Torch Partners

Investmentbank Torch Partners drängt auf den deutschen Technologiemarkt

--------------------------------------------------------------
      Torch Partners
   http://ots.de/oMPe6
--------------------------------------------------------------

 

Berlin/London (ots) -

Internationalisierungs-Strategie führt Torch Partners nach Berlin /
Jens Munk wird Leitung des deutschen Büros übernehmen / Anhaltend 
starkes Wachstum des deutschen Technologiesektors erwartet 

Torch Partners (www.torchpartners.com), eine der führenden internationalen Investmentbanken im Technologiesektor, wird im Zuge ihrer mehrstufigen, globalen Expansionsstrategie ein neues Büro in Deutschland eröffnen. Mit dem Standort in Berlin-Mitte möchte Torch Partners den wachsenden Pool an Start-ups, bereits etablierten Unternehmen, spezialisierten Investoren und Venture Capital-Gesellschaften in Deutschland und Berlin stärker zusammenführen. Jens Munk, zuvor Managing Director bei Corporate Finance Partners, wird das Deutschlandbüro leiten.

Torch Partners wurde im Jahr 2003 gegründet und berät und begleitet Unternehmen und Investoren mit Fokus auf den Technologiesektor bei Finanzierungsrunden, Fusionen, Übernahmen, Börsengängen, Spin-offs sowie Buyouts. In den vergangenen Jahren hat Torch Partners dazu beigetragen, über drei Milliarden Euro an Wert zu schaffen, darunter bei TelecityGroup, Secret Escapes, Onapp, Skydox, Huddle und Unruly Media.

In Deutschland ist Torch Partners spätestens seit der Transaktion von 360T aus Frankfurt im Juni 2012 bekannt, bei der sie den Private Equity-Investor Summit Partners beraten haben. Justeat, europäischer Marktführer und britisches Pendant zu den deutschen Lieferdienstplattformen konnte in Zusammenarbeit mit Torch Partners darüber hinaus eine der größten Finanzierungsrunden des Jahres in Europa realisieren.

Deutschlandchef Jens Munk hat über 25 Jahre Erfahrung in der globalen Technologieindustrie. In den letzten zehn Jahren konzentrierte er sich dabei vor allem auf die Finanzberatung von Unternehmern, Führungskräften und Investoren aus den Bereichen Technologie, Medien und Telekommunikation.

"Torch Partners hat einen klaren Fokus: Wir bringen Ideen und Unternehmen mit dem Kapital zusammen, das für Wachstum und Wohlstand nötig ist. Und von dem weiteren Wachstum des deutschen Technologiesektors sind wir überzeugt", so Jens Munk. "Unser Büro in Berlin wird uns den deutschen Technologieunternehmen näher bringen, unsere Schlagkraft erhöhen und uns einen interessanten Kundenkreis eröffnen."

Rupert Robson, Gründer und Geschäftsführer von Torch Partners ergänzt: "Der Markt für Investmentbanking hat sich verändert: Es wird vermehrt die fokussierte, kundenspezifische Beratung in allen Entwicklungsstufen nachgefragt. Torch Partners bietet genau das und ist auf die langfristige Zusammenarbeit mit Kunden ausgerichtet. Durch diese dauerhaften Beziehungen sind wir mit den Anforderungen bestens vertraut und können unsere Kunden daher sehr spezifisch und tiefgreifend beraten. Als starker Partner von schnell wachsenden, ambitionierten Unternehmen in Europa und Deutschland sind wir bestens aufgestellt."

Über Torch Partners

Torch Partners ist eine der führenden internationalen Investmentbanken im Technologiebereich. Zum Kundenstamm gehören Start-ups, Marktführer und Konzerne sowie international bekannte Investoren und Venture Capital-Gesellschaften. Torch Partners berät und begleitet Unternehmen bei Finanzierungsrunden, Fusionen, Übernahmen, Börsengängen, Spin-offs sowie Buyouts. Das Unternehmen mit Sitz in London und Berlin wurde im Jahr 2003 von Rupert Robson gegründet. Das deutsche Büro wird von Jens Munk geleitet.

Kontakt:

Thomas Rosenwald | thomas.rosenwald@piabo.net | +49.30.2576205.17



Das könnte Sie auch interessieren: