Auction Team Breker

"Apple 1 Computer" in Spezial-Auktion! Von "Pascal" bis "Apple": 350 Jahre Computer-Geschichte werden versteigert!

Köln (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Weltweite Schlagzeilen machte das Auction Team Breker in Köln letzten November mit dem Verkauf eines Original "Apple 1 Computers" von 1976 zum Weltrekordpreis von Euro 492.000,-.

Am 25. Mai 2013 haben Sammler und die Apple Fan-Gemeinde noch einmal die Chance, einen der nur noch 6 existierenden "Apple 1 Computer" im funktionstüchtigen Zustand zu ersteigern (Schätzpreis: EUR 200.000 - 300.000).

....mehr unter (http://www.Breker.com/mehr/)

Diese Auktion bietet - wie nie zuvor - die Meilensteine der Computer-Geschichte: den weltweit ersten "Intel 4004" Mikroprozessor, eingebaut in einem "Busicom-141 PF" Tischrechner von 1971 (EUR 8.000 - 12.000) , und den ersten Personal Computer, den "Altair 8800", der die PC-Revolution auf der Titelseite des Popular Electronics Magazins im Januar 1975 einleitete (EUR 3.000 - 5.000).

Aber schon 300 Jahre vor der Geburt der Apple-Erfinder Steve Wozniak und Steve Jobs konstruierte bereits der französische Wissenschaftler und Philosoph Blaise Pascal die erste mechanische Rechenmaschine der Welt, die "Pascaline" von 1652! Sie konnte addieren und subtrahieren, multiplizieren und dividieren nach der 9er- bzw. 10er- Komplement-Methode, also auf der gleichen Basis, wie heute noch die Computer arbeiten. Heute existieren nur noch 9 der insgesamt nur 20 je gebauten Maschinen ausschließlich in öffentlichen Museen. Als Sensation deshalb wird nun in Köln ein bisher unbekanntes 10. Exemplar in der Auktion am 25. Mai 2013 angeboten (EUR 100.000 - 200.000).

In der gleichen Auktion werden weitere "Erstlinge" der Technikgeschichte angeboten, wie der 1. Kopierapparat der Welt: Als im späten 18. Jahrhundert die Straßen noch unsicher und Reisen per Kutsche beschwerlich waren, konstruierte 1780 der englische Dampfmaschinen-Erfinder James Watt einen tragbaren Kopierer: Die erste patentierte Kopiermaschine der Welt (EUR 3.000 - 5.000)!

Ein Jahrhundert später, jenseits des britischen Kanals, erlebte die Welt der Mechanik einen gewaltigen Aufschwung, so dass die Pariser Spielzeugmacher der Belle Époque die Errungenschaften der neuen Mechanik nutzten, um wohlhabende Bürger zu unterhalten. So vereinten die Musikpuppenautomaten die neue Mechanik mit Musik und Zauberei, wie Gustave Vichy's "Marchande des Masques" (EUR 30.000 - 50.000), vielleicht inspiriert durch Monet's Porträt seiner Frau Camille als "Japanerin".

Die legendäre mechanische Chiffriermaschine "Enigma" bewies im II. Weltkrieg ihre unglaubliche Funktionstüchtigkeit. Ihre 22 Milliarden Kodiermöglichkeiten waren so komplex, dass man 42.000 Jahre benötigen würde, wenn jemand Tag und Nacht arbeiten und jede Minute einen anderen Code benutzen würde, um alle Code-Kombinationen auszuschöpfen (EUR 15.000 - 25.000).

Außerdem werden in dieser Auktion wieder historische Telephonapparate, Schreibmaschinen, Telegraphen und zahlreiche "Technische Antiquitäten" angeboten. Die Kölner Technik-Auktionen präsentieren einzigartig in der Welt die Meisterstücke großer technischer Erfindungen des 17. bis 21. Jahrhunderts.

Weitere Informationen finden Sie unter www.Breker.com, www.liveauctioneers.com und www.youtube.com/AuctionTeamBreker

Kontakt:

Uwe H. Breker, +49-2236-38 43 420, Auction@Breker.com



Weitere Meldungen: Auction Team Breker

Das könnte Sie auch interessieren: