Didacta Schweiz Basel / MCH Group AG

Eröffnungsbericht zur Didacta Schweiz Basel: Grösster Treffpunkt für Schweizer Lehrpersonen aller Schulstufen

Prof. Dr. mult. Dr. h. c. mult Wassilios E. Fthenakis, Praesident des Worlddidac Verbandes: Noch nie in der Geschichte der beiden Verbaende Worlddidac und Didacta fanden zwei Messen am gleichen Ort und zur gleichen Zeit statt, wie dies jetzt in Basel der Fall ist. Mit der Rueckkehr der Didacta in die Schweiz beginnt eine sich wechselseitig ...

Ein Dokument

Veranstaltungskalender

Basel (ots) - Morgen Mittwoch, den 24. Oktober 2012 startet in der Messe Basel die Didacta Schweiz Basel. An der dreitägigen Bildungsmesse informieren sich Lehrpersonen aller Schulstufen, Schulleitungen, Erziehungsdirektoren sowie Behörden und Verantwortliche im Bildungsbereich über die neusten Entwicklungen im methodisch-didaktischen Bereich und auf dem Lehrmittelmarkt. Die Didacta Schweiz Basel bietet den idealen Rahmen für den Informations- und Erfahrungsaustausch und ermöglicht es, Kontakte zu knüpfen. Parallel zur Didacta Schweiz Basel mit 176 Ausstellern findet die international ausgerichtete Worlddidac Basel mit 198 Ausstellern statt.

Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann schreibt in seinem Grusswort: «Aus- und Weiterbildung haben in den letzten Jahrzehnten mit Computern und World Wide Web grundlegende Veränderungen erfahren. Entsprechend gewachsen ist die Bedeutung einerseits der international ausgerichteten Worlddidac Basel, andererseits der auf die Schweiz fokussierten Didacta Schweiz Basel. Die neuen Informationstechnologien wirken sich sowohl auf die Lehrmittel als auch die Lernmethoden aus. Umso wichtiger ist der Austausch von Informationen und Erfahrungen zwischen Lehrpersonen, Schulleitungen und Herstellern und Anbietern von Lehrmitteln.»

Bildung zum Anfassen und Erleben

Die Didacta Schweiz Basel bietet neben dem innovativen Angebot der Aussteller zahlreiche Veranstaltungen mit Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Workshops, Experimenten, Showeinlagen und 1:1-Unterricht zu aktuellen Themen. Zu den Highlights gehören die inhaltlich starken Programme von "Schule macht Schule" mit Ideen und Anregungen für die Unterrichtspraxis sowie die «Zauber Schule?» des Forums Weiterbildung. Der umfassende Veranstaltungskalender unter www.didacta.ch/veranstaltungen bietet einen guten Überblick.

Praktische Beispiele zur Nutzung neuer Technologien in "Schule macht Schule"

Die neuen Technologien verändern unseren Alltag in der Familie, am Arbeitsplatz, in der Freizeit, im Freundeskreis und überall im gesellschaftlichen Leben. Sie verändern auch, wie wir lehren und lernen. Viele Lehrpersonen sind längst daran umzusetzen, was sich in der Diskussion um den Lehrplan 21 herauskristallisiert, und vielfach sind sie bereits einen Schritt voraus. Dazu gehört die Erkenntnis, dass die Lernenden in einem vom raschen technischen Wandel geprägten Alltag mehr naturwissenschaftlich-technisches Grundlagenwissen benötigen. Sie haben auch schon damit begonnen, Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (sogenannte MINT-Fächer) mit neuer Methodik und Didaktik zu vermitteln (z.B. SWiSE-Schulen).

MINT-Tagung im Vorfeld des Programms "Schule macht Schule"

Im Vorfeld der Didacta Schweiz Basel und eng auf diese abgestimmt, findet eine Tagung zur Förderung der MINT-Kompetenzen statt. In den Berufsfeldern, die auf den Disziplinen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik aufbauen, ist ein gravierender Fachkräftemangel absehbar. Ohne nachhaltige Massnahmen ist die Konkurrenzfähigkeit der Schweizer Volkswirtschaft und damit der Wohlstand zunehmend gefährdet.

«Zauber Schule?» - Magische Momente zu erfolgreichem Lehren und Lernen

«Zauber Schule?» lautet das Motto des Forums Weiterbildung an der Didacta Schweiz Basel. Im Zentrum der dreitägigen Veranstaltung mit hochkarätigen Referierenden, Sofagesprächen und spannenden Foren steht die Frage: Ist erfolgreiche Bildung Zauberei? Ein Zauberer, ein Neurobiologe und eine Schulleiterin halten die Hauptreferate. Lehrpersonen, Behörden und Bildungsinteressierte sind eingeladen, sich vor Ort zu informieren und auszutauschen über die Magie gelungener Unterrichtsstunden, den Zauber von Teamarbeit, über Tricks und Spiele im schulischen Alltag und über verschlungene Fährten zu Wissen und Können.

Allgemeine Informationen unter www.didacta.ch 
Veranstaltungskalender unter www.didacta.ch/veranstaltungen 
Videos unter www.youtube.com/didactaschweizbasel 
Tickets unter www.didacta.ch/online-shop 
Didacta Schweiz Basel 2012 in Kürze 
Datum: Mittwoch, 24., bis Freitag, 26. Oktober 2012 
Öffnungszeiten: täglich 9 bis 18 Uhr, Freitag bis 17 Uhr 
Ort: Didacta Schweiz Basel, Messe Basel, Halle 1.0 | Worlddidac 
Basel, Messe Basel, Halle 5 
Internet: www.didacta.ch / www.worlddidacbasel.com 
E-Mail: info@didacta.ch / info@worlddidacbasel.com 
Veranstalter: Worlddidac Verband, Bern; Weltverband der 
Lehrmittelfirmen, vereint 150 Mitglieder aus 48 Nationen 
Organisator: MCH Messe Schweiz (Basel) AG 

DIDACTA ist eine Marke der Didacta Ausstellungs- und Verlags GmbH in 
Deutschland. Die nächste "didacta - die Bildungsmesse" findet 2013 in
Köln statt. 

Kontakt:

Sonia Wiedle
Kommunikation Didacta Schweiz Basel
Worlddidac Basel MCH Messe Schweiz (Basel) AG
CH-4005 Basel
Tel.: +41/58/206'31'07
Fax: +41/58/206'21'89
E-Mail: sonia.wiedle@messe.ch


Medieninhalte
3 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: