MSD Merck Sharp & Dohme AG

Swiss City Marathon Lucerne 2014: Die von MSD initiierte Spendenaktivität generiert 18'040 Franken für die Stiftung KiFa (BILD)

Swiss City Marathon 2014, fotografiert am Sonntag den 26.10.2014 in Luzern. Franz Escherich, Geschäftsleitungsmitglied MSD Schweiz (rechts) übergibt Christian Vonaburg, Geschäftsmitglied Stiftung Kita Schweiz den Check. Bild Roger Zbinden Neue LZ /26.10.2014 / Weiterer Text über OTS und... mehr

Luzern (ots) - Das Gesundheitsunternehmen MSD und der SwissCityMarathon Lucerne beschreiten ab diesem Jahr mit dem ersten Charity-Run neue Wege. Mit der Möglichkeit zum wohltätigen Engagement mit 100 Charity-Startplätzen, online und direkten Spenden am Marathon-Sonntag kam ein Erlös von insgesamt 18'040 Franken zusammen. Er geht an die Stiftung Kind und Familie, die Familien mit schwer behinderten oder kranken Kindern unterstützt.

Läuferinnen und Läufer in allen Kategorien konnten sich einen der 100 Charity-Startplätze sichern. Der Erlös sowie weitere Spenden von Teilnehmenden, Fans und Zuschauern gehen an eine gemeinnützige Organisation. Benfiziärin des ersten Charity Runs ist die Stiftung Kind und Familie Schweiz (KiFa). Ihr können 18'040 Franken überwiesen werden. MSD freut sich über dieses Ergebnis und dankt allen Charity-Läuferinnen und -Läufern sowie allen Spenderinnen und Spendern für ihr Engagement.

Die Zewo-zertifizierte Stiftung KiFa unterstützt Familien, die ein schwer behindertes oder krankes Kind zu Hause betreuen. Diese Pflegesituation entspricht dem Wunsch der Eltern, führt aber langfristig oft zu einer Dauerbelastung für die ganze Familie. Aus diesem Grund finanziert KiFa Projekte zur Entlastung von Angehörigen, organisiert Ferienwochen für Kinder mit schweren Behinderungen und betreibt ebenso eine überregionale Spitexorganisation.

Hervorgegangen aus der langjährigen Partnerschaft

Die Idee zum Charity Run ging aus der langjährigen Partnerschaft zwischen MSD und dem SwissCityMarathon hervor. Von 2011 bis 2013 unterstützte MSD den Anlass als offizieller Partner. Mit dem offiziellen Charity-Run reiht sich der SwissCity Marathon Lucerne nun neu in die Gruppe grosser, internationaler Läufe ein, bei denen der soziale Gedanke eine bedeutende Rolle spielt.

Alle vier in der Schweiz niedergelassenen Einheiten des forschenden Gesundheitsunternehmens befinden sich im Kanton Luzern. Hier wohnen und arbeiten viele Mitarbeitende. Daher versteht MSD das Engagement am Standort Luzern, für den Marathon und für gemeinnützige Organisationen als Teil der sozialen Verantwortung. Die Firma engagiert sich im Einklang mit ihrer weltweiten Ausrichtung mit verschiedenen Projekten für die Verbesserung der Gesundheitskompetenz und unterstützt in der Schweiz klinische Forschungsprojekte.

Mehr zu MSD, zur weltweiten Verantwortung und zum SwissCityMarathon Lucerne und zu KiFa:

MSD:
www.msd.ch  / www.merckresponsibility.com / www.msdformothers.com 
SwissCityMarathon Lucerne: www.swisscitymarathon.ch 
Stiftung Kind und Familie KiFa Schweiz: www.stiftung-kifa.ch 

Über MSD

MSD ist ein forschendes, global führendes Gesundheitsunternehmen, das sich weltweit für die Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden einsetzt. MSD ist ein geschützter Name von Merck & Co., Inc., Whitehouse Station, New Jersey. Mit ihren rezeptpflichtigen Medikamenten, Impfstoffen, Biotherapeutika sowie Produkten zur Selbstmedikation und der Veterinärmedizin bietet MSD in über 140 Ländern umfassende und innovative Gesundheitslösungen. Darüber hinaus setzt sich MSD für die Verbesserung der weltweiten Gesundheitsversorgung und den verbesserten Zugang zu Medikamenten ein. Zu diesem Zweck engagiert sich MSD in weitreichenden Programmen und Partnerschaften. Die Schweiz ist ein wichtiger Standort für das Unternehmen. Hier arbeiten über 600 Mitarbeitende in verschiedenen national und international ausgerichteten Funktionen.

MSD Humanmedizin Schweiz

Der Bereich Humanmedizin von MSD ist in der Schweiz zuständig für den Vertrieb rezeptpflichtiger Medikamente und Biopharmazeutika in den Therapiebereichen: Herz-Kreislauf, Diabetes, Autoimmunerkrankungen, Frauengesundheit, Virologie mit u.a. HIV/Aids und Hepatitis C, Infektionskrankheiten und Augenleiden. MSD setzt sich lokal für die Verbesserung der Gesundheitskompetenz ein, engagiert sich in der Gesundheitsökonomie und unterstützt medizinische Forschungsprojekte in der Schweiz.

Mehr unter: www.msd.ch

© 2014 MSD Merck Sharp & Dohme AG, Werftestrasse 4, 6005 Luzern. 
Alle Rechte vorbehalten. CORP-1134862-0000 

Kontakt:

MSD Merck Sharp & Dohme AG
Liliane Mester, Communications Lead
Tel. +41 58 618 34 24 / Mobile 079 235 58 90
media.switzerland@merck.com


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: MSD Merck Sharp & Dohme AG

Das könnte Sie auch interessieren: