Mähler Besse

Der Jahrgang 2010 Château Cheval Noir präsentiert seinen Jahrgang 2010 wird auf der TFWA World Exhibition vom 21. bis zum 26. Oktober in Cannes stattfindenden Messe TFWA World Exhibition präsentiert (Blue Village Stand B)

Bordeaux, Frankreich (ots/PRNewswire) - Der beratende als Berater arbeitende Önologe und Miteigentümer des Château Angelus, Hubert de Boüard, und Miteigentümer von Château Angelus arbeitet eng mit dem Château Cheval Noir, Saint Emilion Grand Cru zusammen, das sich im Besitz der Familie Mähler-Besse befindetbefindlichen Château Cheval Noir, Saint Emilion Grand Cru zusammen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20121002/565000-a )

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20121002/565000-b )

Der berühmte Önologe Hubert de Boüard, Miteigentümer desvon Château Angélus, berät ab sofort das Château Cheval Noir und trägt somit zur ausgezeichneten Qualität des Weingutes bei. Es handelt sich hierbei um eine enge und historische Zusammenarbeit:, denn schon der Vater von Hubert de Boüard arbeitete in den 50er Jahren auf dem Weingut Cheval Noir. Diese Begegnung begünstigte die ErschaffungKreation eines "weichen und sehr tanninhaltigen Weines mit einem eleganten,m aber nicht übertriebenemn Hauch von ?boisé'Holzton". (Guide Gault & Millau 2011). Diese Partnerschaft steht als Zeichen desunterstreicht den Qualitätsanspruchs von Mähler-Besse und derdie Absicht, aussergewöhnliche Weine herzustellen, diewelche Gaumen und Geist von Jahrgang zu Jahrgang prägen.

Château Cheval Noir,ein Prestigejahrgang...

Erstmals in Erscheinung getreten Der Name Cheval Noir erschien im Jahr 1895 , und zählt der Name Cheval Noir heute zu den ältesten Namen im in Bordeaux. Cheval Noir wurde von der Familie Mähler-Besse im Jahr 1937 als ihr erster Besitz erworben. Auf diesem 6 Hektar grossen Grundstück wurde im Jahr 2008 ein Weinlager eröffnet, das Spitzentechnologie und Weinleidenschaft vereinigendesin sich vereinigt Weinlager eingeführt. Mit einer 100%igen Merlot-Assemblage steht Château Cheval Noir als Symbol derfür die Philosophie der Familie Mähler-Besse, die sich mittelsdurch einer Kooperationmbination von jahrhundertealtem Savoir-Faire und einer unabänderlichenunveränderlicher Leidenschaft ausdrückt. Die Weine von Cheval Noir werden mit hohenm Anforderungenspruch und grosser Leidenschaft hergestellt und vereinen für jeden Weinliebhaber Freude, Charme und Eleganz.

Über Mähler-Besse

Das Handelshaus Mähler-Besse wurde 1892 gegründet und strukturiert sich um 3 Tätigkeitsfelder: Händler, Eigentümer und Spezialist für die Grands Crus Classés. Mit seinem seit mehr als einem Jahrhundert bestehenden Sitz in Bordeaux profitiert das Haus Mähler-Besse von einem sehr guten Ruf und Anerkennung von Seitengrosser Wertschätzung seitens der Branchen-Fachleute. Mähler-Besse setzt auf dauerhafte Qualität seiner Weine und wird begibt sich durch seine Vorliebe für Reisen und Erkundungstouren auf der Suche nach den weltweit besten Weinen der Welt auf sich ausserhalb der gewöhnlichen Wege befindliche immer wieder in neue Gefilde gebracht. Als Eigentümer derauf den meisten Weinbergen des Bordeaux (St-Emilion, St Estèphe, Haut-Médoc) und als Miteigentümer von Château Palmer (3. Grand Cru Classé in Margaux) ist Mähler-Besse heute eine unumgänglicher Player unumgängliche Adresse im Universum der grossen Weine in und ausserhalb von des Bordeaux und ausserhalb.

Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20121002/565000-a http://photos.prnewswire.com/prnh/20121002/565000-b

Kontakt:

Kontakt: Sarah Carrier, s.carrier@mahler-besse.com, Tel :
+33(0)-5-56-56-04- 56


Das könnte Sie auch interessieren: