Western Kazakhstan Investment Forum

Impulse für die Entwicklung des westlichen Kasachstans

Astana, Kasachstan (ots/PRNewswire) - Das westliche Kasachstan möchte von verschiedenen Initiativen zur Entwicklungsförderung profitieren, die beim bevorstehenden Western Kazakhstan Investment Forum: Expansion von Produktion und Entwicklung diskutiert werden. Die Veranstaltung findet vom 24. bis zum 26. September in Aqtau, der grössten Stadt der Region, statt.

Das Forum hat mehrere weitreichende Ziele, die sich auf eine Maximierung der Geschäfts- und Beschäftigungschancen sowie auf die Kompetenzentwicklung der lokalen Gemeinden dieser aktiven Öl- und Gasregion konzentrieren.

Bei der Veranstaltung soll die Realisierung konkreter ausländischer Investitionsprojekte in verschiedenen Industriesektoren diskutiert werden. Auch wenn der Schwerpunkt dabei auf der Lieferkette der Öl- und Gasindustrie liegen wird, so werden auch viele Sektoren eine Rolle spielen, die nur am Rande mit Energie zu tun haben, darunter Landwirtschaft, Tourismus, erneuerbare Energien, Wasseraufbereitung sowie das Bauwesen im öffentlichen und gewerblichen Sektor und mechanische Konstruktion.

Das Projekt ist eine Initiative der nationalen Ölgesellschaft Kasachstans, KazMunayGas. Zu den Highlights des Forums gehört die Bekanntgabe der zehn besten Geschäftschancen für die Warenlieferung an die Öl- und Gasindustrie, die sich in Kooperation mit ausländischen Unternehmen entwickeln sollen.

Zu den Referenten gehören die Regierungsminister Sauat Mynbaev, Aset Isekeshev, Gulshara Abdykalikova sowie der Vorstandsvorsitzende von KazMunayGas, Lyazzat Kiinov. Der Status dieser und anderer Sprecher zeigt die Bedeutung des Entwicklungsprogramms. Für Delegierte aus Führungsebenen von Unternehmen, die zukünftige Investitionschancen nutzen und gewerbliche Partnerschaften in der Region eingehen möchten, werden keine Teilnehmergebühren erhoben.

Das Western Kazakhstan Investment Forum soll eine Plattform für die Anbahnung von Geschäftskontakten in verschiedenen Branchen auf Regierungsebene und für grosse und mittelständische Unternehmen im privaten Sektor sein. Zur Veranstaltung gehören auch Besichtigungen von Produktionsanlagen in der kasachstanischen Region Mangghystau.

In einem Kommentar über die Veranstaltung sagte Lord Waverley, Vorsitzender des britisch-kasachischen Parlamentsausschusses und Berater des Vorstandsvorsitzenden von KazMunaiGas im Bereich Local Content-Entwicklung: "Dies ist ein neuer, dynamischer Markt mit enormem wirtschaftlichem Potenzial. Es ist ausserordentlich wichtig, dass die lokale Gemeinschaft kurz- und langfristig von der Entwicklung der Region profitiert." Im Rahmen des Forums wird es eine Reihe von Ankündigungen und Präsentationen geben, welche die ernsthaften Ansichten der kasachischen Regierung betonen, das Wirtschaftswachstum im Westen des Landes zu fördern. Gleiches gilt auch für die bedeutenden Chancen für Unternehmen, die an diesem Wachstum partizipieren wollen.

Weitere Informationen über das Forum finden Sie auf http://www.westkazinvest.org

Boris Danilenko, Tel.: +7-727-258-3434, E-Mail: Boris.Danilenko@iteca.kz



Das könnte Sie auch interessieren: