Sagemcom

IBC 2013 - an der vordersten Front der Innovation zeigt Sagemcom, einer der weltweiten führenden Anbieter für Breitbandtechnik, Live 4K TV und Multi-Device Content-Umverteilung

Paris (ots/PRNewswire) - Sagemcom ebnet den Weg zum Fernsehen von morgen und führt während der IBC in Amsterdam das Ultra-HD-Fernsehen, eine moderne Video-Content-Umverteilung sowie drahtlose Funkübertragung der nächsten Generation vor. Diese Neuerungen werden kombiniert, um es Betreibern zu ermöglichen, ein leistungsfähiges Multi-Screen-Multi Gerät anzubieten und sich für ihre Abonnenten ein überlegenes Fernseherlebnis zu sichern.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20121017/568139 )

Sagemcom führt auf der IBC Live Ultra High Definition Television auf einer Plattform vor, die in der Lage ist, extrem scharfe Bilder und glatte Bewegungen mit einer Auflösung zu zeigen, die bis zu viermal höher ist als standardmässiges High Definition. Die Plattform unterstützt High Efficiency Video Coding (HEVC) und erlaubt es damit den Betreibern, die Bandbreite zu optimieren, die zur Übertragung ihrer Inhalte benötigt wird.

Sagemcom zeigt auch Video-Gateways der nächsten Generation, die innerhalb der Wohnung als Videoserver zum Neuverteilen von High-Definition-Inhalten auf alle angeschlossenen Geräten dienen, z. B. Client STBs, Tablets oder Smartphones - und zwar ohne Kompromisse hinsichtlich der Qualität des Fernseherlebnisses dank eines Multi-HD-Transcoders, der im digitalen Core-Chipsatz des Produkts eingebettet ist.

Die Plattform, die von einem ARM-Chipsatz angetrieben wird und eine Software-Suite von Sagemcom nutzt, wird noch vor Jahresende eingesetzt werden und wird dank der Integration einer kompletten CAS-DRM-Management-Lösung eine stark abgesicherte Content-Umverteilung bieten, was für den Content-Eigentümer einen optimalen Schutz seiner Vermögenswerte darstellt.

Sagemcom stützt sich auf seine langjährige Erfahrung mit Wi-Fi, einschliesslich der neuesten 802.11ac, die in den kommenden Wochen in den Produkten des Unternehmens zum Einsatz kommen wird. Die STBs der nächsten Generation haben diese Drahtlos-Lösung in einer gleichzeitigen Doppelkonfiguration eingebettet, was den Betreibern eine reibungslose, zuverlässige, leistungsfähige und drahtlose High-Definition-TV-Umverteilung zu Hause ermöglicht.

Sagemcom, ein führender Anbieter auf dem verbundenen Binnenmarkt, zeigt seine innovativen Fähigkeiten und eines seiner Markenzeichen: die Bereitstellung zeitgemässer integrierter Lösungen, die die Bedürfnisse der Verbraucher ansprechen.

Olivier Taravel, Deputy Chief Executive Officer bei Sagemcom und verantwortlich für die digitale Set-Top-Box-Einheit, erklärt: "Sagemcom beweist seine Kapazitäten, die neuesten Innovationen zu entwickeln, zu integrieren und den Betreibern zur Verfügung zu stellen, die das Fernsehen von morgen gestalten werden".

Über Sagemcom

Sagemcom ist ein französisches Hightech-Unternehmen, das international tätig ist. Die Geschäftstätigkeit erstreckt sich auf die Märkte Breitband (digitale Home-Netzwerke, digitale Set-Top-Boxen, Breitbandterminals und Terminals für Privatanwender), Telekommunikation und Energie (Infrastruktur für Telekommunikation, intelligente Netze und Messsysteme) sowie Dokumentenmanagement (Druckerstationen, Software und Lösungen sowie digitale Produktionsabläufe).

Sagemcom erzielt einen Umsatz von etwa 1,3 Mrd. Euro und beschäftigt auf fünf Kontinenten 4.600 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist in den meisten seiner europäischen Schwerpunktmärkte bereits führend und strebt danach, ein globaler Marktführer in Sachen Kommunikationsterminals mit hohem Mehrwert zu werden.


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20121017/568139
 

Kontakt:

Sagemcom, 250 route de l'Empereur, 92500 Rueil-Malmaison,
Frankreich, http://www.sagemcom.com. Ansprechpartner für die Medien:
Aurore Chiquot, Tel.: + 33-1-53-32-11-83, E-Mail:
aurore.chiquot@linkrp.eu,
Vincent Samuel, Tel: + 33-1-53-32-11-85, E-Mail:
vincent.samuel@linkrp.eu.



Weitere Meldungen: Sagemcom

Das könnte Sie auch interessieren: