Center for Creative Leadership (CCL®)

Von MTN und CCL organisierte Konferenz soll Führungsqualitäten von Frauen stärken

Brüssel (ots/PRNewswire) - Die südafrikanische Konferenz steht unter dem Motto "The Gender Benefit: ICT Women in Leadership" (geschlechterspezifische Vorteile: Frauen in Führungspositionen im Informations- und Kommunikationstechnologiesektor). Die Republik Südafrika hat vor, die Grenzen an der Geschlechterfront zu überwinden. Aus diesem Grund organisierte MTN, eines der grössten und erfolgreichsten multinationalen Telekommunikationsunternehmen des Landes die "Women in Leadership Conference", eine zweitägige Konferenz zum Thema "Frauen in Führungspositionen".

Dr. Ancella Livers vom Center for Creative Leadership (CCL) nahm an dieser Veranstaltung als Hauptrednerin und Workshop-Moderatorin teil. Dr. Livers ist eine erfahrene Universitätslehrkraft des CCL und Mitautorin des Buches "Leading in Black and White: Working across the Racial Divide" (etwa: Führung in Schwarz und Weiss: Arbeiten jenseits der Rassentrennung).

Vor einem Publikum aus 250 südafrikanischen, männlichen und weiblichen MTN-Führungskräften hielt sie einen programmatischen Vortrag mit dem Titel "The Gender Benefit: ICT Women in Leadership" (Geschlechterspezifische Vorteile: Frauen in Führungspositionen im IKT-Sektor). Schwerpunkt des Workshops waren die Themen Frauen und Führungspositionen: Techniken zum kreativen Denken, Problemlösungen und Innovation.

"Führung findet nie im Alleingang statt, egal in welchem Rahmen, und ihre Auswirkungen gehen immer über die Entscheidungsträger hinaus", so Dr. Livers. "Das bedeutet, dass die Themen, die wir heute besprechen werden, von enormer Wichtigkeit sind. Das ist keine Behauptung von uns, es ist die Realität."

"Beispielsweise machen Frauen mit 51 Prozent etwas mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung aus. In Südafrika beträgt der Bevölkerungsanteil an Frauen 52 Prozent", fuhr sie fort. "Das bedeutet, dass unsere heutigen Aussagen und Tätigkeiten Auswirkungen auf die Hälfte des Landes und höchstwahrscheinlich sogar die Hälfte der Welt haben. Das ist wichtig!"

Die MTN Group hat ihren Hauptsitz in Südafrika. Sie ist der führende Telekommunikationsanbieter des Kontinents und verfügt über Niederlassungen in 21 Ländern. In einer Stellungsnahmen zu den Problemen, welche die Entscheidung zur Durchführung der Konferenz beeinflussten, äussert sich Themba Nyathi, Chief Human Resources Officer von MTN South Africa, folgendermassen: "Ganz im Sinne von MTNs klarem strategischem Schwerpunkt auf der Weiterbildung von Frauen war diese Konferenz ein entschlossener Ansatz an eine vollständige Integration der Frauen im Telekommunikations- und IKT-Sektor."

Über das Center for Creative Leadership (CCL (R))

Das Center for Creative Leadership (CCL(R)) ist ein führender weltweiter Anbieter von Executive Education, der Strategie- und Geschäftsergebnisse vorantreibt, indem er das Führungspotential von Einzelpersonen und Organisationen erschliesst. Das CCL wurde von Bloomberg BusinessWeek und der Financial Times unter die Top 10 der Anbieter von Executive Education gewählt. Der Firmensitz befindet sich in Greensboro (North Carolina), mit Niederlassungen in Colorado Springs (Colorado), San Diego (Kalifornien), Brüssel (Belgien), Moskau (Russland), Singapur (Singapur), Pune (Indien) Neu-Delhi (Indien) und Addis Abeba (Äthiopien). http://www.ccl.org

Hinweis: Die englische Version dieser Pressemitteilung wird von CCL bereitgestellt. Übersetzungen wurden von dritten Parteien erstellt.

Kontakt:

Medienkontakt: KARIN DEGROOTE: Marketing Communications Director
EMEA, CCL; Tel.: +32(0)2-773-51-35; E-Mail: degrootek@ccl.org



Das könnte Sie auch interessieren: