Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG

Unheilig rockt Formations-EM in Samnaun

Unheilig rockt Formations-EM in Samnaun
Die ersten Europameister im Formationsfahren: Das Team Schwungdesigner vom Arlberg Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/pm/100053050 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG/Curti Mario"

Samnaun Dorf (ots) - 27. Frühlings-Schneefest krönt erfolgreiche erste Formations-Europameisterschaft

Seit Jahrzehnten bewerben zahlreiche Events von Weltformat die Silvretta Arena Samnaun-Ischgl mit ihren 238 Pistenkilometern und 45 Anlagen. Mit den Europameisterschaften im Formationsfahren hat der fünfmonatige Samnauner Winter ein neues Highlight bekommen. Der Wettkampf für Demonstrations-Teams und Schneesportschulen fand vom 24. bis 26. April auf der Alp Trida statt. Ihren fulminanten Abschluss fand die erste Formations-EM im Open-Air Konzert von «Unheilig».

Nach zahlreichen Synchro-Ski Weltcuprennen, der alljährlichen Nikolaus-WM «ClauWau» und dem Silvretta Schüler-Cup ist die zollfreie Bündner Wintersportregion um einen weiteren Grossanlass reicher: Vom 24. Bis 26. April fand auf der Alp Trida die erste Formations-Europameisterschaft statt. Ausgangspunkt hierzu war die erfolgreiche Organisation des Swiss Snow Happening - der Meisterschaft Schweizer Schneesportschulen - mit einem Weltrekord im Formationsfahren im Jahr 2013.

Bei den Formations-Europameisterschaften geht es darum, spektakuläre Kombinationen und rasante Schwünge, in mehrköpfiger Formation möglichst Synchron zu fahren. Am besten meisterte dies das Team Schwungdesigner Arlberg die Disziplinen. Die sechs Schneesportler dürfen sich mit stolz Formations-Europameister nennen und ihren Titel im nächsten Jahr am 24. April 2016 in Samnaun verteidigen. Zweite wurden das Demo Team Scuol aus dem Unterengadin, auf dem dritten Platz landeten die Rangers aus Ischgl. Bei den Damen dürfen sich die LasHelveChiccas, das Demo-Team von Swiss Snowsports, nun ein Jahr Europameisterinnen nennen.

Open-Air-Konzert mit «Unheilig» zum Abschluss

Die erste Europameisterschaft im Formations-Skifahren wurde am 26. April mit dem internationalen Frühlings-Schneefest abgeschlossen. Frühlings-Skifahren in der riesigen Silvretta Arena Samnaun-Ischgl kombiniert mit Rock-Musik der Extraklasse: Dies ist das einfache wie geniale Erfolgsrezept des internationalen Frühlings-Schneefestes, seit mittlerweile seit 27 Jahren. Die deutsche Rockband «Unheilig» begeisterte nebst den Teilnehmern der ersten Formations-EM rund 7'300 Zuschauer auf der Alp Trida bei sonnigem Frühlingswetter. Genauere Eintrittszahlen für das Konzert gibt es keine, da der Konzertbesuch an diesem Tag im Skipass inbegriffen ist.

Kontakt:

Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
Martina Hänzi, Leiterin Marketing & Events
CH-7550 Scuol
Tel. +41-81-861 88 11
Mobil +41-79-343-79 26
m.haenzi@engadin.com
www.engadin.com


Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: