Berlin Partner GmbH Hauptstadt-Marketing

Smart City, Smart Phone
smartMap Berlin: Berlins 3-D-Stadtmodell App mit neuen Funktionen und nun auch für Android

Berlin (ots) - Die "smartMap Berlin", das 3D-Stadtmodell der deutschen Hauptstadt als App, wächst und entwickelt sich weiter. "Nach dem erfolgreichen Start der App für iPhones und iPads im vergangenen Jahr sind wir die nächsten Schritte gegangen. Wir haben die App um weitere Wirtschafts- und Wissenschaftsinformationen aus unserem Business Location Center ergänzt und Zusatzkarten sowie Infrastrukturdaten integriert. Zudem ist die App ab heute auch als Android-Version verfügbar," erklärt Melanie Bähr, Geschäftsführerin der Berlin Partner GmbH.

"Berlin gehört zu den größten und vielfältigsten Wissenschaftsregionen in Europa: Über 200.000 Menschen forschen, studieren und arbeiten hier. Dieses Standortpotential präsentieren wir international mit Innovationen aus Berlin. Das vom Senat geförderte 3D-Stadtmodell haben wir gemeinsam mit globalen Technologieführern aus der Hauptstadtregion entwickelt.", so Cornelia Yzer, Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung.

Die "smartMap Berlin" ermöglicht es Unternehmern, das attraktive Gewerbeimmobilienangebot der Stadt auf mobilen Geräten zu erkunden. Rund 1.000 verfügbare Büro- und Gewerbeflächen können virtuell besichtigt und jederzeit international präsentiert werden. Die "smartMap Berlin 2.0" wurde nun um Daten zum Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Berlin erweitert. So werden alle Berliner Forschungseinrichtungen aufgezeigt. Zudem werden auch Unternehmen und Ausbildungsstätten des Clusters "Gesundheitswirtschaft" verortet und angezeigt. Die Potentiale der Stadt werden so einfach sicht- und erfassbar. Weitere Daten werden in den kommenden Monaten folgen.

"Als eine Besonderheit bietet die "smartMap Berlin" in der neusten Version nun auch die Rotation der 3D-Karte an, wodurch interessante Gebäude und Gebiete nun aus allen vier Himmelsrichtungen im Detail betrachtet werden können. Durch die weiteren Kartenebenen, die integrierten Haltestelleninformationen und die Umsetzung als Android- App haben wir die Informationsdichte und die Nutzbarkeit der 3D- Karte noch einmal wesentlich erhöhen können," erklärt Benjamin Hagedorn, Geschäftsführer der 3D Content Logistics GmbH.

Die App "smartMap Berlin" wurde im Oktober vergangenen Jahres vorgestellt und zeigt Berlin dreidimensional und komplett - insgesamt rund eine halbe Million Gebäude auf mehr als 800 km2 Stadtgebiet. Entwickelt wurde die App von 3D Content Logistics, einem Start-up aus der Region, in enger Zusammenarbeit mit dem Business Location Center der Wirtschaftsfördergesellschaft Berlin Partner GmbH.

Die App kann kostenfrei im App Store (itunes) oder im Play Store heruntergeladen werden, einfach in die Suche "smartMap Berlin" eingeben. Die erste Version der App wurde mittlerweile schon mehr als 13.000 mal aus dem App Store heruntergeladen. Weitere Informationen unter www.businesslocationcenter.de/smartmap

Das 3D-Stadtmodell Berlin wurde durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Über das BLC:

Das Business Location Center (BLC) ist das Berliner Wirtschaftsportal. Branchendaten, Gewerbeimmobilienangebote, Arbeitsmarkt- und Strukturinformationen, Flächenpläne und Förderprogramme sind hier sekundenschnell und aktuell verfügbar und werden mit Hilfe des virtuellen 3D-Stadtmodells unmittelbar erlebbar.

Über 3D Content Logistics:

3D Content Logistics (3DCL) ist eine Ausgründung aus dem Hasso-Plattner-Institut, dem Exzellenz-Center für Software Engineering an der Universität Potsdam. 3DCL hat es sich zur Aufgabe gemacht, jedweden 3D-Inhalt sicher und effizient auf beliebigen Endgeräten verfügbar zu machen. Die Software smartMap liefert interaktive 3D-Modelle für verschiedenste Anwendungen und Branchen wie zum Beispiel Stadtplanung, Architektur und Bau, Standort- und Immobilienmarketing oder Bürgerbeteiligung.

Kontakt:

Karin Teichmann

+491573998256

karin.teichmann@berlin-partner.de



Weitere Meldungen: Berlin Partner GmbH Hauptstadt-Marketing

Das könnte Sie auch interessieren: