst weiterhin stark. Die Steigerung der Huawei EBG ist auf die Nachfrage nach neuen Lösungen für Informations- und Kommunikationstechniken zurückzuführen und die Gruppe ist weiter darum bemüht ein nachhaltiges "win-win" Ökosystem aufzubauen, indem offene, flexible und sichere Plattformen entwickelt werden, die auf innovative Technologien setzen, um den Erfolg unserer Kunden in der neuen IKT-Ära voranzutreiben.

Huawei EBG erreichte ein starkes Wachstum, da sie sich auf die Industrien mit hohem Wertzuwachs konzentrierten und zusammen mit Partnern innovativ waren.

David He, President of Marketing und Solution Sales Department bei Huawei EBG, kommentiert hierzu: "In 2015 hat Huawei EBG ein starkes Wachstum in den Bereichen öffentliche Sicherheit, Finanzen, Verkehrsmittel und Energie erlebt. Durch die Entwicklung bei innovativer IKT, unter anderem von Cloud-Computering, Big Data, Software-Defined Networking (SDN) und Internet of Things (IoT), veränderten sich die Geschäftsmodelle der Kunden, die IT-Architektur der Unternehmen und die Ökosysteme der Industrie gravierend. Um die Herausforderungen und strategischen Nachfragen unserer Kunden zu meistern, arbeitet Huawei eng mit unseren Partnern zusammen, so dass gemeinsame Innovationen entwickelt werden, mit denen wir unseren Kunden eine differenzierte Palette von führenden Produkten und Lösungen anbieten können, die ihnen beim Sprung in die IKT-Ära helfen."

Die Lösung Huawei Safe City wurde bereits bei mehr als 100 Städten in mehr als 30 Ländern angewendet, unter anderem im Nahen Osten, Afrika und Asien-Pazifik und dient mehr als 400 Millionen Menschen. Huawei hat mit mehr als 10 Top-Finanzinstitutionen und unabhängigen Softwareherstellern (ISV) auf der ganzen Welt zusammengearbeitet, um die nächste Generation einer IT-Infrastruktur für Banken zu entwickeln, die sich auf Cloud-Computering und Big Data stützt. Die Finanzcloud von Huawei und die Big Data-Lösungen wurden bereits von mehr als 10 mittleren und großen Banken angenommen, beispielsweise von der Industrial and Commercial Bank of China (ICBC) und der China Merchants Bank (CMB). Die digitalen Lösungen für den Bahnverkehr von Huawei wurden bereits bei einer Bahnstrecke von über 100.000 Kilometern angewandt. Huawei bedient 15 der 20 größten Energiekonzerne, deckt mehr als 100.000 Umspannwerke ab und versorgt 38.000 km Öl- und Gasleitungen.

Aufbau eines "win-win" Ökosystems mittels offener Technologien und Plattformen

"Neue Technologien, auch Cloud-Architektur, IoT, Big Data und SDN verändern die IT-Unternehmenssysteme und Geschäftsmodelle. Huawei wird in der Tiefe die Hardware- und Software-Plattformen integrieren, die auf eine Vorrichtung Cloud-Pipe zurückgreifen, um so ein offeneres Ökosystem der Industriebranche aufzubauen und eine neue IKT-Infrastruktur zu schaffen, die branchenführend, innovativ und differenzierend ist", sagt WK Leung, Chief Technology Officer of Marketing und Solution Sales Department bei Huawei EBG.

76% der Verkaufsumsätze von Huawei EBG in 2015 wurden durch die Branche und die Partner generiert, was ein Wachstum von 47% im Jahresverlauf darstellt. Huawei EBG hat Partnerschaften mit mehr als 300 Vertreibern und Partnern der Wertschöpfung (VAP) geschaffen und gleichzeitig mehr als 8.000 sekundäre Distributionspartner aufgebaut. Unter diesen, haben mehr als 350 Partner, zusammen mit Huawei, Industrielösungen mittels gemeinsamer Innovationen ausgearbeitet. Huawei hat weltweite Branchenallianzen in den Bereichen eLTE, SDN, Network Function Virtualization (NFV), 5G, Cloud Operating System (OS), Smart City und Open Finance Platform etabliert. Ebenfalls hat Huawei strategische Partnerschaften mit führenden Anbietern, wie Honeywell, Accenture, SAP und Vodafone Global Enterprise (VGE) erschaffen.

"Entsprechend unserer Strategie im Bereich der Integration, wird Huawei dauerhaft unsere Partner unterstützen und sie zum Erfolg in der neuen IKT-Ära verhelfen, indem unsere Produkte, Marken, Logistikleistungen, Dienstleistungen, Geschäfte und IT-Systeme verbessert werden", informiert Raymond Lau, President of Global Partners and Alliances der Huawei EBG.

Hank Stokbroekx, Vice President of Service Marketing, Global Enterprise Service Department von Huawei, hat die letzten Entwicklungen im Bereich Dienstleistungen von Huawei EBG vorgestellt. "Huawei bietet unserer Industrie und den Branchenpartner effiziente, sichere und zuverlässige Serviceleistungen über die volle Nutzungsdauer, um den Aufbau der Kernkompetenzen zu ermöglichen. Im Jahr 2015 hat Huawei bedeutende Fortschritte in vielen Segmenten erzielt, wie zum Beispiel bei der Entwicklung einer neuen Reihe professioneller Dienstleistungen und die umfassende Förderung der IKT-Branchenzertifizierung, um den Partnern den Übergang vom Wegemodell hin zum Kompetenzmodell zu erleichtern. Zusätzlich hat Huawei die Investitionen bei Automatisierungsplattformen auf Basis eines Cloud-Services erhöht. Wir freuen uns, unseren Kunden nun einen besseren Service zu bieten, indem wir zusammen mit unseren Partnern wachsen und der zuverlässigste Servicepartner der Branche zu werden", sagt Herr Stokbroekx.

Mittels des Leitprinzips "Business-Driven ICT Infrastructure" (BDII) wird Huawei die Strategien "Blick auf die IKT-Infrastruktur" und "integriert sein" beschleunigen. Huawei ist engagiert dabei, wenn es um gemeinsame Innovationen mit dessen Partnern und Kunden geht; sie hilft bei der Geschäftsgestaltung der Kunden aus unterschiedlichsten Branchen, beispielsweise aus den Bereichen Regierung, öffentliche Sicherheit, Finanzen, Energie, Verkehr, Produktion, Bildung und Internet Service Provider (ISP); und ist führend in der neuen IKT-Ära, da sie den Geschäftserfolg der Kunden mit stützt.

Kontakt:

Maggie Zhang
+86-755-8924-7562
zhangxin83@huawei.com


Weitere Meldungen: Huawei

Das könnte Sie auch interessieren: